1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Standklimaanlage LKW

Diskutiere Standklimaanlage LKW im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Moin Gemeinde, habe dieses mal ein spezielles Problem. Zwei neue LKW wurden angeschafft, beide mit einer Standklimaanlage zum Kühlen des...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Correcaminos, 07.06.2016
    Correcaminos

    Correcaminos Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin Gemeinde,

    habe dieses mal ein spezielles Problem.

    Zwei neue LKW wurden angeschafft, beide mit einer Standklimaanlage zum Kühlen des Fahrerhauses während der Ruhezeit ohne dass der Motor läuft.
    Es handelt sich um Kompressorgeräte, mit Verdampfer und Lüfter.

    Diese Anlage: Dachklimaanlage (Split) Waeco CoolAir SP 950 – Kompressor - Günstige Lkw Standklimaanlagen @ Standklima.de

    Maximale Kühhleistung 850 W, Stromverbrauch 12-22A

    .....................
    Das Problem ist jetzt bei beiden LKW, die übrigens im Fernverkehr fahren und täglich 500km zurücklegen, dass die Anlagen maximal 1,5h funktionieren und dann eine Fehlermeldung "LO" anzeigen.

    Laut Manual heißt das "LO" dass die Unterspannungsgrenze/Abschaltspannung erreicht wurde und mit dieser Spannung die Anlage nicht mehr betrieben werden kann.

    Ebenso darf man im Betrieb der Anlage jegliche andere Verbraucher ausschalten. Es reicht schon um nebenbei ein Fenster zu öffnen oder die Zündung einzuschalten um die Anlage mit "LO" abschalten zu lassen.

    Von Kühlschrank nebenbei laufen lassen braucht man garnicht zu sprechen.

    Batterien sind 2x 225Ah verbaut. Das sind so ziemlich die Größten momentan am Markt, von einigen 230Ah abgesehen. Lichtmaschine ist die verstärkte Version mit (ich glaube) 80A.

    Von der Werkstatt wurde die Abschaltspannung auf 23,1V gesetzt, damit der LKW noch startet. Und als Ratschlag, dass die Batterien jedes Wochenende ans Ladegerät sollen, was meiner Meinung nach völliger Nonsens ist bei Langstrecke.

    Die Anlagen zeigen aber auch bei über 24V diese Fehlermeldung und quittieren den Dienst. Und 23,1V Bordspannung hab ich noch nie erreicht, selbst im tiefen Winter mit 10h Standheizung und 2x Kaffee kochen.

    Die Frage ist, wo jetzt eventuell grundlegend ein Fehler zu suchen ist, andere Anlagen dieser Art laufen 6-8h durch und schalten auch nicht ab.

    Vielleicht habt ihr ja den richtigten Denkanstoß oder eine Lösung, laut Werkstatt ist alles in Ordung, O-Ton "Die Anlage läuft doch"

    Grüße

    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Standklimaanlage LKW

    Die Klimaanlage wird mit zu knappem Querschnitt/zu viel Leitungslänge angeschlossen sein und da fällt dann schon einige Spannung ab. Außerdem hängen an der Leitung zur Klimaanlage wohl noch mehr Verbraucher, das sollte auch nicht sein.
     
  4. #3 Correcaminos, 07.06.2016
    Correcaminos

    Correcaminos Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Standklimaanlage LKW

    Das könnte sein! Der Kompressor hängt an der Kabinenrückwand rechts, der Lüfter ist im Dachmodul wo auch die Ausströmer nach innen (durch die Dachluke) sind. Die Batterien sitzen hinter dem linken Vorderreifen.

    Das mit den zusätzlichen Verbrauchern ist seltsam, obwohl ja eigentlich die Spannung laut Bordcomputer und Messung meinerseits ausreichend ist, bricht die Anlage zusammen, weil irgendwie die Stromstärke wohl zu hoch wird?

    Sicherungen bleiben aber alle drin. Wenn der Kühlschrank in Betrieb ist und man die Anlage einschaltet, läuft erst für 90sec der Lüfter und dann schaltet sich der Kompressor zu, d.h. in dem Moment wo er anlaufen will geht er auch wieder aus und es kommt die "LO"-Anzeige.

    Der Witz ist, die Anlage wurde schon ab Werk eingebaut :eek:
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Standklimaanlage LKW

    Mach doch mal ein Video, wie du die Spannung direkt an den Batterien misst nachdem die Klimaanlage abgeschaltet hat wegen Unterspannung.
    Und noch eins wo du die Fensterheber o.Ä. betätigst und die Anlage deswegen abschaltet. Und das zeigst du dann der Werkstatt und sagst denen, dass die das vernünftig einbauen sollen.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Standklimaanlage LKW

    Gute Idee!

    Ab Werk heißt noch lange nicht, daß das im Werk eingebaut wurde. Dauert viel zulange, ein Fahrzeug vom Band zu hiefen, nachrüsten, wieder aufs Band setzen. In der Regel werden solche Nachrüstungen bzw. Extras vom Auslieferer, also der Vertragswerkstatt, montiert.
    Und wenn der keine Ahnung hat...
    Manchmal wird nur eine Kontaktscheibe vergessen, schon ist das Theater vorprogrammiert.


    Gruß Gert
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Standklimaanlage LKW

    Naja nach kurzer Zeit mit Belastung hat eine 24V Batterie so knapp 25V und bei 22A hat man auch schnell 1-2V Spannungsfall auf der Leitung. Und das erst recht, wenn die Zuleitung irgendwo ans Bordnetz geklemmt wurde. Die Leitung für die Klima sollte also unbedingt direkt von der Batterie kommen natürlich mit einer nicht zu kleinen Sicherung dazwischen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Standklimaanlage LKW

    PS
    20A für die Klima 5-10 für den Kühlschrank sind in 10h auch 250-300Ah. Bei 2 Batterien 12V 225Ah (macht 24V225Ah) ist das evtl. schon zu viel. Übers Wochenende auf dem Autobahnparkplatz reicht es auf keinen Fall. Dessen sollte man sich bewust sein. Und die 225Ah gelten in der Regel für Entladung in 100h das heißt bei einem Strom von 2,5A. Der 10h Wert ist deutlich niedriger also ca. 180-200Ah. Man kann also bei so hohem Strom nicht die komplette Batteriekapazität ausnutzen. Beim laden während der Fahrt sieht das so aus, das man auf ca. 70% der Batteriekapazität relativ schnell kommt. weil der Ladestrom hoch ist. danach geht der Strom zurück und man braucht für die restlichen 30% relativ lange. Ich will damit sagen, das man aufgrund von Pausen, Be/Entladen usw. nicht unbedingt von einer 100% geladenen Batterie ausgehen kann, auch nicht, wenn man 4h am Stück gefahren ist.
     
  9. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Standklimaanlage LKW

    Das ist richtig, außerdem haben normale Bleibatterien nur eine zyklische Nutzkapazität von ca. 30% und Blei-Gel bzw. AGM ca. 50%, soweit mir bekannt ist. Bei tieferen Entladungen nehmen sie Schaden.
    LiFePo Akkus einbauen wäre eine Option, die haben auch eine höhere Spannungslage und bis zu 100% Nutzkapazität. Dafür sind sie etwas teurer: 12V60Ah Winston-Zellen ca. 400 Euro.
     
  10. #9 Astropikus, 08.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Standklimaanlage LKW

    ich weiß ja nicht ob und wann die max. kühlleistung genutzt wird, aber dann wären es 35 A.
    wenn man von einer reservekapazität von 30% ausgeht (wie es xeno schreibt) erhöht das erheblich die lebendauer !
    wenn man auf die lebensdauer keinen wert legt, ist nach meinen erfahrungen die maximale nutzkapazität bei 50% erreicht, weil eine tiefenentladung den bleiakku zerstört. (bei 12V-akku 10,5V ... vorsichtshalber 10,8V .... sind bei 24V = 21,6 V)
    also wenn du 225 Ah hast, hast du in wirklichkeit nur 50 - 70 % davon ..... sprich 112,5 - 157,5 Ah (ich gehe davon aus, du hast 2 x 12V in reihe geschaltet ... wenn´s nicht stimmt, dann berichtigt mich hier)

    wenn die anlage nun maximal kühlt und 35 A zieht, sind das rechnerisch bei absolut vollen akkus 4,5 std !
    ... und das stimmt ja auch nicht ganz, weil wie bigdie schon sagte, schrumpft die zeit bei hoher last erheblich.

    bigdie, wieviel zeit würdest du den akkus jetzt noch geben, wenn 35 A fließen ?

    jetzt kommt noch dazu, daß die "lowspannung" für die klimaanlage bei 23,1 V eingestellt ist !!!!
    also wenn der LKW steht und die klimaanlage fleißig ackert, dann wundert es mich nicht, daß die nach 1,5 std abschaltet !!!!
    bleiakkus sind starterbatterien und für kurze hohe ströme.

    ich behaupte mal, du kannst deine klimaanlage wärend der fahrt prima nutzen, aber nicht in der fahrpause für 6 std.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Standklimaanlage LKW

    850W ist die Kühlleistung, hat nichts mit der elektrischen Leistung gemein bei einer Wärmepumpe.

    Das mit den 30 oder 50% ist Quatsch. Wenn du eine (neuwertige) 100Ah Batterie 100h hast, dann kannst du dem Akku 100h 1A entziehen und dann hat er die Ladeschlussspannung von 10,5V erreicht. Das gilt wie gesagt für einen neuen Akku bei Zimmertemperatur. Für 10h Entladung ist er dann mit ca. 80Ah angegeben
     
Thema:

Standklimaanlage LKW

Die Seite wird geladen...

Standklimaanlage LKW - Ähnliche Themen

  1. Nebelmaschine an LKW Batterie anschließen

    Nebelmaschine an LKW Batterie anschließen: Hallo Leute, ich würde mir gerne eine Nebelmaschine (240 Volt) kaufen und diese an eine LKW Batterie (12 Volt) anschließen. Ist dies möglich?...
  2. 24V LKW Kaffemaschiene - Ersatzteil

    24V LKW Kaffemaschiene - Ersatzteil: Ich habe einem Bekannten, auf seinen Wunsch, seine Kaffemaschiene zerlegt und einzelne Kontaktstellen auf Spannung geprüft. Allem einschein nach,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.