1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwankungen im Stromnetz

Diskutiere Schwankungen im Stromnetz im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, wir haben neu gebaut, die Elektroinstallationen sind daher auch erst 1,5 Jahre alt, aber das gleich geschilderte Problem tritt...

  1. #1 soulseeker, 27.08.2010
    soulseeker

    soulseeker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben neu gebaut, die Elektroinstallationen sind daher auch erst 1,5 Jahre alt, aber das gleich geschilderte Problem tritt seit Beginn auf.

    Gelegentlich flackern hier im Haus die Lichter, besonders deutlich an meiner Terrarienanlage zu sehen, die mit Glühlampen zur Erwärmung betrieben wird. Noch deutlicher ist das ganze zu sehen, wenn ein starker Verbraucher aktiv ist, z.B. ein Staubsauger, der Trockner u.ä.. Manchmal aber auch, wenn scheinbar nichts weiter an ist, was viel Strom zieht. Bei Energiesparern sieht man dieses Flackern übrigens nicht. PC und andere Geräte laufen stabil, die (Spannungs-?)Schwankungen scheinen also nur recht gering zu sein. Bei meinen Terrarien sind gleichzeitig übrigens ca. 24 Glühbirnen gleichzeitig aktiv, zwischen 15 und 60 Watt Gesamtleistung (natürlich nicht alle an der gleichen Dose), aber noch abgedimmt mit mehreren Steckdosendimmern. Wenn man die Dimmer weglässt, sieht man die Schwankungen aber auch.

    Die Stadtwerke waren schon hier, ebenso die Elektriker und keiner findet die Ursache.

    Hat jemand hier im Forum eine Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Und was haben die gemacht? Gibt es Messprotokolle?
     
  4. #3 soulseeker, 27.08.2010
    soulseeker

    soulseeker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    die sind mit Messgeräten rumgeschlichen und konnten "nichts weiter feststellen" ... damit habe ich mich seinerzeit zufriedengegeben. Messprotokolle gibt es auch nicht. Leider habe ich auch keine Ahnung, was mir dabei zusteht, was innerhalb der Gewähr ist und was für Schwankungen tolerierbar sind. Mir würde es vermutlich gar nicht auffallen, wenn ich keine Terrarien mit Glühbirnen betreiben würde. In meiner alten Wohnung hatte ich mit dieser Anlage aber kein Geflacker. Aber wie gesagt, das ganze tritt auch nur phasenweise auf, als ob irgendwo ein Gerät auf einmal tierisch Leistung abfragen würde.
     
  5. #4 Lötauge35, 27.08.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    giebt es im Haus einen elektrischen Durchlauferhitzer?
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Die Stadtwerke bitten ob sie eine Langzeitmessung installieren. Danach kann man sehen ob es Schwankungen gibt.
     
  7. #6 soulseeker, 27.08.2010
    soulseeker

    soulseeker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Durchlauferhitzer - nein. Wir nutzen eine Wärmepumpe, die aber an einem separaten Stromkreis und -zähler hängt.
     
  8. #7 Bart Simpson, 27.08.2010
    Bart Simpson

    Bart Simpson Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Hallo

    Auch wenn deine Wärmepumpe an einem anderen Zähler angeschlossen ist kann sie dennoch einen schlag aufs netz geben der ausreicht um das licht zum flackern zu bringen.
    Hast du villeicht einen Großen Verbraucher der einen Hohen anzugstron (Motor) hat. Oder hast du eine große Kühlanlage?
    Eine Weitere aber weniger warscheinlich möglichkeit ist dass die Spannungschwankungen von anderen leuten kommen dafür müssten diese jedoch sehr greoße leistungen dem netz entnehemn. (ICh würde so auf einen 15-20kw motor im direktanlauf tippen der nötig um einen spannungseinbruch im gesamten Netz zu verursachen)

    MFG Bart
     
  9. #8 soulseeker, 27.08.2010
    soulseeker

    soulseeker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Der einzige große Verbraucher ist ein sidebyside-Kühlschrank und halt meine Terrarien, aber letztere ziehen sich auch nicht mehr als 600-800 W. Heute war es besonders deutlich, da war nur mein PC an und sonst nichts. Was die Wärmepumpe in dieser Zeit veranstaltet hat weiss ich allerdings nicht ... mir fällt es aber zwischendurch auch tagelang nicht auf, die WP läuft aber rund um die Uhr, von daher glaub ich nicht so wirklich dran.
     
  10. #9 Bart Simpson, 27.08.2010
    Bart Simpson

    Bart Simpson Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    Wenn du dir ziemlich sicher bist dass es nicht von dir kommt bleibt nur noch die möglichkeit dass es von anderen VErbrauchen im netz kommt. Ist in deiner nähe z.B. eine wirtschaft oder ein Kleinbetrieb?
     
  11. #10 soulseeker, 27.08.2010
    soulseeker

    soulseeker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schwankungen im Stromnetz

    nein, nur Eigenheime :( ... allerdings davon mindestens 4 mit Wärmepumpen.
     
Thema:

Schwankungen im Stromnetz

Die Seite wird geladen...

Schwankungen im Stromnetz - Ähnliche Themen

  1. Spannungsschwankungen

    Spannungsschwankungen: Hallo Ich habe seit einiger Zeit Spannungsschwanunkgen (glaube ich) in meinem Zimmer. Das Problem äußert sich durch ein Geräusch meines...
  2. Sprechanlage klingelt von allein; Stromschwankungen??

    Sprechanlage klingelt von allein; Stromschwankungen??: Hallo alle miteinander, ich hoffe auf eure Hilfe, ich bin ein absoluter Elektrizität Laie, habe folgendes "Problem" Wir haben ein schon etwas...
  3. Stromschwankungen + Brand - Was kann das sein?

    Stromschwankungen + Brand - Was kann das sein?: Hallo! Vielleicht kann mir hier ja jemand eine mögliche Ursache für folgendes Phänomen nennen: Vor kurzem hatten wir den Fall, dass ich an einer...
  4. Netzschwankungen extrem 230 V zu 105 Volt

    Netzschwankungen extrem 230 V zu 105 Volt: Guten Tag, ja bitte nicht wundern und zum lachen ist mir auch nicht mehr zumute. Hoffe ich habe es im richtigen Teil des Forums plaziert, sonst...
  5. Guter/bezahlbarer Funkdimmer 300-400W gesucht der leichte Spannungsschwankungen

    Guter/bezahlbarer Funkdimmer 300-400W gesucht der leichte Spannungsschwankungen: problemlos abkann. Hi zusammen, ich habe 2 Funkdimmer verbaut. Es hängen jeweils 300 bzw 350 Watt an den Dimmern. Leider haben diese...