1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schutzklasse 2 neu überdenken ?

Diskutiere Schutzklasse 2 neu überdenken ? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Liebe Kollegen, hab hier mal ein Thema was mich schon länger beschäftigt. Einige kenne ja bestimmt diese Website Überleben trotz Fön in...

  1. #1 Bastiwasti, 12.02.2011
    Bastiwasti

    Bastiwasti Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Liebe Kollegen,

    hab hier mal ein Thema was mich schon länger beschäftigt.

    Einige kenne ja bestimmt diese Website
    Überleben trotz Fön in der Badewanne

    Hier geht es ja darum Badewannen müssen ja nicht mehr in den Potenzialausgleich mit einbezogen werden.

    Also kann ich ja wie beschrieben auf der Homepage einen Fön nehmen in die Wanne werfen und er läuft weiter hat zu Folge das die sich in der Badewanne einen Lebensgefährlichen Schlag erleidet.

    Sprich das Überstromschutzorgan löst nicht aus.

    Wieso nimmt man dann nicht einfach ein SK II Gerät führt den Stecker 3 polig aus und führt z.B. den PE bis zur Zugentlastung ?

    mfg

    Basti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 12.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Weil es net 100% sicher wäre und völliger blödsinn. Dann kann i die Geräte besser in SKI ausführen
    1) Die EFK kann die Geräte besser prüfen
    2) erhöhte Sicherheit

    Ich will die SKII+ net erleben u prüfen wollen wenn der PE nur innen ist.
    Das würde nur dazu führen das die Messgeräte wieder Manipuliert werden auf kosten der Sicherheit oder man muss die Geräte aufschrauben was weitere probs zur folge hat

    Ebenso müsste dann eine Nachrüstplicht geben für´s Bad, weil im TNC hilt es dir ja alles nichts..Was dann meinen pkt2 von oben wiederlegt bezogen auf TNC :D

    Nicht umsonst sagte mein Cheffe immer, Steckdosen immer 2m Luftlinie zur Wanne anbauen ist das Beste.. Die meisten Geräte haben blos 1,5m - 2m Kabel dran :D
    Blöder Spruch, aber net unwahr.. leider gibbet ja den Klugen Mensch und 3-Fachsteckdosen.
    So traurig die Todesfälle auch sein mögen, 100% Sicherheit wird es auch dabei net geben und vor allem net wenn man bedenkt das es schon behämmert ist den Fön mit in die Wanne zu nehmen


    Und zum anderen scheint der Kerl auch net ganz zu wissen was er da treibt, jemand von der BG hätte ihn bestimmt gewürgt für sein "eintauchen des AGL´s in das Glas " unter Dampf wenn er direkt daneben nen Schalter hat. ;)

    In einem anderen Form gab es über dieses Thema auch schon ne rege Gesprächsrunde, mal sehen wo es hier endet.. SK 1 1/2 ?

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Bastiwasti, 12.02.2011
    Bastiwasti

    Bastiwasti Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Mag was dran sein mit den 2m Luftlinie :)

    Aber gut anderes rum hat die SK2 dann auch nicht mehr ihren geforderten Schutz wenn man den PE mit ins Gehäuse führt.
    anders gesehen wer nimmt wie schon gesagt den Fön mit in die Wann aber passiert ist auch gleich immer was.
    Mann sollte für das Problem einfach eine Sinvolle Lösung finden. Aber im Endeffekt die Schutzklasse nicht verändern.
    Ebenso das Erden der Badewanne fällt auch flach da diese ja in 99% der Fälle nicht leitend sind.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 12.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Es ist wie mit dem Autofahren, man kann net alles abdecken.. Wenn da 80 steht fahren die leut trotzdem 100..

    Ich kann ja auch sagen das der PE im Fön + FI u.u. net hilft in einigen fällen um einen fehlerstrom zu erreichen der ihn sicher auslöst aber dem Menschen net gefärdet.. Immer dann wenn wir nicht mehr über Wasser reden sondern Seife, Öle u sonstige zusätze im Spiel sind die die Laborbedingungen dann aushelbelt

    Somit wäre die einzige 100% Lösung net mehr duschen od baden und den Fön zu verbieten.. mal sehen wem das dann Stinkt :D Oder, geruchsneutraler wäre da die Glatze Haeh

    Mfg Dierk
     
  6. #5 Zelmani, 13.02.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Hallo zusammen,

    ich war auch ziemlich beeindruckt, als ich den Film von Baumhöfer zum ersten Mal gesehen habe. Ob sich diese Idee allerdings so durchsetzen wird, wage ich zu bezweifeln. Meiner Ansicht nach wäre das Problem viel einfacher zu lösen, indem man für Geräte, die typischerweise im Badezimmer benutzt werden, einfach SK-I von Gesetzgeberseite zwingend vorschreibt.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  7. #6 Kaffeeruler, 13.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Es hilft dir nur nichts Bernd, der FI im Bad ist erst 1984 gekommen ( wenn wir mal vorsichtig davon ausgehen das alle Badezimmer nach VDE errichtet worden sind). Somit würde ein SKI Gerät soviel bringen wie ein SKII Gerät.
    Einzig wenn auch ein nachrüst Gesetz kommen würde oder die Geräte mit FI ausgestattet werden hätte man in ca. 15-20 Jahren das problem (fast) erledigt.
    Siehe lebensdauer der Geräte / Installtionen der KN Zeiten

    Mfg Dierk
     
  8. #7 Zelmani, 13.02.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Hallo Dierk,

    ohne FI schenken sich die Schutzklassen nix, das ist klar. Mir persönlich würde allerdings ein SK-I-Föhn durchaus was bringen, da ich unsere Wohnung Baujahr 1981 komplett mit FIs nachgerüstet habe :). Und nur, weil es noch viele Badezimmer ohne FI gibt, heißt das ja nicht, dass man ein einfach zu vermeidendes Risiko auch für alle FI-geschützten Badewannen-Insassen weiterbestehen lassen sollte. Allerdings ist bei der relativ geringen Zahl an Stromtoten pro Jahr in Deutschland auch so gut wie überhaupt kein politischer Handlungsdruck gegeben. Ich kenn die genauen Zahlen nicht, aber wenn von den rund 60 Stromtoten pro Jahr 10% in der Badewanne ihr Leben lassen, dann sind das gerade mal ein halbes Dutzend. Vielleicht die Hälfte von denen wiederum hat einen FI fürs Bad. Also sind es letztlich nur 3 vermeidbare Unfallopfer pro Jahr. Da interessiert sich natürlich kein Schwein für. :(

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  9. iDD

    iDD Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Hallo zusammen,

    nur für mein Verständnis: Ich sitze in einer Kunststoffwanne, der Abfluß ist aus Kunststoff und der Stoppen is drinne........ was soll dann passieren? Ich sitze doch solange isoliert, wie ich nichts außerhalb der Wanne anfasse oder nicht? Dann kann ich den Fön doch auch selber aus der Wanne schmeißen. Bitte um Korrektur wenn ich mich irre.

    Gruß,

    DD
     
  10. #9 Zelmani, 14.02.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Hallo DD,

    das ist leider ein Irrtum, da im Wasser der Strom feldlinienartig zwischen L und N fließt, und somit somit auch durch den Körper des Badenden.

    Bernd
     
  11. iDD

    iDD Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schutzklasse 2 neu überdenken ?

    Ah ok, daran hatte ich nicht gedacht. Bei 2kW wird das dann wohl ziemlich gut kribbeln. Danke.

    Gruß,

    DD
     
Thema:

Schutzklasse 2 neu überdenken ?

Die Seite wird geladen...

Schutzklasse 2 neu überdenken ? - Ähnliche Themen

  1. Schutzklasse 3

    Schutzklasse 3: Hallo Zusammen, es wird überall gerne von den Schutzklassen gesprochen. Wenn man die verschiedenen Literaturen oder auch diverse Beiträge im...
  2. VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse

    VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse: Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema ortsveränderliche Geräte prüfen. Es geht um einen Kaffeevollautomat und einen LCD Monitor. Beide mit...
  3. Welche IP Schutzklasse für Außensteckdosen/ Schalter?

    Welche IP Schutzklasse für Außensteckdosen/ Schalter?: Hallo ich möchte mit Euch noch mal über die IP Schutzklassen diskutieren! Weil ich immer nicht weiß, was ich anbauen soll! Wie es in der Praxis...
  4. 230v Einbaustrahler. welche Schutzklasse

    230v Einbaustrahler. welche Schutzklasse: Hi. Benötige für das Bad 230v Halogen Einbaustrahler. Im besten Fall schwenkbar. LEider habe ich keine IP44 gefunden die dies Anforderungen...
  5. Lampe Schutzklasse 2 im Bad ohne Fi ?

    Lampe Schutzklasse 2 im Bad ohne Fi ?: Hallo, ist es erlaubt im Bad eine Lampe der Schutzklasse 2 (also ohne Schutzleiter) anzuschließen, welche nicht über einen Fi abgesichert ist ?...