1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steuerschaltung f. Absauganlage

Diskutiere Steuerschaltung f. Absauganlage im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, wollte mal wissen, wie man am besten folgendes löst: Eine stationäre Späne-Absauganlage soll über einen Schalter in der Werkstatt zentral...

  1. #1 wiesner79, 30.12.2008
    wiesner79

    wiesner79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wollte mal wissen, wie man am besten folgendes löst:

    Eine stationäre Späne-Absauganlage soll über einen Schalter in der Werkstatt zentral ein- u. ausgeschaltet werden. Zusätzlich soll die Absaugung automatisch anlaufen, wenn eine von mehreren Maschinen eingeschaltet wird. (da diese Maschine immer nur kurzzeitig in Betrieb ist)
    Absaugung sowie Maschine 380 V !

    Meine Überlegung zur autom. Einschaltung wäre evtl. ein Stromüberwachungsrelais, welches bei einer Phase der Maschine ab eingestelltem Überwachungsstrom einen Schütz für die Absaugung schaltet. Nur wie löse ich das mit dem zusätzlichen Schalter? Oder ist mein Grundgedanke schon völlig falsch? Hat jemand einen Vorschlag?
    Schon mal danke für Eure Antw. !!! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Von wieviel Maschinen reden wir ? Für jede einzelne ein Stromrelais zusetzen , kann teuer werden. Wenn du nur ein Stromrelais für alle Maschinen ( z.B in der Verteilung )setzen willst , kann das Anpassungsprobleme bringen ( Dimensionierung des Strombereichs) .

    Wie werden den oben genannte Maschinen eingeschalten , über einen Handschalter oder über Schütze im Steuerkasten ?
     
  4. #3 wiesner79, 30.12.2008
    wiesner79

    wiesner79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Hallo, habs nicht eindeutig geschrieben, tschuldigung!

    Also, es geht nur um diese eine Maschine, auch, was die autom. Anschaltung angeht!
    Ansonsten wird die Absaugung über einen seperaten Schalter zusätzlich betätigt (für die restlichen Maschinen). Die Absaugung hängt an alleiniger Zuleitung vom Schaltschrank. Die besagte Maschine hat auch eine alleinige Zuleitung.
    Die Maschine wird über den zugehörigen Handschalter an der Maschine betätigt !
    Kurz gesagt, die Absaugung soll über einen Handschalter in der Werkstatt zentral geschalten werden, so ist das im Moment auch gelöst, gleichzeitigt soll nun die Absaugung aber auch anlaufen, wenn die eine bestimmte Maschine in Betrieb geht, ca. 4 kW.
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Hallo,

    würde es folgendermaßen lösen.

    Die Absaugvorrichtung muß über ein Schütz ein-aus schaltbar sein. Das Schütz muß in den Schaltkasten . Ein neuer Ein-Aus Schalter bzw eine Tasterkombination muss geschaffen werden. Der eigentliche Ein-Aus Schalter bleibt immer an .

    Die Maschine (4 kw ) erhält ein Stromrelais (teuer) . Über den Kontakt des Stromrelais wird das Schütz der Absaugung geschalten , egal ob die Absaugung gerade über die Tasterkombination eingeschalten wurde oder nicht.

    Wie gesagt , Stromrelais ist teuer...kann man die Maschine auch noch anders auf Bewegung abfragen....? Drehzahl , Bewegung , Luftdruck? Was ist die andere Maschine für eine Maschine ?

    http://www.voltus.de/oxid.php?cl=details&anid=643850d5757cb2dfafc62ac369b2237e
     
  6. #5 wiesner79, 30.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2008
    wiesner79

    wiesner79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Hallo, erst mal danke für die Antworten!
    Es handelt sich um eine 380 V Kappsäge für Zimmerei/Schreinerei, sie hat keine andere Abfragemöglichkeit.

    So wie Du es jetzt beschrieben hast, hatte ich es mir auch gedacht.
    Das Stromrelais schätze ich mal auf ca. 50,- EUR, könnte das hinkommen, es gibt ja etliche verschiedene?! Es würde doch eines für eine Phase ausreichen ?


    Edit: Sorry, jetzt hab ich ja erst den Link entdeckt! Dann kommt das mit dem Stromrelais ja so hin.
     
  7. #6 wiesner79, 30.12.2008
    wiesner79

    wiesner79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Hallo, noch was:

    Wenn die Maschine (Kappsäge) abgeschaltet wird, sollte natürlich auch die Absaugung wieder ausgehen, sofern der seperate Ein-Aus-Schalter nicht betätigt ist, wie sieht es da mit den Komponenten aus, sprich das von Dir vorgeschlagene Stromrelais und der Schütz ?

    Also, bei Überschreitung des Schwellwertes z.B. 3 A --> wird über Schließerkontakt (230 V) des Stromrelais der Schütz (bei 380V --> 3xSchließer) angesteuert, dieser zieht an und schaltet die Absaugung.
    Beim Abschalten der Kappsäge verstreicht die am Stromrelais eingestellte Ausschaltverzögerungszeit, z.B. 5 Sek., dann schaltet wiederum der Schütz und trennt die Absaugung vom Netz.

    Hoffe, es ist soweit richtig!??!

    Wo wird jetzt noch der seperate Ein-Aus-Schalter eingebunden?

    Nochmals vielen Dank f. die Antwort.....
     
  8. #7 Matze001, 30.12.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Der wird dann einfach parallel zu dem Schaltkontakt des Strommessrelais gesetzt.

    Wenn der Geschlossen ist ist der Kontakt des Strommessrelais überbrückt, und die Absaugung läuft trotz abgeschalteter Maschine weiter.
    Mit dieser Lösung hast du außerdem den Vorteil das man die Absaugung nur abschalten kann wenn alle Maschinen aus sind.


    Was für eine Leistung haben deine einzelnen Maschinen, ggf. reicht es das Strommessrelais in die gemeinsame Zuleitung zu setzen und auf den Strom der kleinsten Maschine einzustellen.

    MfG

    Marcel
     
  9. #8 wiesner79, 30.12.2008
    wiesner79

    wiesner79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Servus und danke für den Hinweis mit dem Schalter,

    obwohl es zwar mehrere Maschinen sind, handelt es sich hier nur um eine, steht auch weiter oben im Thread, die den automatischen Schaltvorgang auslösen soll.
    Die Absaugvorrichtung soll einfach nur per Hand geschalten werden, egal bei welcher Maschine.
    Nur bei einer, und zwar bei der 380 V Kappsäge soll die Absaugung automatisch anlaufen, da mit dieser Maschine eher nur kurzzeitig gearbeitet wird, so muß man nicht immer zum Schalter rennen.:D

    Also brauch ich --> 1x Strommessrelais, 1x Schütz mit 3 Schließer, 1x Schalter

    .......denke das ich das mal so in Angriff nehmen werde, außer es hat jemand noch andere Ideen......

    MfG:)
    Michael
     
  10. #9 Matze001, 30.12.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Hallo,

    das habe ich leider überlesen, sry.
    Hab es so verstanden das egal welche in Betrieb is das Teil angehen soll.

    Denke die Sache mit dem Strommessrelais funktioniert.
    Was du noch machen könntest, was aber nicht die schönste Lösung ist:

    In den Sägen sind meisst selbst Schütze. Wenn das einen freien Hilfskontakt hat kannst du diesen nutzen um ein Signal nach Außen zu geben "Maschine an" und dann dein Schütz anziehen zu lassen.

    MfG

    Marcel
     
  11. #10 Kaffeeruler, 31.12.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steuerschaltung f. Absauganlage

    Und bitte darauf achten, egal für welch Lösung du dich entscheiden willst, wenn du von einer Maschine Leitungen die Spannung führen in eine Andere ziehst für die Steuerung muß dieses
    1) gekennzeichnet werden mit " Vorsicht/ Achtung Fremdspannung "
    2) so aufgebaut werden das selbst im übelsten fall nicht bei Arbeiten an der z.B Absaugung durch einschalten der Säge die Absaugung wieder anläuft
    3) Notaus beachtet wird
    4) eine Bewertung der Schaltung nach VDE erfolgt, wichtig wenn es sich um eine Fa. Handelt.... die BG kann da Gnadenlos sein wenn es mal zu einem Unfall kommt
     
Thema:

Steuerschaltung f. Absauganlage

Die Seite wird geladen...

Steuerschaltung f. Absauganlage - Ähnliche Themen

  1. windradsteuerschaltung

    windradsteuerschaltung: hallo, ich brauch dringend hilfe und zwar hab ich ein windrad gebaut und möchte dies nun elektronisch steuern. ich habe auch bereits eine...
  2. Absauganlage fuer Saege anschliessen.

    Absauganlage fuer Saege anschliessen.: Hallo liebe Foraner, ich betreibe eine kleine Firma und baue hauptsaechlich Einbaukuechen und wertige Einbaumoebel. Da das meiste aus...