1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannungsabfall zwischen L und PE

Diskutiere Spannungsabfall zwischen L und PE im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, nachdem wegen Badumbau ein paar Elektriker da waren (die im Übrigen auch Verteilungen im Estrich haben eingießen lassen etc...),...

  1. #1 Holzbrett, 09.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem wegen Badumbau ein paar Elektriker da waren (die im Übrigen auch Verteilungen im Estrich haben eingießen lassen etc...), stellte sich heraus, dass der PE auf der Etage defekt sei. Naja, es wurde eine 1,5er PE Leitung von einer Verteilung auf der Etage auf eine Steckdose in der oberen Etage gelegt. Ich selbst war leider nicht vor Ort, habe erst von einem anderen Handwerker erfahren, was es mit dem neuen Draht auf sich hat. Die Elektriker haben sich nie gemeldet oder irgendwas gesagt. Ich habe ohne diese Brücke mal gemessen und tatsächlich scheint etwas mit dem PE nicht in Ordnung:

    Spannungsmessung N - L: 225V

    Spannungsmessung PE - N: 18V und schnell steigend

    Spannungsmessung PE - L: 218V, dann aber schnell fallend, 217, 216, 215... Immer weiter.

    Danach entschied ich mich, mich auch nicht auf diese Brücke zu verlassen (obwohl mit der die Messungen PE-L 225V und PE-N 0V ergaben) und habe die Sicherung auf für die Etage abgeschaltet. Lieber Taschenlampe als leuchtende Wände, dachte ich mir.

    Morgen früh werde ich also gleich einen anderen Elektriker bestellen.


    Was mich nur interessiert: Was könnte hier defekt sein?


    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 09.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Da würd i gern mal Foto von sehen ;)

    Womit hast du denn gemessen ?

    Wenn ich schon eine Ader neu ziehen kann, dann sicher auch eine komplette Leitung.
    Ich würde darauf tippen das die Leitung angebohrt o ä . wurde.
    Ich würde zumindest eine Messung der Leitung ( schleife / iso usw. ) einfordern denn das ganze hört sich nach murks an


    Mfg Dierk
     
  4. #3 Holzbrett, 09.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Hallo,

    naja, ich nehme mir irgend einen anderen Elektriker. Das erschien mir etwas abenteuerlich und kein Wort zu sagen ist eigentlich inakzeptabel.

    Ich habe einfach mit einem Multimeter gemessen. Das ist natürlich kein Messgerät für einen Elektriker, aber das bin ich ja auch nicht.

    Wenn da eine Leitung angebohrt wurde, muss die natürlich erstmal gefunden werden. Im dümmsten Fall ist es wohl die Leitung von der Sicherung zur Etagenverteilung.. Was wird sowas ungefähr kosten? Auf der Etage sind vier Zimmer (Bad, Arbeits-, Schlaf- und Kinderzimmer).

    Was passiert da denn technisch gesehen, wenn die Spannung zwischen PE und L fällt?
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Technisch gesehen, und zudem du mit einem hochohmigen Multimeter gemessen hast, kein echter L oder kein echter PE. Eine PE- Einzelader nachzuinstallieren ist unüblich, ich glaub da gilt 4mm² als mindestquerschnitt.

    Gruß Gert
     
  6. #5 Kaffeeruler, 09.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Wenn du mit nem MM zwischen N und PE eine Spannung misst dann würde ich darauf tippen das es eine Einkopllung sein könnte die unter Last zusammen bricht

    Die Spannung zwischen L und PE die fällt, wäre die frage wie weit würde aber auch auf eine lose/hochohmige Klemme oder abgebohrt deuten können.


    Schwer zu sagen, ich würde es gar net suchen je nach Messergebnis/ Gegebenheiten sondern gleich ne neue Leitung legen und die alte freischalten.
    Wenn der PE sep liegt ist das Risiko auch höher das ein anbohren oder abbohren des PE dann nicht mehr auffällt und die Schutzmaßnahme fehlt. Denn nur den PE zu treffen, ohne N oder L dabei ist schon Glück :)
    EMV lassen wir mal aussen vor

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Holzbrett, 10.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Naja, eine neue Leitung legen ist ja nicht so einfach, wenn man nicht weiß, welche es ist. Was die gemacht haben ist einfach PE von einer Verteilung auf der Etage auf eine Steckdose in der Etage darüber zu legen (1,5er). Soll wohl auch nur ein Provisorium sein. Damit sind zwar die Messergebnisse in Ordnung, und der PE quasi OK, aber die Ursache besteht ja noch und birgt vermutlich auch Gefahren.

    Komisch, dass dann aber N - PE OK ist.

    Klingt jedenfalls recht teuer. Ich vermute, jetzt muss ein Elektriker die Verteilungen durchgehen und herausfinden auf welcher Strecke bzw. in welchem Raum das Problem liegt und da wohl jeden Schalter und jede Dose prüfen.

    Was bedeutet denn "kein echter"?

    Beim Badumbau wurde eine Wand entfernt und die darin liegenden Kabel (wohl aus einer Verteilerdose) wurden wieder in einer Dose untergebracht. Leider wurde das zugefliest.. Hierbei wurde die Verbindung mittels Federklemmen (ist ja üblich) vorgenommen. Kann es sein, dass eine dieser Klemmen einen Fehler hat? Oder passt das nicht zu der Sache, dass N - PE ebenfalls Saft führt. Kurios ist nur, dass mit der PE-Brücke alles normal ist... :confused:
     
  8. #7 Holzbrett, 18.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Ahoi, ich melde mich mal kurz zurück. Hatte jetzt einen andere Elektriker da, der rumgeprüft hat und nichts in den Räumen fand und somit auf die Kabelverteilerdose im Bad tippt. Er meint, das Ganze sieht ihm nach einer defekten Klemme oder Feuchtigkeit in der Dose aus. Da die Sache aber ohne Wartungsmöglichkeit zugefliest wurde haben wir jetzt ein Problem. Er fand es unverständlich wieso man das nicht auf die andere Seite der Wand in einen Nicht-Nassraum gelegt hat, immerhin kommen dort einige (glaube 6) Leitungen zusammen.
     
  9. #8 Holzbrett, 26.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Sodala... Eine Verteilung wurde freigelegt. Dann wurde alles geprüft, Bad und Arbeitszimmer im Grunde ganz ohne PE - trotz Brücke hier klemme defekt. Und tatsächlich hat die Etagenzuleitung einen Fehler im Schutzleiter. Isolationsprüfung und so (was auch immer) für die anderen N/L waren OK. Gibt dort jetzt eine neue Leitung. Verteilerdose muss definitiv umgelegt werden.
     
  10. #9 AC DC Master, 26.06.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    löst den der RCD aus ? und was hat der Elektriker genau gemessen? prüfprotokoll ! wieso ist alles in Ordnung wenn der Elektriker doch auf die vermeitliche dose tippt wo doch ein fehler vorliegen soll. ? ? ? und das billige multimeterdings zum wertstoffhof zum entsorgen damit.
     
  11. #10 Holzbrett, 27.06.2013
    Holzbrett

    Holzbrett Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsabfall zwischen L und PE

    Da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt. Haben die Dose in der Wand freilegen lassen. Dann wurde diese und die andere Verteilung der Etage zerlegt und durchgemessen, dabei wurde die Leitung gefunden, die zur Sicherung geht, auf dieser Strecke gibt es Probleme. Gab dann ein Problem in der Dose hinter den Fliesen: Im Bad und Arbeitszimmer war der Schutzleiter gar nicht arbeitsfähig. Da wurde die Klemme getauscht. Allerdings alles mit dem Hinweis, dass da unbedingt die Dose verlegt werden muss - das Bad können wir aktuell eh nicht nutzen - sollen wir auch nicht. In Ordnung ist ja gar nichts: Die Etagenzuleitung hat einen Fehler im Schutzleiter und wird ersetzt. Aber die Dose im Fußboden ist noch vergossen - das wird eingeklagt.

    RCD funktioniert, obwohl das ja nicht unbedingt was mit dem PE zu tun haben muss.

    Das Problem ist nur die Frage der Ausführung.. Denn mit dem Unternehmen, welches die ersten Elektriker und so beauftragt hat sind wir - u.a. wegen dieser Sachen - jetzt auf dem Rechtsweg.

    PS: Wie muss ich mir so eine Isolationsprüfung vorstellen?
     
Thema:

Spannungsabfall zwischen L und PE

Die Seite wird geladen...

Spannungsabfall zwischen L und PE - Ähnliche Themen

  1. Wärmepumpe Pool Spannungsabfall

    Wärmepumpe Pool Spannungsabfall: Hallo habe folgendes Problem. Habe eine Wärmepumpe angeschlossen mit einer Zuleitung 3x4mm² . Abgesichert habe ich sie mit 20 A Sicherung B . Es...
  2. spannungsabfall 12V Batterie bei 6 m Leitungsverlängerung

    spannungsabfall 12V Batterie bei 6 m Leitungsverlängerung: Hallo Zusammen, ich habe im Auto eine solarbetriebene seperate 12V Batterie. Für den Notfall würde ich gerne diese Batterie nutzen, um den Wagen...
  3. Spannungsabfall am Kupferdraht

    Spannungsabfall am Kupferdraht: Hallo, ich versuche gerade einige einfache Aufgaben der Elektrotechnik zu lösen und wollte fragen, ob mir jemand helfen kann? Gegeben habe ich...
  4. "akzeptabler" Spannungsabfall bei Konstantspannungs-LED-Leuchten

    "akzeptabler" Spannungsabfall bei Konstantspannungs-LED-Leuchten: Hallo zusammen, es geht um den sekundärseitigen Spannungsabfall bei Konstantspannungs-LED-Netzteilen bei Installtionen im gewerblichen und...
  5. Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Leiterquerschnitt und Spannungsabfall: Hallo Ihr Lieben ;) hab folgendes für Euch: hab eine alte Scheune, die gut und gerne 800m von der Trafokabine des Energielieferanten entfernt...