Spannung am Gehäuse

Diskutiere Spannung am Gehäuse im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Ich habe seit ca. 1/2 Jahr einen Beamer von Benq. Der macht mir spannungsmäßig echt Sorgen. Wenn ich ihn an das Stromnetz anschließe kann ich eine...

  1. Peetx

    Peetx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit ca. 1/2 Jahr einen Beamer von Benq. Der macht mir spannungsmäßig echt Sorgen. Wenn ich ihn an das Stromnetz anschließe kann ich eine Spannung von 110 V zwischen dem Gehäuse und den PE der Steckdose messen.
    Zuerst ist immer der FI Schutzschalter gekommen. Daraufhin habe ich ihn zur Reparatur eingesendet. Die konnten keinen Fehler feststellen. Da habe ich den PE an der Steckdose abgeklemmt. Nun kam kein FI Schalter. Nach ein paar Tagen war der Blurayplayer als Signalquelle defekt. Die Masse des HDMI Kabels machte auch klitze kleine Funken beim Anschließen an den Blurayplayer. Der Blurayplayer wurde in der Werkstatt repariert. Nun habe ich ein Messgerät gekauft und die Spannung zw. Gehäuse (= Masse am HDMI-Kabel) und PE gemessen. Die 110 V Wechselspannung waren mir zu hoch und ich habe den Beamer zur Reparatur wieder eingesendet. Die haben das Main-Board gewechselt, aber die Spannung war immer noch da. Per Mail habe ich mich an den Hesteller/Reparaturabteilung gewendet. Die haben geantwortet: der Projektor wurde in der Werkstatt nach erfolgter reparatur einem Endtest unterzogen und hat diesen unter Berücksichtigung der CE Zertifizierung bestanden.
    Nun bin ich mit meinen Latein am Ende. Soll das so Normal sein? Ist die Spannung für die Signalquelle unschädlich?
    Zur Info: Der Blurayplayer und der SAT-Reciver sind nur 2-adrig ans Stromnetz angeschlossen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    38
    Das ist kriminell, sofort wieder anschliessen.

    Lutz
     
  4. #3 Kaffeeruler, 17.08.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    193
    Ist weder normal noch unschädlich, aber hast du mal deine Installation/ Steckdose geprüft bzw prüfen lassen ?

    Dann gibt es auch ein Protokoll in der Doku des Herstellers.
    Ich würde einfach mal ca. 20€ investieren und das Gerät durch einen Elektriker od Radio TV Mann nach VDE prüfen lassen und wenn dabei alles i.o ist liegt es evtl an einem anderen Gerät bzw der Installation daheim

    Mfg Dierk
     
    elo22 gefällt das.
  5. Peetx

    Peetx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Steckdose ist geprüft und i.O. An einer anderen Steckdose/Stromkreis ist der gleiche Effekt.
     
  6. Peetx

    Peetx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bekannter hat es auf Arbeit mitgenommen und seiner Meinung nach VDE geprüft. Dabei wurden die Wiederstrände der Adern untereinander geprüft. Es war alles im günen Bereich. Also kein Kurzschluß.
    Was könnte an den Stromkreis falsch sein, wenn 220 V mit 2 Drähten rein gehen und dann 110 V gegen Erde anliegen?
     
  7. #6 Pavel Chekov, 17.08.2018
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    9
    Sind die Steckdosen vielleicht klassisch genullt?
     
  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    84
    Irgendwas passt aber nicht zusammen zwischen der Aussage das der FI nach abklemmen des PE der speisenden Steckdose nun hält, die Geräteanschlußleitung aber zweiadrig sein soll?
     
  9. Peetx

    Peetx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. Nein, die Steckdosen sind nicht genullt. Die grün-gelbe Ader geht bis an die Schiene im Sicherungskasten.
    2.2-adrig sind nur die Signalquellen, wie SAT Reciver oder Blurayplayer. Wenn die mit den HDMI-Kabel zum Projektor verbunden sind, habe ich die Fehlerspannung von 110 V am Gehäuse der Signalquelle. Der Projektor ist mit einer 3-adrigen Schnur zur Steckdose verbunden. Zum Messen der Fehlerspannung habe ich den Schutzleiter nicht mit PE verbunden.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 JanWichmann, 17.08.2018
    JanWichmann

    JanWichmann Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    6
    Jetzt mal GGGAAANNNZZZ blöd gefragt, hast du den Stecker vom Beamer mal andersrum in die Steckdose gesteckt und dann gemesssen?
    Für mich klingt es eher so das dir ein sauberer Nullpunkt fehlt. Womit misst du überhaupt?
     
  12. Peetx

    Peetx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bisher nicht Bewußt. Aber jetzt habe ich den Stecker gedreht und es ist der gleiche Fehler.
    Zum Messen habe ich die 3-adrige Anschlußschnur in eine 2-adrige Velängerung (aus sehr alten Zeiten) gesteckt und diese in die Steckdose.. Der 2. Messpunkt ist der Schutzkontakt (PE) der Steckdose.
     

    Anhänge:

Thema:

Spannung am Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Spannung am Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Spannung auf Laptopgehäuse

    Spannung auf Laptopgehäuse: Liebe Leute, ich benutze privat einen Laptop mit Alugehäuse (ich nenne den Markenname mal ganz bewusst nicht, schwer zu erraten dürfts nicht sein...
  2. Schutzleiterwiderstand? anstehende Spannung am Gehäuse?

    Schutzleiterwiderstand? anstehende Spannung am Gehäuse?: Hallo Wenn wenn mein Schutzleiterwiderstand meines Gerätes, höher ist als der Leiterwiderstand meiner Phase. Steht dann Spannung bei...
  3. Leuchtengehäuse unter Spannung

    Leuchtengehäuse unter Spannung: Ich bin mir hier gerade unsicher ob ich des Pudels Kern gefunden habe... Komme zufällig mit der Hand an das Gehäuse, es kribbelt wohlig. Leuchte...
  4. Gehäuse unter Spannung (120!V)

    Gehäuse unter Spannung (120!V): Hallo zusammen, meine Schwiegereltern haben vor, in ihr altes Elternhaus einzuziehen. Das Haus steht schon ne Weile, daher ist die ganze...
  5. Gehäuse unter Spannung

    Gehäuse unter Spannung: ich habe ein Problem mein Computer ist an einer die nicht geerdet iststeckdose angeschlossen (altes Haus) wenn brühre passieich das gehäuse rt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden