1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen

Diskutiere Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Habe mal eine Frage zur Spannungsfallberechnung. Wenn ich für mehrere Leitungen hintereinander den Spannungsfall berechne. Addiere ich die...

  1. #1 homer092, 23.03.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe mal eine Frage zur Spannungsfallberechnung. Wenn ich für mehrere Leitungen hintereinander den Spannungsfall berechne. Addiere ich die Prozentwerde dann einfach um den gesamten rauszubekommen? Oder muss man hier anders verfahren?

    In meinem Beispiel einer Bestandsanlage hieße das folgendes:
    HAK --> Zähler 0,45%
    Zähler --> UV 0,75%
    UV --> letzte Steckdose 3,3%
    Gesamt = 0,45 + 0,75 + 3,3% = 4,5%

    Sehe ich das Richtig? (dass die Werte zu hoch sind ist mir bekannt, mir gehts nur um die Vorgehensweise ;) )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen

    Hallo
    Also im Prinzip ist das zwar richtig aber in den Bestimmungen teilt man das ganze in ungemessene Leitung (vor dem Zähler) und gemessene Leitung (nach dem Zähler) Die 3% für, die du einhalten mußt gelten also vom Zähler bis zur letzten Steckdose. Du rechnest dann allerdings auch nur mit den 10,13 oder 16A dieses einen Stromkreises.
     
  4. #3 homer092, 23.03.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen

    ok also würde ich nur vorm Zähler berechnen dass es die z.B. max 0,5% einhält für die Hauptleitung und dann noch seperat die ab Zähler bis zum letzten Verbraucher. Aber hier kann ich dann Verteilerleitung + Endstromkreis die Spannungsfälle einfach addieren die ich raushabe und habe so den gesamten?

    Gibts eigentlich in den Vorschriften was in welchem Fall man mit dem Nennstrom der Sicherung und in welchem man mit dem Betriebsstrom rechnet? Haben es in der Schule immer so gemacht, dass wir bei Licht + festangeschlossene Geräte für Spannungsfall den Betriebsstrom und bei allem andern Nennstrom der Sicherung genommen haben. Und für Strombelastbarkeit immer den Nennstrom der Sicherung. Ist das so richtig?
     
Thema:

Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen

Die Seite wird geladen...

Spannungsfall von HAK bis Verbraucher berechnen - Ähnliche Themen

  1. Grenzen von Formeln Spannungsfall

    Grenzen von Formeln Spannungsfall: Spannungsfall von Kabeln/Leitung Bis zum welchen Querschnitt/Länge/Spannung darf diese Formel angewendet werden: ∆u= (2∙I_B∙l∙cosφ)/(κ∙q_n∙U_N...
  2. neue Formel für den Spannungsfall

    neue Formel für den Spannungsfall: In der Fachzeitschrift EP sind Beiträge zur Berechnung des Spannungsfall Online zugänglich...
  3. Spannungsfall

    Spannungsfall: Hallo zusammen, ich hätte da einmal eine Fachfrage...... Betr.: DIN 18015 Laut der Formel eines anderen Forumteilnehmers, wird gerechnet.......
  4. Spannungsfall - Wie rechnet man richtig?

    Spannungsfall - Wie rechnet man richtig?: Ich möchte dies einmal zur Diskussion stellen. Eine häufige Frage ist jene, wie lang eine Leitung oder ein Kabel sein darf um den geforderten...
  5. Spannungsfall - Strecke

    Spannungsfall - Strecke: Hallo zusammen, meine Frage betrifft eine, bzw. mehrere Formeln, hier also die Definitionen: U = Spannungsverlust I = Stromstärke l =...