1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simpler Mikrofonvorverstärker

Diskutiere Simpler Mikrofonvorverstärker im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich hab im Internet leider nichts gefunden und frag jetzt hier: Ist es möglich einen einfachen Mikrofonvorverstärker zu bauen - mit...

  1. #1 Therminator007, 19.07.2007
    Therminator007

    Therminator007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab im Internet leider nichts gefunden und frag jetzt hier:
    Ist es möglich einen einfachen Mikrofonvorverstärker zu bauen - mit möglichst nur einem Transistor und ein paar Widerständen?
    Wenn ja - kann mir dann jemand bitte nen Bauplan zukommen lassen?
    Ich hab halt ein paar Kikros für den PC und würde eines davon gerne eines auch an der Stereoanlage betreiben können - so tut das bisher nicht.
    Schonmal danke im Vorraus
    Therminator007
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 19.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Simpler Mikrofonvorverstärker

    Hallo,
    hast Du ein Electred-Kondensator-Mikrofon, eine Kristall-Kapsel (nicht Kugel), ein dynamisches Mikrofon, .... ?
    Schau mal bei ELV oder Conrad. Trotzdem mußt Du wissen, was für ein Mikrofon das ist.
     
  4. #3 Therminator007, 19.07.2007
    Therminator007

    Therminator007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Simpler Mikrofonvorverstärker

    Also, laut Hersteler hab ich ein "Omni-direktionales Kondensator-Mikrofon (Sensitivität: - 60 dB +/- 3dB)".
    Kann man da was einfaches machen?
    ich hab das gerät hier:
    PEARL Onlineshop - Schnäppchen Versand
    Das wär das Mikro das ich gerne an die Stereoanlage hätt.
    Ich hab schon einen komplexen Mikrofonvorverstärker gebaut, aber der tut nicht. Scheint so als sei ich zu blöd dazu.
    Die Anleitung hatte ich von Knolles ELEKTRONIK BASTELN Page - Jeden Monat neue Bauanleitungen
     
  5. #4 kalledom, 19.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Simpler Mikrofonvorverstärker

    Die meisten Kondensator-Mikrofone benötigen eine Spannung 2...6V.
    Die werden über einen Widerstand zugeführt. Gleichzeitig wird an dieser 'Plusleitung' über einen Kondensator die NF-Wechsel-Spannung abgegriffen.
    GND und Abschirmung gehen natürlich auch noch zum Mikro.
    Du mußt also ein Anschlußbild von dem Mikro finden, damit Du sehen kannst, was wo angeschlossen wird.
    So ganz ohne Saft kommt aus dem Ding kein Ton raus.
     
  6. #5 Therminator007, 20.07.2007
    Therminator007

    Therminator007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Simpler Mikrofonvorverstärker

    Im Internet hab ich dazu leider nichts gefunden. Kann man das nicht auch so machen?
    Meine Soundkarte weiß ja auch nicht was fr ein Mikro ich anschließ und es tut trotzdem am PC...
    oder ist das zu kompliziert?
     
  7. #6 kalledom, 20.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Simpler Mikrofonvorverstärker

    Schau Dir mal bei Conrad die Artikel-Nr 195375-62 an: Vorverstärker mit Kondensator-Mikrofon.
    Beschreibung: Diesen kleinen Mikrofon-Mono-Verstärker können Sie aufgrund seiner Kompaktheit universell einsetzen. Die Platine bietet bereits die Stromversorgung für die Mikrofonkapsel.
     
Thema:

Simpler Mikrofonvorverstärker