1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannung zu Widerstand umwandeln

Diskutiere Spannung zu Widerstand umwandeln im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Moin! hab da mal ein kleines Problemchen. Und zwar: Wir bauen FH-Technisch grad ne Wetterstation, und es gibt bei der übertragung der...

  1. #1 Blacksheep1, 27.06.2006
    Blacksheep1

    Blacksheep1 Guest

    Moin!
    hab da mal ein kleines Problemchen. Und zwar: Wir bauen FH-Technisch grad ne Wetterstation, und es gibt bei der übertragung der Pyranometerdaten noch leichte probleme.... Der Strahlungssensor selber liefert eine Spannung von 0,14 - 2,68 V .... der sender (umgebauter Temperatursensor da kompatibel zur wetterstation) braucht aber einen widerstand dessen wert er weiterfunkt. Wie krig ich jetzt die Spannung in nen widerstand umgeformt? So vom prinzip eine Potis, welches man elektronisch steuert, aber über eine analoge Spg.... bzw. ne schaltung, mit der man das ganze mögl. einfach lösen kann....
    Ich danke euch für eure hilfe!
    André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ontheair, 13.07.2007
    ontheair

    ontheair Guest

    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Hallo Andre,

    du hast genau das gleiche Problem wie ich ;-) Wie bekomme ich eine Spannung in einen Widerstandswert umgeformt...

    Digital gibt es sowas ja: An ICs kann man entweder per Up/Down-Taster oder irgendwie sonst codiert einen Wert "eingeben", der dann als Widerstand an zwei Pins dargestellt wird. Aber analog habe ich sowas leider auch noch nicht gesehen.

    Wenn jemand eine Idee hat: Ich wäre sehr dankbar!

    Stefan
     
  4. #3 kalledom, 13.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Hallo,
    eine Möglichkeit wäre der Bau eines U/R-Wandlers. Dazu eine LED und einen Photowiderstand in ein dunkles Röhrchen stecken.
    Über einen einstellbaren OpAmp die ankommende Spannung auf die erforderliche Spannung für die LED mit Vorwiderstand verstärken.
    Für weniger genaue Anwendungen dürfte das ausreichen. Dieser U/R-Wandler ist nicht besonders linear.

    Ein Widerstand, ganz gleich, ob als NTC, Photowiderstand oder was auch immer, liefert keine Spannung. Er arbeitet in den meisten Fällen zusammen mit einem Festwiderstand als veränderbarer Spannungsteiler. An einem der beiden Anschlüsse ändert sich die Spannung, wenn sich durch Temperatur, Lichtstärke, ... der Widerstand des 'Sensors' ändert. Diese Spannung wird übertragen. Wenn ermittelt werden kann, in welchem Bereich diese Spannungsänderung liegt, kann jede Meßspannung auf diese Werte per OpAmp angepaßt werden.
     
  5. #4 ontheair, 13.07.2007
    ontheair

    ontheair Guest

    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Danke für die Antwort!

    Auf die Idee mit einem Optokoppler bin ich auch schon gekommen, allerdings ist die Linearität wie du selbst sagst nicht gegeben.

    Ich habe auch schon eine Idee mit einem Kleinsignaltransistor durchgespielt und mir dazu ein paar Datenblätter angesehen. Würde ebenfalls zwar funktionieren, ist aber auch recht ungenau. Die Widerstandswerte des Transistors sind ja in der Relation zur Ansteuerung überhaupt nicht linear, was man zwar durch das Definieren eines Arbeitspunktes halbwegs in den Griff bekommt, aber eben mit eher suboptimaler Genauigkeit.

    Ich dachte nur, nachdem es ja "digital einstallbare Widerstände / Potentiometer" als IC gibt (z.B. Conrad Art.Nr. 179493-59 oder 179428-59), dass es sowas quasi auch in analoger Einstellmöglichkeit per Spannung gibt...
     
  6. #5 kalledom, 13.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Die elektronischen Potis enthalten Zähler, deren Ausgänge zu einem Widerstandsnetzwerk führen. Der Widerstandswert kann in feinen Stufen geändert werden.
    Es gibt sogar welche, die den Zählerstand in einem Eeprom speichern und, so weit ich mich erinnere, welche für I²C.

    Wenn es elektronische Potis mit Binär-Eingängen gibt, könnte die analoge Spannung über einen A/D-Wandler in einen binären Wert gewandelt und dem elektronischen Poi zugeführt werden.

    Es gibt das R2R-Netzwerk, welches als Spannungsteiler oder als D/A-Wandler eingesetzt werden kann. Es ist jedoch kein spannungsfreies 'Poti'.
     
  7. #6 ontheair, 13.07.2007
    ontheair

    ontheair Guest

    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Ein interessanter Gedanke...
    Kennst du solche elektronischen Potis mit Binär-Eingängen? Habe gerade leider recht erfolglos im Netz gesucht.
     
  8. #7 kalledom, 13.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannung zu Widerstand umwandeln

    Leider habe ich mit elektronischen Potis noch nicht gearbeitet und kenne auch keine Bezeichnungen. X9C103 ist ein digitales Poti, welches intern einen Up- / Down-Zähler hat. Die Ausgänge des Zählers gehen auf die gate-Anschlüsse von FETs, die wiederum ein Widerstandsnetzwerk schalten.
     
Thema:

Spannung zu Widerstand umwandeln

Die Seite wird geladen...

Spannung zu Widerstand umwandeln - Ähnliche Themen

  1. Widerstand errechnen, Knotensatz obwohl nur Spannungsquelle im Zweig

    Widerstand errechnen, Knotensatz obwohl nur Spannungsquelle im Zweig: Hi, habe ein Problem bei einer scheinbar relativ einfachen Aufgabe. Ich möchte einen Widerstand analytisch berechnen,welcher in Reihe zwischen 2...
  2. Schutzleiterwiderstand? anstehende Spannung am Gehäuse?

    Schutzleiterwiderstand? anstehende Spannung am Gehäuse?: Hallo Wenn wenn mein Schutzleiterwiderstand meines Gerätes, höher ist als der Leiterwiderstand meiner Phase. Steht dann Spannung bei...
  3. Fragen zu Strom/Spannung und Widerstand

    Fragen zu Strom/Spannung und Widerstand: Hi, Ich habe folgende Frage an euch, und zwar was ist nun entscheidend Relevant wenn ich Bauteile mit der für Ihn vorgesehenen Leistung versorgen...
  4. Aufgabe zur Spannungsstabilisierung/Differentieler Widerstand

    Aufgabe zur Spannungsstabilisierung/Differentieler Widerstand: Hallo, kämpfe schon seit einiger Zeit an folgender Aufgabe, vielleicht kann mir ja jemand einen Lösungsweg zeigen: Die Diode BYX 36/150 liegt an...
  5. Widerstand bestimmen im Wechselspannungsnetz

    Widerstand bestimmen im Wechselspannungsnetz: :stupid:Moin Ich muss für einen Versuch einen Wechselstrom von 1A bis max 5A erzeugen. Habe nur die 230V aus dem Hausnetz Wenn ich jetzt einen...