Seitenschneider VDE Auswahl

Diskutiere Seitenschneider VDE Auswahl im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Brüder Mannesmann oder PARKSIDE oder andere günstige Seitenschneider. Ich habe schon Markenware an Kabelschere, Kinpex Installationszange Zange...

  1. #1 Elektro, 26.02.2023
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    594
    Brüder Mannesmann oder PARKSIDE oder andere günstige Seitenschneider.

    Ich habe schon Markenware an Kabelschere, Kinpex Installationszange Zange (mit Kabelschere) und einen großen Seitenschneider.
    Jetzt suche ich noch einen Seitenschneider von 160 bis 185 mm
    Mehr für kleine Sachen wie Adern und Kabelbinder im Verteiler abscheiden ...

    Ich kann die oben genannten für < 10 Euro bekommen.
    Rechnet sich da noch ein KNIPEX für 20 Euro
    https://www.voelkner.de/products/15...er__container--last_seen&itm_campaign=1532515
    Ich benötige mehr die vordere Spitze als die Schneide für Nym ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Seitenschneider VDE Auswahl. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    170
    Nee nicht billig. Mag ich nicht. Gerade wieder mehrfach erfahren daher gibt es jetzt auch einen Makita Kombihammer.

    Lutz
     
  4. #3 Elektro, 27.02.2023
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    594
    Danke für die Antwort.

    Welchem Makita? Einen, der auch 82 mm für Dosen bohren kann?
    Ist Bosch in Blau auch noch gut?
     
  5. #4 Rockylangohr, 27.02.2023
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    130
    Hallo zusammen,

    ich hab mir mal so einen Elektronik-Seitenschneider in den 80er bei Völkner (damals gab es den Laden noch in Köln) für wenig Geld gekauft, hab den viel für die Modelleisenbahn und Elektronikschaltungen benutzt, hält noch bis heute.

    Als normalen Seitenschneider habe ich auch schon lange den Knipex 70 01 160 , einen vollisolierten Knipex, die günstigere Variante von Knipex Kabelschere und einen Kraftseitenschneider Knipex.
    Die sind im Grunde genommen einfach unverwüstlich.

    Früher waren m.E. viele günstigere Werkzeuge besser als heute.
    Heutzutage gibt es massenhaft billigste Chinaware, die dann oft mit einem Qualitätsnamen wie beispielsweise Brüder Mannesmann versehen werden, womöglich noch mit einem TÜV/GS Prüfsiegel.

    Wobei man sagen muss, weiß ich von Bekannten, dass es verschiedene Qualitätsstufen bei Brüder Mannesmann geben soll..

    Klar, für den normalen Hausgebrauch mögen die günstigen Teile reichen, es kommt halt immer darauf an was man damit machen möchte und natürlich wie gut man bei Kasse ist.
    Zu Bedenken ist auch, dass in den Billigteilen oft eine nicht unbedenkliche Menge an Schadstoffen gerade in den Kunststoffgriffen drinnesteckt.

    @Elektro, wenn Du Dir die Versandkosten bei Völkner sparen kannst (als Kunde bekommt man ja oft einen Gutschein über 5 Euro bei einer Bestellung), kostet Dich zur Zeit ein 70 01 160 von Knipex ca. 13 Euronen.

    Ich denke für den gedachten Zweck hast Du mit dem Modell für einen geringen Mehrpreis eine wirklich gutes Teil..

    Gruß Rockylangohr
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.113
    Zustimmungen:
    804
    Also ich hab früher öfter mal billiges probiert. Bei Seitenschneider und Wasserpumpenzange würde ich nie wieder Anderes kaufen als Knipex der kleine ist mein Universalwerkzeug
    https://www.voelkner.de/products/17...m.html?offer=09acda1b37909adf8114f2ac4e654bdb
    Der ist ständig in der Hosentasche, dient zum Kabel abmanteln, Adern abisolieren und natürlich zum Abschneiden im Notfall bis 6mm². Für Kabelbinder ist natürlich einer ohne Wate oder Facette besser wie dieser
    https://www.voelkner.de/products/18...m.html?offer=222965842b682ae65db5c9edfeefa572
    Aber den hab ich noch nicht getestet
    Ansonsten kann man mitunter noch ein paar € sparen, wenn man die ohne Chrom nimmt also die Schwarzen
    Ich habe all die Jahre noch keinen Knipex erlebt, bei dem z.B. die Drehachse plötzlich locker war und das Teil dadurch schwergängig. So etwas hatte ich bei Anderen früher oft.
    Gibt andere Sachen, Flachzange oder Kombizange oder so etwas, da kann man es durchaus auch mal mit Billigem versuchen
     
  7. #6 Elektro, 27.02.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    594
    Ja, Versandkosten und Gutschein sind auch beim Billigen schon eingerechnet.
    Ich muss erst mal auf die 49 Euro kommen für den Gutschein.

    Wenn es dann sein soll, würde ich die VDE Variante wählen.
    Was ist bei den beiden der Unterschied?
    https://www.voelkner.de/products/18...m.html?offer=e57d3fbe99d1d14365764f56ebc8313c

    https://www.voelkner.de/products/10...m.html?offer=b3ddabb0a3185a16535f94cf56883b90
     
  8. #7 Elektro, 27.02.2023
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    594
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.113
    Zustimmungen:
    804
    Der teure hat eine kleine Facette

    Aber wie oben geschrieben, Früher hatte ich auch nur die Großen. Heute mache ich alles mit dem ganz kleinen. Man glaubt gar nicht, was der alles aushält und in der Hosentasche nimmt der nicht viel Platz weg
     
  10. #9 Elektro, 27.02.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    594
  11. #10 Rockylangohr, 27.02.2023
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    130
    ..wie @bigdie schon bemerkte, ist der 70 26 160 mit kleiner Facette und eher zum Schneiden von weicheren Drähten bzw. Werkstoffen geeignet.

    Für Kabelbinder bündig zu kappen oder auch für Kabelkanäle und andere Teile aus Kunststoff zu schneiden, ist der 72 01 160 nicht schlecht.
    Mit normalen Seitenschneider mit normaler Facette würde man beim Schneiden das Teil regelrecht raussprengen, ohne Facette gelingt das
    wesentlich besser, ist halt nur ein Schneider für Kunsstoff nicht für Drähte..

    Von Wiha habe ich noch keine Erfahrung mit Seitenschneidern, sind aber bestimmt auch sehr gut.
    Von Wiha habe ich allerdings viele Schraubendreher sowohl die Elektriker, als auch die unisolierte Variante, beide wirklich gut.

    In Sachen Schraubendreher könnte allerdings Wera noch ein Ticken besser sein, die liegen m.E. noch etwas besser in der Hand..

    Knipex, Wiha und Wera sind schon alles Top Produkte..

    Gruß Rockylangohr
     
Thema:

Seitenschneider VDE Auswahl

Die Seite wird geladen...

Seitenschneider VDE Auswahl - Ähnliche Themen

  1. Hat der Seitenschneider ausgedient?

    Hat der Seitenschneider ausgedient?: Hallo zusammen, zum Scheiden von Leitungen habe ich seit Jahren eine kleine Kabelschere. So bis 5 * 2,5 mm2 Nym Die Scheidet viel besser als mein...
  2. DIN VDE 0113 oder DIN VDE 0100 Teil 600

    DIN VDE 0113 oder DIN VDE 0100 Teil 600: Hallo Zusammen, bei dem Fachgespräch war eine Frage unklar. Der Prüfer hat gefragt, nach welchen VDE Normen habe ich bei Inbetriebnahme benutzt?...
  3. Isolationswiderstand VDE 0105-100 mit Verbraucher

    Isolationswiderstand VDE 0105-100 mit Verbraucher: Hallo zusammen, https://www.gmc-instruments.de/media/291483/merkbuch-t1-p038_d.pdf Tabelle PDF Seite 42 Heft Seite 40 ---------- Mit...
  4. Isolationsmessung nach DIN VDE 0100-600

    Isolationsmessung nach DIN VDE 0100-600: Moin, ich habe eine Anlage erstellt mit einer SELV Kleinspannung. In der DIN VDE 0100-600 wird bei der Isolationsmessung beschrieben, dass bei der...
  5. Kostenlose Sonderauszüge zur DIN VDE 0100 und VDE 1000 für Auszubildende und Studenten

    Kostenlose Sonderauszüge zur DIN VDE 0100 und VDE 1000 für Auszubildende und Studenten: Direkt beim VDE Verlag gefunden. Umfangreiche Auszüge aus den Normen...