1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweißgerät

Diskutiere Schweißgerät im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Schweißgerät Hi, möchte mich für meine letzte Antwort entschuldigen, hatte einen schlechten Tag mit dem Gerät. SORRY!!!!!:( Die Stromleitung,...

  1. #11 Wankel20002002, 29.05.2016
    Wankel20002002

    Wankel20002002 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät

    Hi, möchte mich für meine letzte Antwort entschuldigen, hatte einen schlechten Tag mit dem Gerät. SORRY!!!!!:(
    Die Stromleitung, (20A abgesichert) wurde von einem Meister errechnet und neu gelegt!
    Egal, die Sicherung hat die Bezeichnung B20.
    Mein Schweißgerät ist ein älteres Einhell MS 180 Turbo, mit einem Schalter für 220/380 Volt.
    Die Steuerplatine wurde überprüft und ist ohne Fehler!
    Die Sicherungen springen raus, auch wenn ich nur den Schalter an der Pistole betätige und NICHT mit dem zu schweißenden Material in Kontakt komme.
    Das Schlauchpaket ist 5 Monate alt und NICHT defekt, eben so der Schaltschutz.
    Auch hat es den Anschein, bevor die Sicherung raus springt, als ob etwas gegen das Blechgehäuse vom Schweißgerät schlägt, also richtig laut.
    Dann gibt es Minuten, in denen ich OHNE irgend eine Störung schweißen kann. Doch nach einer Pause fliegt die Sicherung direkt raus sobald ich den Schalter am Griff vom Schlauchpaket betätige.
    Wenn der Apparat funktioniert, schweißt er sehr gut!
    Über eine Antwort würde ich mich freuen !
    Merci:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Astropikus, 29.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät

    na dann mal hallo wankel ... schwamm drüber, jeder hat mal nen schlechten tag ;)

    also wirklich weiterhelfen kann ich dir wohl nicht, aber weil ich letztes mal auch negativ reagiert habe, will ich jetzt positiv reagieren.

    da ja laut deiner beschreibung nun alles ok ist, hab ich mal eine frage.
    fliegt das ding mit der bezeichnung B20 raus ... also wirklich der Leistungsschutzschalter ?
    oder fliegt der FI raus ..... laß mich raten ... es ist wirklich der B20 .....

    nun hab ich eine vermutung die ich etwas aus der glaskugel hole ... versuch macht klug
    du sagt:"Auch hat es den Anschein, bevor die Sicherung raus springt, als ob etwas gegen das Blechgehäuse vom Schweißgerät schlägt, also richtig laut."

    wenn ich richtig gegoogelt habe, hast du ein schutzgasschweißgerät.
    diese dinger haben doch ein automatischen drahtvorschub !!!
    also innen drinnen dreht sich irgendwas
    fakt ist, wenn ein motor blockiert wird, dann geht der strom extrem hoch ... so ein motor verbrennt dann, wenn man ihn gewaltsam festhält.
    meine glaskugel vermutet nun, das der drahtvorschub nicht mehr richtig gelagert oder befestigt ist .... deshalb geht es mal und mal nicht.
    wenn es grad läuft ist alles ok .... und wenn der drahtvorschub wieder blockiert, knallt es erst am gehäuse und dann im sicherungskasten.

    wie gesagt, ich kann nur vermuten ... wenn meine geschichte nicht stimmt, dann verzeih mir bitte
    lg
    thomas
     
  4. #13 Kaffeeruler, 29.05.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Schweißgerät

    Hast du Pläne dafür oder eine BDA, Bilder vom geöffneten Gerät was du hochladen könntest ?

    Das Knallen beim ersten Start bzw nach eine pause könnte auch das Lastschütz sein, machen unsere ESS Geräte auch.
    Ebenso sind die B20 LSS nicht unbedingt das beste um wirklich sagen zu können das ein Fehler am Gerät vorliegt, ich rate immer zu Schmelzsicherungen da die LSS manchmal recht zickig sind bei u.a. Schweißgeräten. Hier nimmt man K LSS oder wie gesagt gleich Neozed Sicherungen

    @Astropikus
    Der DV ist i.d.r extra gesichert über die Steuerung

    Mfg Dierk
     
  5. #14 Astropikus, 29.05.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät

    @kaffeeruler
    aha, verstehe...
    dann verstehe ich dich so, daß der B20 einfach mal fliegt und mal nicht, weil der einschaltstrom zu hoch ist ?!?
    er brauch also ein trägeren überstromschutz .... ( da ist eine schmelzsicherung natürlich besser geeignet)
     
  6. #15 Astropikus, 29.05.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schweißgerät

    aber wenn es ein schütz ist was da so laut sein soll, dann müßte es ja immer "knallen" und nicht nur kurz bevor die sicherung raus fliegt !?!
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Schweißgerät

    Schweißen kann er also auch nicht, sonst würde er wissen, das es Schweißtrafos und Inverter gibt. Und von Einankerumformer und Wig Schweißgeräten will ich gar nicht erst anfangen.
     
  8. #17 Kaffeeruler, 29.05.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Schweißgerät

    ohne Unterlagen zum Gerät kann man nur Orakeln.
    Das Hauptschütz fällt bei vielen Geräten nach zeit X in Ruhestellung wenn Kühlung u Pumpe sowie der Trafo usw net mehr gebraucht werden.

    Betätige ich nun die Brenner-taste erneut schaltet sich alles wieder per Hauptschütz ein.
    Nutze ich die Zeit net aus bleibt das Schütz angezogen, knallt somit auch nicht immer im Gerät

    So wäre mein Gedankengang aufgrund der Geräte die ich kenne.
    Und da ich beim "erst Start" wohl den höchsten Einschaltstrom erreiche passt es dazu das die LSS mal fliegen und mal net.

    Kann eine Erklärung sein, muss es aber nicht.
    Dies kann man entweder durch Wechsel der Sicherungen ausschließen oder Messungen. Kann ja auch sein das das Schütz einen an der Waffel hat od od od bis hin zu Dreck im Gerät

    Mfg Dierk
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    20
    AW: Schweißgerät

    Trotz und alledem ist es absoluter Murks (und wie sich zeigt auch nicht zielführend) eine Steckdose mit 20A abzusichern. Und noch dazu in diesem Fall mit einem B Automat.

    Lass den Pseudo-Meister antanzen und den Automat gegen einen K16 tauschen. (Einen FI gibt es ja hoffentlich bei einer neuen Steckdose, oder?)
     
  10. #19 Kaffeeruler, 29.05.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Schweißgerät

    Auch K LSS sind nur unnütz teuer und helfen nicht immer bei Schweißanlagen.
    Wir und auch andere bekannte Firmen haben sie mittlerweile alle in die Tonne geworfen und sind wieder bei Schmelzsicherungen gelandet.

    Denen ist es egal welche Art von Schweißgerät dran hängt, kosten nur einen Bruchteil davon und wenn die Ausgelöst haben ist auch zu 99,9% ein Fehler vorhanden anstatt der Fehlauslösungen des K LSS

    Mfg Dierk
     
  11. #20 Micha94, 29.05.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Schweißgerät

    Schmelzsicherungen haben auch den großen Vorteil, dass Sie, im Gegensatz zu Leitungsschutzschaltern, keiner oder nur geringer Alterung unterliegen.
    Wenn keine Schmelzsicherungen gewünscht sind, könnte man auch über einen D-LS nachdenken. 20-Facher Kurzschlussauslöser... Da wird es dann aber auch langsam albern ;-)
     
Thema:

Schweißgerät

Die Seite wird geladen...

Schweißgerät - Ähnliche Themen

  1. Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

    Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme: Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz. Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur...
  2. Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe

    Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe: Mein Schweißgerät arbeitet in allen Stufen auch der Drahtvorschub. Aber leider fehlt die Power. Ein Beispiel: Selbst in der Max-Stufe 6 bekomme...
  3. Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.

    Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.: Hallo, es handelt sich um ein schutzisoliertes (kleines Quadrat in großem Quadrat nebst Schriftzug "Gerät ist Vollschutzisoliert/Gehäuse nicht...
  4. US Schweißgerät USA

    US Schweißgerät USA: Habe ein Schweißgerät aus Amerika und möchte es in Deutschland betreiben. Es handelt sich um ein 220V (USA Starkstrom) Schweißgerät. Soweit mir...
  5. Phasendrehfeld für 400V 3~ Schweißgerät wichtig?

    Phasendrehfeld für 400V 3~ Schweißgerät wichtig?: Hallo, bekomme nächste woche mein neues Schweißgerät. Habe bisher nur WIG geschweißt, und das war ein kleiner Inverter welcher über 230V betrieben...