Starkstrom für Zuhause?

Diskutiere Starkstrom für Zuhause? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Profis, ich brauche professionelle Beratung zum Thema Starkstromanschluss für Zuhause. 1. Wieviel Watt kann maximal über eine...

  1. #1 Peterpan008, 05.11.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2017
    Peterpan008

    Peterpan008 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Profis,

    ich brauche professionelle Beratung zum Thema Starkstromanschluss für Zuhause.

    1. Wieviel Watt kann maximal über eine übliche Starkstromleitung gezogen werden?
    2. Können mit dieser Leitung auch "normale" Verbraucher versorgt werden? In meinem Fall Server?
    3. Wie hoch sind die Kosten für das Umrüsten des Sicherungskastens und das verlegen der Kabel zum gewünschten Raum (ca. Angabe reicht, ich kann mir denken das man das Pauschal nicht sagen kann)

    Ich bin auf die Antworten gespannt und danke schon mal allen die mir helfen :-)

    Beste Grüße PeterPan

    Bzw vielleicht gibt es bessere Lösungen. Die Geräte ziehen jeweils 800-850 Watt und es werden 15 Stück benötigt. Wie bekomme ich diese möglichst sicher angeschlossen? Und natürlich in einem Raum :-)
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 05.11.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.629
    Zustimmungen:
    316
    Definiere Normal...
    Es gibt leider keinen echten "min" Standard den alle Haushalte haben in Deutschland. Der ist stark abhängig vom Errichtungszeitraum, Finanziellen Mitteln der Bauherren, dem ausführenden Fachmann und dem Energieversorger bzw dessen Zuleitung
    Somit ist alles möglich zwischen 16A und z.B 63A
    Da wir nicht wissen was du zu hause überhaupt für einen Anschluss/ Verteilung hast und auch die Größe der Sicherungen und Querschnitte der Leitungen kennen kann man dir keine passable Antwort geben

    Und darauf bauen dann die anderen Fragen auf

    Wo steht deine Anlage, wann wurde sie gebaut, Eigentum od Miete, Bilder von der Verteilung, Zähleranlage, Hausanschlusskasten, Leitungslängen zum Raum usw musst du schon nennen damit man evtl eine Aussage machen kann

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Peterpan008, 06.11.2017
    Peterpan008

    Peterpan008 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort! Das habe ich schon befürchtet, dass meine Angaben nicht ausreichen. Ich werde morgen mal entsprechende Bilder machen und mich informieren. Das Haus ist mein Eigentum, die Leitungslänge werde ich so nicht ermitteln können...zwischen Sicherungskasten für die Etage und dem Raum liegen ca. 8-10m. Wie ermittle ich den Querschnitt der Leitungen? Am besten wahrscheinlich einen Elektriker fragen oder? :-(

    Achja..."Normal" kann ich selbst nicht wirklich definieren, ich suche das der besten Lösung, lieber ein paar Euro mehr und dafür sind die Geräte sicher und die Leitung rauchen mir nicht weg :D
     
  5. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    55
    Die 8-10 m sind nicht das Problem da reicht ein 1,5 mm². Die brauchst du nur x mal, tippen wurde ich mal auf ~5 Leitungen. Wie hoch ist denn deine UV abgesichert?

    Lutzder
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.738
    Zustimmungen:
    319
    Naja über einen "normalen Herdanschluss (2x2,5mm² ) sollte man fast 14 kW betreiben können. Das sind jede Menge Server. Man sollte dabei aber bedenken, das die 14kW in Wärme umgesetzt würden. Das funktioniert bei Dauerleistung in einem Raum nicht, ohne die Wärme aktiv nach draußen zu befördern.
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    82
    Dann stelle mal ein Foto von der Verteilung und dem Zähler mit ein.
     
  8. #7 Peterpan008, 06.11.2017
    Peterpan008

    Peterpan008 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, schonmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Der besagte Raum ist komplett klimatisiert, das sollte kein Problem darstellen. Anbei die Bilder vom Zähler / Sicherungskasten
     
  9. #8 Peterpan008, 06.11.2017
    Peterpan008

    Peterpan008 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kaffeeruler, 06.11.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.629
    Zustimmungen:
    316
    Wofür sind denn die 3 Schraubsicherungen ? Und welche Farbe haben die kleinen Plättchen hinten bzw was steht auf den Sicherungen.. Selbiges die 3 Schraubsicherungen unten

    Und das ist der einzige Sicherungskasten den du hast ?

    Mfg Dierk
     
  12. #10 Peterpan008, 06.11.2017
    Peterpan008

    Peterpan008 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also auf den neueren Sicherungen (die blauen) steht ECUTEC B16 DLS 6H ~230V, auf der einen größeren steht CDA 440D 40A /I n 0,03A. Ich glaube die alten Schraubsicherungen werden nicht mehr genutzt.
    Nein ich habe noch 2 weitere, einen in meinem Wohnzimmer und einen im Flur in Richtung des besagten Raums. Von dem werde ich gleich noch Bilder hochladen.
     
Thema:

Starkstrom für Zuhause?

Die Seite wird geladen...

Starkstrom für Zuhause? - Ähnliche Themen

  1. Starkstrom aus 3x Lichtstrom

    Starkstrom aus 3x Lichtstrom: hallo, habe eine Frage ob man das so machen kann/darf bzw sinnvoll ist. Habe in einem Altbau seitens Energieversorger nur eine Phase...
  2. 230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ?

    230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ?: Hallo ! Ich kenne mich zwar gut bei Antennentechnik und Kommunikationstechnik aus, aber Starkstrom lernte ich nur theoretisch... Da ich unser...
  3. Umbau von Starkstrom auf Haushaltsstrom

    Umbau von Starkstrom auf Haushaltsstrom: Moin Moin , Ich habe mir heute einen Stoßschneider gekauft. Dieser wird über Starkstrom betrieben (mit 4 Polen) Mein Starkstrom Anschluss...
  4. Aussensauna über CEE Starkstromkabel anschliessen?

    Aussensauna über CEE Starkstromkabel anschliessen?: Liebe Fachleute, ich bin dabei, den Bau einer Aussensauna zu planen. Ich würde dafür gerne im Vorfeld eine Idee davon bekommen, ob ein Elektriker...
  5. Starkstrom mit Verlängerungskabel

    Starkstrom mit Verlängerungskabel: Hallo liebe Elektriker, ich bin neu hier und möchte eine Frage stellen. Natürlich habe ich das Forum nach einer Antwort durchforstet, aber so ganz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden