1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steckdose heiß...und nun???

Diskutiere Steckdose heiß...und nun??? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo....in Sachen Elektrik bin ich leider eine absolute Laie! Habe vorhin festgestellt, dass meine Steckdose im Schlafzimmer heiß ist! An dieser...

  1. sccnr4

    sccnr4 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo....in Sachen Elektrik bin ich leider eine absolute Laie!
    Habe vorhin festgestellt, dass meine Steckdose im Schlafzimmer heiß ist! An dieser Steckdose hatte ich vorher eine 5-fach Steckdose angeschlossen! Habe den Stecker natürlich sofort rausgezogen! Dies ist eine 3/4 Stunde her und die Steckdose ist immer noch warm! Bräuchte mal bitte Hilfe....woran könnte es liegen und was sollte ich nun machen???

    Vielen Dank schon einmal im vorraus !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 13.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Was war denn an der Steckdose alles dran ?

    Wichtig ist, Steckdose auswechseln lassen und Stromkreis nach VDE prüfen lassen da man hohe Übergangswiderstände usw. u.u. nicht sehen kann. Auch würde eine Abschaltung des Stromkreises evtl ratsam sein um jegliches Risiko zu vermeiden.

    Wenn du es dir zutraust,
    1) Sicherung abschalten
    2) Steckdose mal ausbauen u Foto machen von den Anschlüssen und Kontakten und mal einstellen hier

    Mfg Dierk
     
  4. sccnr4

    sccnr4 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Hatte eine Lampe,den Fernseher und den DVD-Player angeschlossen! Der DVD-Player hat vorgestern auch nicht mehr 100% funktioniert,aber daran liegt es wohl nicht! Sicherung kann ich abschalten, aber Steckdose ausbauen bin ich vorsichtig! Sollte ich wohl lieber einen Elektriker rufen!
     
  5. #4 Elektro_Heinrich, 13.10.2012
    Elektro_Heinrich

    Elektro_Heinrich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    hallo

    elektriker rufen ist auf jeden fall ein sehr guter gedanke. eventuell hat die steckdose lockere kontakte oder eine ader ist ein wenig angeschmort. sowas kann passieren. erstmal die steckdose nicht mehr benutzen bis der elektriker sie überprüft hat

    mfg und schönes we
     
  6. #5 Lötauge35, 13.10.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    eine Steckdose, welche ohne Stecker nach einer 3/4 Stunde noch warm ist??

    möglicherweise handelt es sich um eine Durgangsdose mit Kontaktproblem

    da hilft nur Stromkreis im Sicherungskasten abschalten

    und einen Elektriker zur Fehlerbehebung einschalten. ;)
     
  7. #6 Strippenlump, 15.10.2012
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Hallo zusammen. Mich würde als erstes die Netzform interessieren! Vielleicht TT System? Vielleicht eine Steckdose ohne RCD? Schleifenimpedanz so hoch das ik kleiner ia? Wenn es dann zu einem Kurzschluss kommt in der Steckdose und die ÜSE nicht auslöst kreist dauernd ein Überstrom von L nach N zum Trafo und wieder zurück und hin und her und erwärmt dadurch durchgängig die Leitung/ Steckdose......Was meint Ihr?

    VG
    Strippenlump
     
  8. #7 Strippentod, 15.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Dann hätte sicher schon längst was gebrannt.
    Ich denke auch das es ein lockerer/ vergammelter Draht an der Steckdose ist, an diesem Widerstand fällt eine Spannung ab und es wird Energie in Wärme umgesetzt.
    Deswegen sinkt die Spannung am Verbraucher und diese funktionieren dann nicht mehr richtig. (besagter DVD-Player)
     
  9. #8 Kaffeeruler, 15.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Oder die Steckdosenleiste hat die Steckdose abrauchen lassen..

    Egal was auch immer, die Leiste würde ich auch gleich entsorgen

    Mfg Dierk
     
  10. #9 hsvever, 15.10.2012
    hsvever

    hsvever Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Was ich mir vorstelen könnte ist das die Steckdosen geschlauft sind.
    Und der Elektriker oder Laie der sie angebracht hat, hat diese an die Steckdosenkontakt angeschlossen (gibt 2 Stücke) von daher würde ich zuerst schauen (wenn Sicherung draussen sind, ob dies so ist) danach würde ich mit Wagos Klemmen die Drähte verbinden und von der Wago einmal zur Steckdose.

    So läuft die Last nicht über die Steckdose sondern über die Wago.
     
  11. #10 Strippenlump, 16.10.2012
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose heiß...und nun???

    Dann bitte erstmal Sicherung raus, Spannungsfreiheit feststellen, gegen Wiedereinschalten sichern und dann mal die Steckdose ausbauen, Fotos erstellen und uns präsentieren........Nur wenn Du dir das zutraust!!!!!!!!!!
     
Thema:

Steckdose heiß...und nun???

Die Seite wird geladen...

Steckdose heiß...und nun??? - Ähnliche Themen

  1. Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe

    Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe: Moin Moin zusammen. Ich möchte wie oben schon beschrieben, Eine Wechselschaltung installieren. Da in dem Raum nur Steckdosen sind und keine Lampe...
  2. Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen

    Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen: Moin Moin ... Ich habe verschiedene Meinungen gehört bezüglich der Schutzklasse ( IP ) für Steckdosen im Außenbereich . Jemand sagte zu mir,...
  3. Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55)

    Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55): hi, wo kann ich denn bei Gira55-System erkennen für Für welche Artikelnummern die Zwischenplatte: "028227" notwendig ist? Gira 028427 Gira...
  4. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  5. Unterlegscheibe für Steckdosenleiste

    Unterlegscheibe für Steckdosenleiste: hi, ich möchte eine BTR-Unterputznetzwerkdose installieren. Dazu benötige ich eine Unterlegschreibe, weil nicht der Rahmen der Netzwerkdose,...