1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sind 80m zu lang?

Diskutiere sind 80m zu lang? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: sind 80m zu lang? Ich denke mal das du, micha94, dir mal Gedanken über die Tragweite deiner Kommentare machen solltest! Bitte unterlasse...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #31 wooden made electrician, 10.04.2016
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: sind 80m zu lang?

    Ich denke mal das du, micha94, dir mal Gedanken über die Tragweite deiner Kommentare machen solltest!
    Bitte unterlasse solche Kommentare die mit Normen nicht vereinbar sind.
    Elektriker die bei meinen Kunden solche Kommentare abgeben, machen mir das Leben schwer eine anständige die Installation zu machen.
    Die Kundensuchen auch mittlerweile im Netz nach und stehen bei einer Installation vor mir mit dem Kommentar:"Das hab ich im Netz aber anders gelesen. Das können sie ja so machen!"
    Ich habe für deine Empfehlung zum "Pfusch" kein Verständnis!

    Mit freundlichem Gruß

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: sind 80m zu lang?

    Zu deinem Verständnis auch wenn es dich wenig interessiert. Die gesetzliche Grundlage der Regelung für das Errichten und Betreiben elektrischer Anlagen ist im Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz – EnWG) verankert. Denk mal lieber nach anstatt solche Tipps hier im Internet zu geben. Als Installateur bist du auch haftbar wenn du solche Arbeiten ausführst.
     
  4. #33 Micha94, 10.04.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: sind 80m zu lang?

    Sehe ich genauso. Nur man sollte auch seinen gesunden Menschenverstand benutzen, wo ein Abweichen problemlos möglich ist. Da haftet dann jeder selbst für.
    Bei einer Schweißanlage oder voll belasteten CEE wäre mir das eben NICHT egal. Hier ist jedoch keine große Anschlussleistung zu erwarten und daher ist es für mich vertretbar ;-)
     
  5. #34 Micha94, 10.04.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: sind 80m zu lang?

    Da mein Link leider entfernt wurde, hier mal ein Zitat. Ich finde die Diskussion echt lächerlich. Es geht schließlich um nichts Sicherheitsrelevantes. Gesunden Menschenverstand benutzen und gut :) Uns wird in Deutschland schon viel zu viel vorgeschrieben. Bald soll ich wohl auch noch für die Luft zum Atmen bezahlen?

    Zu dem geben von Tipps:

     
  6. #35 wooden made electrician, 10.04.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2016
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: sind 80m zu lang?

    Du gibst hier als Fachmann Hinweise die nicht mit Normen vereinbar sind. Das auch nicht lächerlich sondern eine falsche Aussage mit Vorsatz! Der gesunde Menschenverstand sollte einsetzen und man sollte verstehen das im Fehlerfall einer Anlage, die nicht nach den anerkannten Regeln errichtet wurde, der Betreiber allein auf dem Sachschaden sitzen bleibt. Beim Nachweis das die Regeln missachtet wurden wird die Versicherung es danken!

    Und jetzt geht es hier bitte BTT mit normengerechten Kommentaren.

    Mit ffeeundlichem Gruß

    Jens

    P.S.: @Micha94, bei weiteren unkonventionellen Hinweisen wird man andere Schritte in Erwägung ziehen müssen.

    Edit by Zosse Optik
     
  7. #36 Micha94, 10.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: sind 80m zu lang?

    Dann fragen wir mal etwas anders. Welcher Sachschaden sollte entstehen können? Nach etwas überlegen wird herauskommen, keiner!

    Juristisch ist die Sache klar... Technisch auch.

    Ich unterstütze keine Normung, die nur der Kupferlobby und den Kabelherstellern nützt. Spannungsfall war vor ein paar Jahren überhaupt noch nicht Diskussion würdig?!
    Wenn die Schleife stimmt, gibt es Sicherheitstechnisch KEINERLEI Bedenken.

    Und jetzt fahren wir uns alle mal wieder einen Gang herunter und betrachten die Sache wieder ganz sachlich.

    Würden immer alle nach Normen handeln, so würden wir noch im Kerzenschein sitzen! Laut VDE von 1930 war z. B. das legen eines separaten Erdleiters untersagt. Am Anfang wollten die Normengremien nichts von Wechselspannung wissen. Gleichspannung war das Heiligtum. Ich könnte das ja noch etwas weiterführen ;-)

    Querdenker bestimmen den Fortschritt! Ich habe sicher nicht meinen Gesellenbrief gemacht, die physikalischen Grundlagen gelernt, extra alles selbst ausgerechnet um mich nachher nach einer vorgeschriebenen Meinung zu richten. Bei Sicherheitsfragen sehe ich das ein. Bei so lapidaren Dingen, wie das hinten 5 oder 10 Volt weniger ankommen, ist das etwas überzogen. In meinem Tabellenbuch steht auch nicht "darf nicht 3% überschreiten" sondern "sollte 3% nicht überschreiten". Das ist eine kann, nicht eine muss Formulierung.

    Im übrigen: http://www.din.de/de/ueber-normen-und-standards/normen-und-recht/rechtsverbindlichkeit-durch-normen

    Und

    Alles kann. Nichts muss. Wie hier manchmal Tipps an total unbedarfte Laien gegeben werden "klemm so und so", ist viel Schlimmer, als einmal den Spannungsfall zu missachten.
    Nach der Zitierten NAV dürfte nämlich NIEMAND, nicht mal ein Meister oder Geselle, ohne Konzession an seiner eigenen Anlage schrauben.

    @WME: Bist du Admin? Wenn dir meine physikalischen Ansätze nicht gefallen, kannst du es auch direkt sagen. Auch das es nicht gewünscht ist, sondern dass man sich immer nur nach der Meinung des "höheren Tieres" richten sollte... Wenn du wüsstest, was konzessionierte JEDEN TAG für einen Mist bauen und dann auch noch eine Zähleranmeldung bekommen.

    Außerdem war meine Aussage nur eine Betrachtung der physikalischen Eigenschaften. Ich habe nicht geschrieben "mach das so".

    Kommt heraus, das Laien die Anlage errichtet haben und diese ist Normengerecht, der Sachschaden aber durch Materialermüdung entstanden, zahlt auch keine Versicherung. Die Aussage ist dann folgende "Gemäß NAV dürfen Laien keine Elektroinstallation ausführen, da Sie die Arbeiten nicht überprüfen können". In meinem Beispielfall war dann halt der Isolationswiderstand, durch den Hersteller, schlecht.
    Die Juristerei überlast bitte den Rechtsanwälten. Ich habe genug Links gepostet, wo nachgelesen werden kann, was gilt. Ich bin mit meinen Aussagen in trockenen Tüchern.
    Wenn ihr die Links entfernt und nicht lest, nicht meine Schuld.

    Ich will mich auch nicht Streiten, sondern nur eine sachliche Diskussion auf physikalischer und technischer Ebene führen. "Da steht es" ist keine Diskussion auf technischer und physikalischer Ebene. Die Physik richtet sich nicht nach der VDE. Die ist in allen Ländern gleich. In Österreich z. B. interessiert den Spannungsfall niemanden und die Anlagen laufen und laufen und laufen....



    So und jetzt geh ich erst mal eine Runde laufen, an der frischen Luft, um wieder den Kopf etwas freier zu bekommen.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.850
    Zustimmungen:
    41
    AW: sind 80m zu lang?

    Hallo Andi.

    Das ist kein Problem, solange Du die Leitung z.B. mittels Kabelroller, nicht fest verlegst.

    Also stecke zwei Kabeltrommeln mit je 50m Leitung hintereinander, denn das ist erlaubt.

    Nicht erlaubt ist die feste Verlegung von z.B. NYY 3 *1,5 über diese Länge, weil dann muß man den Spannungsfall und den Kurzschlußstrom berechnen.

    Es gibt Normen und Vorschriften, die dann eben keinen Sinn mehr ergeben.


    Gruß Gert
     
  9. #38 Micha94, 11.04.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: sind 80m zu lang?

    Na, dann aber bitte 2,5mm² Kabelroller, zumindest beim Sägen, sonst verheizt du über 500Watt :D
    Das sind dann fast schon Italienische Verhältnisse.
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.850
    Zustimmungen:
    41
    AW: sind 80m zu lang?

    Ich hab Deine Beiträge gelesen, und schlage vor, daß du Dich ggf. mal mit "Dipol" abgleichen solltest,
    vielleicht wird dann ein Schuh draus.

    Gruß Gert
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.850
    Zustimmungen:
    41
    AW: sind 80m zu lang?

    Wer hat, außer so ein paar verkopferten Technikern, ein Interesse daran, wieviel Watt eine Leitung verbraucht?
    Wichtig ist, daß hinten was ankommt!

    Gruß Gert
     
Thema:

sind 80m zu lang?

Die Seite wird geladen...

sind 80m zu lang? - Ähnliche Themen

  1. Messspitzen sind zu kurz

    Messspitzen sind zu kurz: Hallo zusammen, bei neuen Multimeter sind Prüfspitzen dabei die nur eine ganz kurze freiliegende Metallspitze haben. Damit kann ich nicht in einer...
  2. Wer weiss wo diese Stecker zu beschaffen sind??

    Wer weiss wo diese Stecker zu beschaffen sind??: Hallo ich suche eine Bezugsquelle für diese kleinen Stecker. Dreipolig, Breite ca 3mm, Dicke ca. 1,5mm und Tiefe ca. 5mm. Eventuell mit Kabeln....
  3. Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert?

    Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert?: Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert? Im Altbau kann man doch ohne wenn und aber, die "nicht" winddichten Hohlwanddosen...
  4. Suche 2 Taster, welche klicken und recht dünn gehalten sind

    Suche 2 Taster, welche klicken und recht dünn gehalten sind: Guten Morgen, im Grunde suche ich so einen Tatser: Goobay C 312 B Mini-Drucktaster schwarz 1-polig / Schli: Amazon.de: Computer & Zubehör Dieser...
  5. Wandlermessung - Wofür sind die Spannungsleitungen? (siehe Zeichnung)

    Wandlermessung - Wofür sind die Spannungsleitungen? (siehe Zeichnung): Hallo, Bitte zur Frage auch die Zeichnung im Anhang ansehen. kann mir jemand erklären , warum bei einer Wandlermessung auch Leitungen direkt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.