1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannung reduzieren

Diskutiere Spannung reduzieren im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Moin, zum Laden von Gel-Akkus muss ich die Spannug der Lichtmaschine von 14,8 V auf 14,4 V reduzieren. Normalerweise geht sowas mit fertigen...

  1. #1 Beatinu, 27.04.2006
    Beatinu

    Beatinu Guest

    Moin,

    zum Laden von Gel-Akkus muss ich die Spannug der Lichtmaschine von 14,8 V auf 14,4 V reduzieren. Normalerweise geht sowas mit fertigen Ladereglern für Lichtmaschinen, aber in dem Fall hab ich dabei schon eine Lichtmaschine kaputt gemacht weil sich das Ding nicht öffnen lässt :mad:
    Der Widerstand der Batterien und der angeschlossenen Verbraucher ist nicht konstant, ein Leistungswiderstand geht also schonmal nicht.
    Hat jemand eine Idee? Spannungstabilisatoren als ICs kann ich nicht nutzen, ich muss da etwa 80 A durchbringen. Kann man da mit Z-Dioden was machen?

    TIA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Spannung reduzieren

    Hallo Beatinu,

    ist schon ein paar Tage her, aber die Ladeschlussspannung von Lichtmaschinen sollte nach meinem Wissen auf 13,8V begrenzt sein. Einstellen kann man dies normalerweise am Laderegler, der sitzt aber überlicherweise nicht in der Lichtmaschine?

    Eine Z-Diode mit einem so hoher Laststrom kenne ich nicht.
     
  4. #3 Beatinu, 03.05.2006
    Beatinu

    Beatinu Guest

    AW: Spannung reduzieren

    Keine Ahnung worauf die Ladespannung üblicherweise begrenzt ist. Es handelt sich um eine amerikanische Lichtmaschine, da ist alles etwas anders. Der Laderegler ist in der Lichtmaschine, lässt sich allerdings nicht ohne Weiteres einstellen. Ich habe schon alles versucht, da kommen 14,8V raus und das soll wohl auch so sein.
    Billige Trenndioden erzeugen einen Spannungsabfall von 0,8V, die Gel-Akkus sollen aber mit nicht weniger als 14,1V geladen werden. Klingt zwar etwas Haarspalterisch aber die Akkus waren teuer ;)
     
  5. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Spannung reduzieren

    Hallo Beatinu,

    wenn du eine Diode hast die den Ladestrom aushält, kurzzeitig ca. 35-40 A kannst du natürlich zwei hintereinanderschalten. Das wäre dann ein Spannungsabfall von 1,2 - 1,6 V. Bei 13,2 V ist ein Akku normalerweise voll geladen. Die Ladezeit würde sich dann eventuell etwas verlängern.
     
  6. #5 Beatinu, 04.05.2006
    Beatinu

    Beatinu Guest

    AW: Spannung reduzieren

    Danke für die Antwort.

    Mein Problem ist die Spannung um 0,8V - 1,6V zu reduzieren, ich darf sie um nur 0,4V - 0,7V reduzieren. Die Akkus sind da empfindlich, sie dürfen nur mit 14,1V bis 14,4V geladen werden, drunter und drüber geht nicht. Wenn ich eine Diode verwende, liegt die Ladespannung schon bei 14,0V und damit außerhalb der zulässigen Ladespannung. Ideal wäre also eine Diode oder eine Schaltung, die die Spannung von 14,8V auf 14,1V-14,4V reduziert (und die hohe Last aushält).
     
  7. #6 jet, 04.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2006
    jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Spannung reduzieren

    Hallo Beatinu,

    normalerweise hat eine Diode eine Schleusenspannung (Durchlasspannung) von 0,6V, damit kommst du auf 14,2V. Eine darunterliegende Spannung schadet keinem Akku, es kann nur sein das er nicht voll oder garnicht geladen wird. Deshalb zerstört eine zu niedrige Spannung nie einen Akku.

    Hallo hier noch eine Internetseite mit sehr detaillierten Info,s. Da steht unter anderem Ladeschlussspannung bei Gel Akku´s 14,4 V.

    http://www.elweb.info/projekte/dieterwerner/AKKU1A1.pdf
     
  8. elktro

    elktro Guest

    AW: Spannung reduzieren

    hallo
    wenn du die spannung mit leistungdioden reduzieren willst kann dich das mehr kosten als eine neue ladespannungsregelung für die lichtmaschime zu kaufen. die sind recht teuer. und wenn die diode kaputt geht bleibt der wagen aus.
     
  9. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Spannung reduzieren

    Was für eine Batterie ist denn eingebaut?

    Eine Batterie zu laden ist nicht vom Kontinent sondern von der Batterie abhängig.

    Das mit den 14,8V glaube ich unbesehen nicht.


    Der Spannungsabfall von Dioden ist nicht preisabhängig, üblicherweise sind es 0,6 V - der Strom kostet Geld.

    Zu den unter 14,1 V habe ich schon was gesagt.

    Wie hast du die 14,8V gemessen, im Leerlauf, unter Last, mit Batterie, ohne Batterie.
     
  10. arseni

    arseni Guest

    AW: Spannung reduzieren

    versuch es doch mit einem solarladeregler
     
  11. #10 Beatinu, 09.06.2006
    Beatinu

    Beatinu Guest

    AW: Spannung reduzieren

    Das Problem hat sich erstmal erledigt. Habe eine "verlustfreie" Trenndiode eingebaut. Diese sollte kaum (Spannungs-)Verlust erzeugen, Die Schaltung wird leider im Beipackzettel nicht verraten. Es ist ein Relais eingebaut und mindestens eine Diode. Unter Last (10A) sind es dann doch schon wieder 0,6V Spannungsabfall... naja.

    Zu den Batterien: es sind Gelakkus. Laut Hersteller dürfen sie nur mit 14,1V bis 14,4V geladen werden. Ist natürlich nur am Ende der Ladephase zu erreichen wenn der Ladestrom ab- und die Spannung zunimmt.

    Die Lichtmaschine kommt, wie gesagt, aus Amiland. Das spielt schon eine Rolle da die amerikanischen Lichtmaschinen mit bis zu 14,8V laden. Das hab ich so gelesen und gemessen, es kommen tatsächlich 14,8V raus. (hab mal gegoogelt und http://www.scoop0901.net/AWAKE/FAQ/Battery/carfaq.htm auf die Schnelle gefunden.) Gemessen hab ich das bei voller Batterie im Leerlauf. Spiel aber keine Rolle ob Leerlauf oder nicht. Wenn Verbraucher betrieben werden, sinkt die Spannung auf 14,5V, drunter habe ich noch nichts gemessen.
     
Thema:

Spannung reduzieren

Die Seite wird geladen...

Spannung reduzieren - Ähnliche Themen

  1. Spannung eines Solarmoduls reduzieren

    Spannung eines Solarmoduls reduzieren: Hallo liebes Forum, ich habe auf dem Dach meines Toyota Hiace ein etwas überdimensioniertes Solarmodul mit folgenden Daten installiert: P_max =...
  2. Spannung des Klingeltrafos reduzieren ?

    Spannung des Klingeltrafos reduzieren ?: Ich habe gestern für zwei Wohnungen neue Klingeln angebracht, sprich die Verdrahtung fertig gestellt, samt neuer beleuchteter Klingelplatte....
  3. Wechselspannung reduzieren

    Wechselspannung reduzieren: HalloHelp, um meinen CD-PLayer wiederzubeleben brauche ich ein Netzteil das u.a. 4,5 V~ und 67 V~ erzeugt. Solche Netzteile gibt es aber nicht....
  4. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  5. Spannungsregelung am Weidezaun.

    Spannungsregelung am Weidezaun.: Mein weidezaun wird aus einer 12V-Batterie gespeist. Am zaun messe ich 6-8000 V. Ich möchte nur 2- 3000V haben. Ein Regler in der...