1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steckdosenkombi

Diskutiere Steckdosenkombi im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forenmitglieder, mein Kumpel ist in eine neue Wohnung gezogen und braucht nun in der Küche über der den Hängeschränken zwei weitere...

  1. #1 stefan92, 03.02.2014
    stefan92

    stefan92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitglieder,
    mein Kumpel ist in eine neue Wohnung gezogen und braucht nun in der Küche über der den Hängeschränken zwei weitere Steckdosen für Dunstabzugshaube und Schrankbelechtung.
    Nun will er über den Hängeschränken eine zweierkombi Aufputzsteckdosen installieren. Die Zuleitung will er in einem Kabelkanal verlegen und die Zuleitung mittels Schukostecker in die vorhandene Steckdosenkombi über den Fußboden stecken und somit die oberen zwei versorgen. Ist das zulässig?

    MfG Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spellbreaker, 03.02.2014
    Spellbreaker

    Spellbreaker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdosenkombi

    Wenn es richtig gemacht wird, ist das auch zulässig. Es gibt allerdings auch normale 3er steckdosen z.B. die laschen haben um diese an der Wand zu montieren, wär vielleicht die einfachere Variante.

    Lg,
    Spellbreaker
     
  4. #3 Strippe-HH, 03.02.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Steckdosenkombi

    Nee, nicht ganz.
    Zuleitung das ist relativ, denn was wird da genommen als Kabel ? NYM3x1,5 oder flexibles Kabel, wenn auf dem Anfang der Zuleitung ein Schukostecker sitzen soll?
    Stecker auf NYM-Kabel ist unzulässig, da beide Enden der Leitung fest angeschlossen werden müssen und Flexibles Kabel an sich mit Stecker auch halber Kram.
    Am besten eine festverlegte NYM-Leitung in Kanal verlegen und unten an der Steckdosenkombi über dem Fußboden fest anschließen, sollte innerhalb dieser Steckdosenkombi Leitungen durchgeschliffen sein, dort eine Klemmstelle mit Wagoklemmen einrichten.
     
  5. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Steckdosenkombi

    Aber nur bei tiefer Dose, in Schalterdosen ist das unzulässig. Ausserdem muss es einen 30 mA RCD im Stromkreis geben. Und jemanden der die Schutzmassnahme überrüft.

    Lutz
     
  6. #5 andi2206, 04.02.2014
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    4
    AW: Steckdosenkombi

    Ironie an" Bei der Gelegenheit würde ich auch gleich eine neue Verteilung einbauen, die Zuleitung ist auch zu schwach wegen der neuen Steckdose, also auswechseln. Die Zählertafel ist zu alt, entspricht nicht den aktuellen Vorschriften, also inkl Hausanschluß gleich mitwechseln.
    Und da findet sich sicher noch einiges andere, was mann neu machen muß, weil es nicht den aktuellen Vorschriften entspricht.
    Und das wichtigste nicht vergessen: Einen Parkplatz vor dem Haus beantragen, denn so lässt es sich wunderbar überwintern in dem Haus.
    Ironie aus
    andi
     
  7. #6 Jörg67, 04.02.2014
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Steckdosenkombi

    :D

    Ich sag mal so... einem Laien der von sich aus die Steckerlösung anstrebt traue ich vorsichtshalber keinen ordentlichen Festanschluß zu.

    Flexible Leitung verwenden, dann sollte es klappen. Steckdose mit Schraubanschlüssen (nicht von DÜWI oder Kopp, deren Schraubklemmen sind Müll) und Aderendhülsen verwenden.
     
  8. #7 Micha94, 04.02.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Steckdosenkombi

    Nym ! Steckdose einbauen und eingeschnitten Dosendeckel drauf, alternativ Herdanschlussdose ..
     
  9. #8 AC DC Master, 04.02.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Steckdosenkombi

    witzig ! eine festverlegte nym-Leitung soll man in einen Kanal verlegen ! wie geht das, wenn die doch schon festverlegt ist ?!
    wie so stecker und Flex. Leitung halber kram ? ist eine lösung aber nicht die idiale lösung.

    er will doch nur zwei lausige Steckdosen zusätzlich montieren und nicht gleich eine vollständige Sanierung der elt-installation durch führen. so ein mubitz.

    JA !!!! du brauchst einen RCD für die Erweiterung der Steckdosen. also Fachmann holen. aber erstmal vermieter fragen ob er einen Fachmann dafür holt. nix selber machen ! ist gefährlich.
     
  10. #9 Strippentod, 04.02.2014
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Steckdosenkombi

    Nicht so viel Ruß machen. Dann kann er auch gleich ne stinknormale Verteilerstrippe nehmen und die auf den Schrank legen. Kein FI, Kein Gezanke um Kabel, nichts. Nur Frieden am Kochtopf. ;)
     
  11. #10 Strippe-HH, 04.02.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Steckdosenkombi

    @elo.
    wenn eine vorhandene Schado. die 4 Zentimeter tief ist und noch etwas tiefer wie ein Zentimeter unter der Putzoberkante sitzt, dann bin ich ja schon auf dem Tiefenmaß einer Schalterabzweigdose von 5,5 CM und dann würde das schon passen.
    Ja und bei Bestandsanlagen ist eben der RCD. nicht immer erforderlich, wenn dieser vorher nicht vorhanden ist.
    Zum Beispiel können wir hier in Hamburg bei Anlagen die vor 2008 erstellt worden sind, niemanden einen RCD. aufzwingen nur weil einer in seiner Wohnung eine zusätzliche Steckdose verlegt haben möchte, wir können nur eher drauf aufmerksam machen. Aber der Kunde will die Steckdose und nicht dieses zusätzliche Teil was ihn zusätzliches Geld kostet für eine Sache die er vorher nie gebraucht hatte, und da leiste mal Überzeugungsarbeit als Monteur.
    Ich wünsch dir viel Spaß dabei.
    Gruß Strippe-HH.
     
Thema:

Steckdosenkombi

Die Seite wird geladen...

Steckdosenkombi - Ähnliche Themen

  1. SchalterSteckdosenkombi Probleme

    SchalterSteckdosenkombi Probleme: Hallo ihr lieben, ich habe ein kleines Problem. ich komme mit den einen 5 adrigen Kabel zur einer Steckdosen Schalter Kombi... Ich geh mit den...
  2. Steckdosenkombination

    Steckdosenkombination: Hallo Ich hab mal eine Frage. Ich hab in einer Anlage eine Steckdosenkombination (3-fach), die mit einer 16A-Sicherung abgesichert ist und...
  3. E-Mobility und Steckdosenkombis

    E-Mobility und Steckdosenkombis: Das „e-mobility“-Angebot der Walther-Werke umfasst Ladesteckvorrichtungen, Ladeleitungen, Wandboxen und Stromtankstellen, die mit den...
  4. Schalter / Steckdosenkombi an 3 Adrige Leitung?

    Schalter / Steckdosenkombi an 3 Adrige Leitung?: Hallo, ich bin derzeit etwas ... hm naja ... verärgert. Habe heute eine neue Lichtschalter/Steckdosenkombi einbauen wollen, und stellte fest,...