1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Smart Meter "light"?

Diskutiere Smart Meter "light"? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bin seit Kurzem glücklicher Besitzer einer neuen Eigentumswohnung. Da sich im Hausanschlussraum der Wohnanlage für jede...

Schlagworte:
  1. #1 edehner49, 01.11.2012
    edehner49

    edehner49 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seit Kurzem glücklicher Besitzer einer neuen Eigentumswohnung. Da sich im Hausanschlussraum der Wohnanlage für jede Wohnung ein elektronischer Stromzähler befindet (ein Itron ACE3000-260), beschäftige ich mich seit dieser Zeit mit dem Themenkomplex "Smart Metering", möchte letztlich jedoch einfach nur regelmäßig meinen Stromzählerstand ablesen. Leider ist dieser Raum nicht regelmäßig für mich zugänglich.

    Nun könnte ich zwar auf die "Smart Meter"-Angebote diverser Energieanbieter oder Messstellenbetreiber zurückgreifen, jedoch erachte ich diese im Wesentlichen als Bauernfängerei. Eine "Offline-Lösung" wie regelmäßig den Hausmeister zum Ablesen zu beauftragen sehe ich ebenfalls nicht als realistisch an.

    Ich stelle mir daher die Frage, wie ich mit halbwegs vertretbarem Aufwand dauerhaft an meinen Zählerstand rankomme. Als Elektro-Laie hätte ich nun folgende Optionen vermutet:

    Option 1:

    • Im Hausanschlussraum an "meinen" Zähler irgendein Gerät anschließen, welches den Zählerstand auslesen kann und diesen via Powerline in die Wohnung übermitteln kann. Powerline würde ich als sinnvolle Übertragungstechnik ansehen, da funk-basierte Lösungen (WLAN, GSM, …) auf Grund der baulichen Begebenheiten vmtl. nicht realisierbar sind.
    • Im Sicherungskasten der Wohnung könnte dann ein Powerline-"Empfängergerät" diesen übermittelten Zählerstand wann immer ich will einfach anzeigen.

    Option 2:

    • Ohne irgendwelche Veränderungen im Hausanschlussraum, wird einfach im Sicherungskasten in der Wohnung ein Gerät verbaut, welches den Stromverbrauch ab dessen Einbauzeitpunkt anzeigt. Der Stand des Stromzählers im Hausanschlussraum würde sich dann einfach durch Addition ergeben (also ähnlich wie beim PKW der Gesamtkilometerzähler und der Tageskilometerzähler).

    Nun meine Frage:

    Ist eine dieser Optionen technisch realisierbar? Falls ja, welche konkreten Geräte würde ich hierfür benötigen? Hier geht es mir in erster Linie darum, passende Suchbegriffe kennenzulernen, mit denen ich Suchmaschinen für die Webrecherche füttern kann.

    Viele Grüsse

    Emil.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippentod, 01.11.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Smart Meter "light"?

    Die S0 Schnittstelle oder auch gleichwertige Infrarot ist nicht verplombt. Icch kenne allerdings kein System über Powerlan sondern nur Funk.
    Normalerweise gibt es ja noch ein 7adriges Steuerkabel vom Zähler zum Verteiler, da ließe sich der S0 anschluss bis in die Wohnung verlängern.
    Der Zähler im Verteiler ist auch eine Option, wenn
    1. Platz im Verteiler ist und
    2. nicht Kellerlicht oder Waschmaschine im gemeinsamen Waschhaus direkt von der Zählertafel abgegriffen wird.
     
  5. #4 edehner49, 01.11.2012
    edehner49

    edehner49 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Smart Meter "light"?

    Naja, grundsätzlich würde ich das Ganze natürlich nicht selbst einbauen wollen - hatte ich vergessen zu erwähnen.
     
  6. #5 Lötauge35, 01.11.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Smart Meter "light"?

    ich denke mal, das der Einbau eines Unterzählers in der Wohnung die einfachste und zuverlässigste Lösung ist.
     
  7. #6 Zelmani, 01.11.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
  8. #7 daHummel, 13.12.2012
    daHummel

    daHummel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Smart Meter "light"?

    Hab das Voltcraft Smart Metering im Einsatz und mir gefällt es.

    Es ist zwar ein bissi teuer, aber nützlich wie ich finde. Du bekommst stundlich den kWh-Verbrauch heraus und kannst eine 12-stündige Echtzeitmessung machen. Allerdings nur 3-phasiger Momentanverbrauch, du kannst also nicht jede Phase einzeln analysieren.
     
Thema:

Smart Meter "light"?

Die Seite wird geladen...

Smart Meter "light"? - Ähnliche Themen

  1. Smartmeter messen falsch

    Smartmeter messen falsch: Das hab ich gerade gelesen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Meter-messen-oft-falsch-3644942.html?wt_mc=nl.ho.2017-03-07 Schön, wenn...
  2. Smart-Metering im Heimnetzwerk

    Smart-Metering im Heimnetzwerk: Hallo Leute, ich möchte gerne zwei kWh-Zähler (mit S0-Schnittstelle) über eine Weboberfläche im Heimnetzwerk visualisieren. Die Daten sollen...
  3. Smart Meters auf der Etage

    Smart Meters auf der Etage: Hallo, wir besitzen eine kleine Wohnung in einer großen Wohnanlage in Spanien. Versorger ist die Endesa. In den drei Häusern soll die...
  4. Smart Metering (intelligenter Zähler)

    Smart Metering (intelligenter Zähler): Mein EVU hat mir angeboten, bei einem Pilotprojekt zum Thema Smart Metering mitzumachen. Dazu würde eine sogenannter intelligenter Zähler...
  5. Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller

    Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller: Wünsche allen ein frohes neues Jahr. Im neuen Jahr habe ich ein neues Projekt vor Augen. In meiner Wohnung ist das klassische Jung ST500...