1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stärkere Hohlwanddosen?

Diskutiere Stärkere Hohlwanddosen? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Stärkere Hohlwanddosen? Warum das bitteschön?

  1. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    20
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Warum das bitteschön?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Weil sich diese oft genug durch die Aderisolierung bohren und du dann Saft auf der Befestigungsplatte hast. Kannst ja mal einen Maler fragen.
     
  4. #23 Micha94, 28.07.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Aus dem Grund bin ich für Erden der Platte ..
     
  5. #24 Kaffeeruler, 28.07.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Sicher eine Möglichkeit, aber bringt auch Risiken mit sich solange wir noch die KN haben und keine generelle FI Pflicht im Bestand.
    Auch kann ich mir gut Vorstellen das ich bei Steckdosen in einem Metallkanal mir dann evtl. die Pest holen dürfte.
    Thema Ströme auf den PE / gute Erdung vom Kanal. Damit würden evtl Ströme über den Kanal fließen

    Da wäre der generelle Verzicht auf die Krallen wohl die bessere Alternative, denn wirklich brauchen würde man sie wohl nur in 5% aller fälle und auch nur weil man noch immer auf Installationen trifft die längst der Steinzeit angehören oder seltsame BM Dosen gesetzt wurden aus zweifelhaften Quellen ohne die Möglichkeit von Schraubbefestigungen

    Den Träger zu erden hab ich etwas Bauchweh, oder einfach die Krallen weg lassen was wohl einfacher wäre und man könnte sie als Zubehör extra verkaufen wenn man sie unbedingt haben muss..

    Können ja mal ne Petition machen..
    Freiheit für die Betriebsmittel, weg mit den Krallen ;)

    Spart auch kosten in der Herstellung was man am späteren Kaufpreis sicher nicht merken wird und die sonst "kostenlosen" Krallen kann man noch teuer verkaufen bzw. die Schrauben zur befestigung


    Mfg Dierk
     
  6. #25 Micha94, 28.07.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Wäre die einfachere Lösung, fände ich auch gut, ich hasse Krallenbefestigung sowieso.

    Muss man saumäßig aufpassen und auch das ausrichten ist grade mit 2,5mm² schwieriger.
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    20
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Wenn man sonst keine Probleme hat.

    Ich für meinen teil arbeite bei UP-Dosen auschliesslich mit den Krallen, einfach weil es wesentlich schneller ist.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    ... und baust dann bei waagerechten Mehrfachsteckdosen diese senkrecht ein, oder wie???

    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Dann flirßen Ausgleichsströme über die Platte und Putz. Die Dinger sind dann bei einer leicht feuchten Wand ruckzuck weggerostet. Also ganz einfach Krallen raus und in die Tonne. Wenn man beim Einsetzen der Dosen ordentlich arbeitet, braucht die Dinger kein Mensch und das entfernen dauert sekunden.
     
  10. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    20
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Nein, wieso sollte ich?

    Irgendwie hab ich hier mal wieder stark den eindruck, das Probleme herbeigeredet werden?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Stärkere Hohlwanddosen?

    Schneller???
    Möchte ich gern mal sehen, das du eine oder gar mehrere Steckdosen mit Krallen schneller eingebaut und befestigt hast wie ich mit Geräteschrauben. Ich setze aber vorraus, das die Steckdosen dann auch in Waage sind.
     
Thema:

Stärkere Hohlwanddosen?

Die Seite wird geladen...

Stärkere Hohlwanddosen? - Ähnliche Themen

  1. Warum stärkerer PE bei getrennter Verlegung

    Warum stärkerer PE bei getrennter Verlegung: Hallo zusammen, ich frage mal ganz blöd als Laie: Wieso muss der Schutzleiter bei getrennter Verlegung (weil z.B. der bestehende defekt ist) vom...
  2. Lautstärkeregler für MP3-Player

    Lautstärkeregler für MP3-Player: Hallo zusammen, ich weiß nicht so recht, ob ich hier überhaupt richtig bin; falls ich im falschen Forum gelandet bin, tut's mir leid :-) Nun...
  3. Kopfhörerverlängerung mit Lautstärkeregler

    Kopfhörerverlängerung mit Lautstärkeregler: Hallo, ich habe eine Frage. Ich möchte dass Kopfhörersignal was aus dem Computer kommt der grüne Anschluss Lautstärke regelbar machen. Das...
  4. Lautstärkeregelung via Touchsensor

    Lautstärkeregelung via Touchsensor: Hi, ich bin dabei eine mobile Musikanlage zu bauen. 12V 7Ah Bleigelakku, class D Verstärker etc befinden sich im Gerät. Eine Audioquelle (Handy,...
  5. Laustärkeregelung an Amp

    Laustärkeregelung an Amp: Moin, hab am WE ma meine ausschlacht-teile durchgesehn und dbaei sind mir noch 2 Verstärkerteile aus alten Yamaha und ??? Orgeln in die Hände...