1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steuern mit Dimmer

Diskutiere Steuern mit Dimmer im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Ich habe folgendes Problem: An einem Dimmersignal (0VAC-230VAC) sollte ein AC/DC Netzteil (Sek. 24V/24W) angeschlossen werden. Nun ist...

  1. #1 ukulas, 22.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.2007
    ukulas

    ukulas Guest

    Hallo

    Ich habe folgendes Problem:

    An einem Dimmersignal (0VAC-230VAC) sollte ein AC/DC Netzteil (Sek. 24V/24W) angeschlossen werden. Nun ist aber eine Wechselspannung unter 100V sicherlich nicht sehr gesund für ein normales Netzteil (oder ist das Problemlos? Dann hat sich meine Frage schon erledigt).

    Gibt es eine Lösung? zb. eine Schaltung die erst einschaltet wenn eine Eingansspannung von über 100V anliegt?

    Und wie ist das für den Dimmer? besteht da die gefahr dass der Dimmer kaput geht?

    Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen. Meine Kenntnisse in Elektrotechnik halten sich in grenzen und doch muss ich irgend eine Lösung finden.

    Liebe Grüsse

    Martin

    [edit Heimwerker: Doppelposting gelöscht]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 22.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Steuern mit Dimmer

    Hallo,

    ich habe leider nicht so ganz begriffen, worum es geht.
    Schreib doch einfach 'mal auf, was Du erreichen möchtest, und Sinn und Zweck der Schaltung.
    Was für ein Netzteil?

    Gruß,
    Matthias
     
  4. ukulas

    ukulas Guest

    AW: Steuern mit Dimmer

    also....

    der Dimmer liefert eine Wechselspannung von 0V - 230W

    Da ich aber ein AC/DC Netzteil anschliessen will, welches nur im bereich 100VAC bis 240VAC arbeitet sollte ich eine Unterspannungsbschaltung vor das Netzteil schalten um dieses zu schützen.

    Oder ist das garnicht notwendig?


    Mein Ziel ist es ein 24V Hubmagnet über den Dimmer zu Steuern. Dh. Dimmer auf 0% Hubmagnet ist in passivem Zustand - Dimmer auf 100% Hubmagnet zieht an.

    So ist das.... ich bin Licht und Bühnentechniker und muss ein Gegenstand der über der Bühne hängt im richtigen Moment runterfallen lassen.
    Viel einfacher währe es natürlich ein Kabel zu ziehen welches nur für die Auslösung des Magneten bestimmt ist. Da jedoch das Theaterstück danach auf Tournee geht will ich es mir nicht antun in jedem Theater ein Kabel von der Bühne bis in die Regie zu ziehen, besser ein Dimmerkanal verwenden, von denen hängen die Kabel massenhaft in jdem Theaterhaus über der Bühne rum. Nur sind die eben gedimmt...
     
  5. #4 Matthias, 22.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Steuern mit Dimmer

    Hallo,

    ich denke, ich würde so etwas nicht schalten. Die Frage ist einfach, wie ein Netzteil auf Phasenanschnitt/ Phasenabschnitt/ PWM reagiert.

    - In der Bühnentechnik wird doch sowieso alles über DMX gesteuert. Kann man da nicht einen Kanal nehmen, und damit ein Relais ansteuern?

    - Wenn mit Dimmer, dann mit Leuchtmittel parallel... Ist nur eine Meinung, keine Gebrauchsanleitung.

    - Funklösung: Garagentoröffner. Da ist ein Handsender bei.

    Gruß,
    Matthias

    Ich übernehme keine Gewähr für die durch mich gegebenen Tipps und Berechnungen, insbesondere übernehme ich keine Haftung für Sach- oder Personenschäden. Ich vertrete hier lediglich meine Meinung. Auch kann ich nicht für die Richtigkeit garantieren. Die sachgerechte und fachgerechte Umsetzung liegt beim Ausführenden. Alle gängigen Normen und Vorschriften sind zu beachten.
     
  6. ukulas

    ukulas Guest

    AW: Steuern mit Dimmer

    Danke Matthias

    wie ein Netzteil auf Phasenanschnitt reagiert würde ich eben gerne wissen...
    ist das überhaubt problematisch oder sind die meisten Geräte gegen unterspannung geschützt?
    Jedenfalls habe ich in keinem Datenblatt oder von keinem Händler etwas konkretes darüber erfahren.

    Die DMX Lösung habe ich auch überlegt.... nur wenn ich irgendwo in Süd-amerika auf Tournee bin kann ich nicht verlangen dass die eine DMX Steuerung haben. (Auch in Zentraleuropa sind viele Theater noch mit Analogen Steuerungen ausgerüstet).

    Funklösung war meine erste Idee die ich hatte. Keine lästigen Kabel, nichts ein- oder umstecken, ganz einfach.
    Nur, wenn die Lichtregie mal hinter dem Dimmerraum liegt, oder der Auslösemechanismus ganz oben im Bühnenturm festgemacht werden muss. Das ist einfach zu wenig sicher. Und ausserdem schwirren in den meisten Theatern soviel Funkwellen herum, dass schon mal was passieren könnte.


    Wie meinst Du das mit Leuchtmittel parallel hängen?? Geht es um den Wiederstand?
    Sind denn eine Glühbirne und und ein Netzteil nicht beides induktive Verbraucher?
    Auf diese Fragen suche ich eine Antwort....ich freue mich extem über jeden Tipp von Euch

    Guten Abend noch

    Martin
     
  7. #6 Matthias, 23.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Steuern mit Dimmer

    Hallo Martin,

    ein Netzteil muß keine induktive Last sein. Man kann ein Netzteil auch ohne Trafo aufbauen. Deshalb ist die Frage, wie ein Netzteil auf PWM reagiert, wenn am Eingang Frequenzen jenseits 50/ 60 Hz anliegen.

    Das Leuchtmittel soll dafür sorgen, den Dimmer auch wirklich korrekt durchzusteuern, da er eventuell bei zu kleiner Last am Ausgang nicht mehr durchschaltet.

    Funk und Störer: Ist korrekt.
    Aber: Man kann ja bei Funklösungen auch z. B. über eine Steuerung mit einem Handy nachdenken.
    - Der elegante Weg: Handy mit serieller Schnittstelle, darüber steuert das Handy einen Prozessor an, der über seine Ausgänge Transistoren durchsteuert. Ist fast fehlerfrei.
    - Der einfache Weg: Man zapft den Vibrationsalarm an, schaltet damit bei Anruf einen Transistor durch.

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Steuern mit Dimmer

Die Seite wird geladen...

Steuern mit Dimmer - Ähnliche Themen

  1. SSR 24v mit 8-9V ansteuern

    SSR 24v mit 8-9V ansteuern: Hallo zusammen, ich wollte mir ja die billigen China-PID-Regler zulegen. Aber nach etwas nachlesen habe ich gesehen, dass diese fast alle 8-9V DC...
  2. 2 230v kompressoren mit einem druckschalter ansteuern

    2 230v kompressoren mit einem druckschalter ansteuern: Hallo. Ich hab zuhause 2 baugleiche 230v kompressoren und möchte diese mit einem druckschalter ansteuern. Ein motor hat 2,2 kw. Der schalter...
  3. Linearantrieb mit Drucktaster ansteuern

    Linearantrieb mit Drucktaster ansteuern: Guten Morgen liebe Elektrotechnikergemeinde, ich bin gelernter Tischler und möchte demnächst mein Meisterstück in Angriff nehmen. In diesem...
  4. Zwei bzw. drei Motoren mit Grenztaster ansteuern

    Zwei bzw. drei Motoren mit Grenztaster ansteuern: Hallo, ich bin Laie, der zwar seit 25 Jahren alles mögliche an Haus- und KFZ Elektrik ganz passabel bewältigt hat, jetzt mit komplizierteren...
  5. Aquarium mit SIEMENS LOGO steuern

    Aquarium mit SIEMENS LOGO steuern: Hallo Leute ich möchte gerne mein Meerwasser Aquarium mit einer Siemens Logo automatisieren. Ich habe schon versucht mich ein bisschen einzulesen...