1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

Diskutiere Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag, Ich hoffe Sie können mir weiter helfen. Ich habe ein älteres Schweißgerät welches noch einen 4-adrigen Stecker besitzt. Habe dieses...

  1. Egoist

    Egoist Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Ich hoffe Sie können mir weiter helfen. Ich habe ein älteres Schweißgerät welches noch einen 4-adrigen Stecker besitzt. Habe dieses Gerät gebraucht gekauft und es wurde in der Werkstatt beim Verkäufer auch geschweißt und es lief einwandfrei. Er hatte auch eine passende 4-adrige Steckdose. Nun bei mir im neuen Haus mit einer 5-adrigen Steckdose, kann ich nicht schweißen. Das Schweißgerät läuft, er schaltet auch zum schweißen, doch dann kommt einfach nix. Irgentwie fehlt im die Kraft um einen Lichbogen zustande zu bekommen.

    Es gibt hier ja schon ein vergleichbares Thema wo der Betroffene einen das selbe Problem hat, nur leider werde ich dor nicht schlau raus.

    In meinem Schweißgerät gibt es eine Bürcke mit den bezeichnungen:
    MTA-MDU-THA dort steht der momentan drauf! das was nicht aktiv ist zur Zeit heißt THD-THU-THP.

    Habe Bilder vom Innenleben des Gerätes gemacht, kann sie Ihnen zuschicken. Falls mir jemand helfen kann oder will.
    Welcome
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 18.09.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    Nun, dan Schweißgeräte nur L1-L3 und den PE benötigen haben sie keinen N anschluss.

    was sind denn die genauen Daten des Gerätes?
    Hersteller, Typ
    Wasser gekühlt od Luftgekühlt

    Auf anhieb würde ich sagen
    1) massekabel
    2) schlechter Kontakt ( evtl mal direkt auf der massezange versucht zu schweißen? )
    3) Defekt im Schlauchpaket

    Drahtvorschub usw laufen?


    Hast du evtl ein Messgerät für Wechsel/ Gleichspannung zur Hand ? dann könntest du Prüfen ob überhaupt eine Spannung aufgebaut wird in dem du
    Zwischen Schweißdraht und Massezange die Spannung misst, diese sollte bei Volllast zwischen 40 - 70V liegen, je nach art des Gerätes ( natürlich nur wenn du am Brennerkopf die Starttaste drückst, die Spannung kann auch erheblich kleiner sein... ohne Daten kann mann nur raten )
    Wenn nicht dann nochmals zwischen Draht und Masseanschluss
     
  4. Egoist

    Egoist Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    Vielen Dank für die schnelle Antwort erstmal.

    Werde das Gerät nun durch Anklemmen der Phasen an L1-L3 betreiben, oder sagen wir so, ich probiere es aus ;). War zuvor der Nullleiter ( N ) angeschloßen. Ich denke mal das war dann der Fehler.

    Das Gerät ist ein Wig-Schweißgerät von Migatronic.
    Typ: MDA 200
    Luftgekühlt

    Eine Frage noch, alle 3 Phasen führen die selbe Spannug oder??

    Ober muss ich da noch was beachten.

    Nochmals Danke für die Hilfe
     
  5. #4 trekmann, 18.09.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    Hallo,

    noch mal kur:

    Ich denke das wir beim DU bleiben können ;). Da hat hier sicherlich niemad etwas gegen.

    MFG MArcell
     
  6. Egoist

    Egoist Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    Habe heute alle drei Phasen angeklemmt, nur jedes mal wenn ich nun schweißen will, fliegen 2 der 3 Phasen immer raus. Das Schweißgerät soll 16A brauchen und die Phasen sie mit 16A abgesichert. woran kann es liegen??
     
  7. #6 Kaffeeruler, 19.09.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    welche art von Sicherungen?

    Automaten oder Schmelzsicherungen?

    Automaten brauchst du min D16A, besser K16A..je nach Gerät hauen dir die elektr. u thyristoren die Automaten ins schlummerland ;) auch wenn der max Sttrom von 16A nicht erreicht wird sondern weit darunter liegt

    abhilfe schaffen könnte:
    Gerät auf kleinste stufe stellen und ersteinmal schweißen, dann den Strom erhöhen
     
  8. Egoist

    Egoist Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    habe ich auch schon dran gedacht, ich habe nur eine B16A drin, welche kannst du mir dann empfehlen?? K16A und ich bin auf der sicheren sein??
     
  9. #8 Kaffeeruler, 19.09.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    aus erfahrung mit unseren anlagen weiß ich das D gehen würden bei 80% userer Geräte, K Automaten wären aber die sicherste Lösung bzw. Neozed Sicherungen die Aufgrund ihrer eigenschaften ebenfalls geeignet wären
     
  10. Egoist

    Egoist Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    Muss mich nochmal melden, ich habe mal na K16A Sicherungen geschaut und die sind ja sehr teuer, 1- polig so 45Euro und ich brauche 2 mindestens.
    Kann mir einer eine preisgünstigere Variante nennen, ich hoffe es gibt ein :)
     
  11. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

    die hat dir Kaffeeruler schon genannt:

    Neozed- Element findest du hier:
    Voltus Elektro Shop | SIEMENS 5SG5330 NEOZED Sicherungssockel nach VBG 4 16A 3polig D01 | Sicherungssockel

    ...fehlen dann nur noch die Sicherungen und Schraubkappen. (gibts im gleichen Shop)


    Gruß Kawa :)
     
Thema:

Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Schweißgerät schweißt nicht! Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten

    Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten: Liebe Forumsmitglieder, folgende Situation: In einer Produktion werden 10 bis 15 Schweißgeräte benutzt (400V Wechselstrom (L-L)). Es gibt eine...
  2. Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

    Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme: Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz. Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur...
  3. Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe

    Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe: Mein Schweißgerät arbeitet in allen Stufen auch der Drahtvorschub. Aber leider fehlt die Power. Ein Beispiel: Selbst in der Max-Stufe 6 bekomme...
  4. Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.

    Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.: Hallo, es handelt sich um ein schutzisoliertes (kleines Quadrat in großem Quadrat nebst Schriftzug "Gerät ist Vollschutzisoliert/Gehäuse nicht...
  5. US Schweißgerät USA

    US Schweißgerät USA: Habe ein Schweißgerät aus Amerika und möchte es in Deutschland betreiben. Es handelt sich um ein 220V (USA Starkstrom) Schweißgerät. Soweit mir...