1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

Dieses Thema im Forum "SPS, Moeller Easy und Siemens Logo" wurde erstellt von Rahja, 10.10.2016.

  1. Rahja

    Rahja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also ich stehe ja so ein bisschen sehr mit der der E-Technik auf Kriegsfuss.

    Es geht um einen speziellen Fütterungsautomaten im "Aussenbereich"

    Problem für mich ist schon die Steuerung zu unterschiedlichen Zeiten und ich habe mit Wasserdampf zu tun.

    Der Ablauf sieht wie folgt aus.

    Also um 19:00 Uhr soll ein Bedampfer anspringen, d.h. der ganze Innenbereich meines Futterautomaten wird feucht. Um 20:00 Uhr muss er absolut zuverlässig abgeschaltet werden unabhängig von seinen eigenen Sicherheitskreisen.

    Um 21:00 Uhr soll ein Klappe öffnen

    danach sollen jeweils um 2:00 Uhr, 06:30 Uhr, 11:30 Uhr und um 16:00 Uhr jeweils weitere Klappen geöffnet werden.

    Als Haltemechanismus für die Klappen habe ich an elektrische Türöffner oder Elektromagneten gedacht, die im Öffnungsbereich etwas "eingepackt" werden wegen der Feuchtigkeit. Es steht der normale Hausstrom zur Verfügung den ich für die E-Magneten/Türschließer auf 12V/24V über ein Netzwerkteil runterregeln muss. Soweit ist mir das klar, aber ich will nicht für jede Klappe ein Netzwerkteil und eine Zeitschaltuhr kaufen. Wie kann ich es dann anschließen das nicht alle Klappen gleichzeitig aufgehen sondern den Zeiten entsprechend? Es gibt bestimmt Steuereinheiten aber wie heißen die? Und wie werden die angeschlossen?
    Den Bedampfer kann ich ja separat anschließen über eine Zeitschaltuhr aber ich würde das ganze gerne viel eleganter lösen. Vielleicht habt Ihr auch einen Tipp an wen ich mich sonst wenden kann

    Über reichliche und besonders verständliche Antworten würde ich mich freuen.
    Es grüßt eine hoffnungsfrohe Rahja

    edit by Zosse Titel angepaßt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    16
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Was für Voraussetzungen hast du? Kenntnisse? Elektrotechnik? Programieren?
     
  4. Thwhf

    Thwhf Strippenzieher

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Was darf es kosten? Wie freundlich für Änderungen der zeit und oder Erweiterungen?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 10.10.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.506
    Zustimmungen:
    26
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Letztlich bleibt wenn es günstig sein soll nur eine Siemens LOGO ( auch als Netzwerkversion od über Speicherkarte zu füttern, als Anfänger nur über das Display halte ich für nicht möglich ) die aber ein wenig Programmierung benötigt oder z.B von SMS Guard so etwas wie der m2-22c der günstiger als ne LOGO ist und relativ einfach übers Netzwerk/PC eingestellt werden kann dank kostenloser Software und dann keinen Netzwerkanschluss mehr braucht.


    E L V hat den IP S im Angebot m.w. der ebenfalls Netzwerk basierend arbeitet, allerdings kenne ich net alle Ausbaustufen davon
    Mit 2 4kanal Uhren auch machbar oder eben uhr + Relais oder Zeitrelais oder oder oder was aber letztlich immer aufwändiger wird und wohl auch teurer

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.905
    Zustimmungen:
    18
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Wer macht die Klappen denn wieder zu. Mit einem Türöffner geht doch nur auf oder?
    Ich würde da auch eine Siemens Logo nutzen. Wenn ich richtig gezählt habe, sind das 6 Ausgänge, die gebraucht werden. Das Logo Grundmodul hat 4, man braucht also noch ein Erweiterungsmodul und hat dann 8 Ausgänge zur Verfügung. Kostet dann ca. 200€ + Stromversorgung und Gehäuse.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 11.10.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.506
    Zustimmungen:
    26
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Kommt drauf an wie groß das ganze wird.. man könnte auch Linearantrib od Hubzylinder verbauen und damit auf/zu fahren

    Vieles ist möglich
    Mfg Dierk
     
  8. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    7
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Die Steuerung solltest du eh absetzen.
    Die Klappen kann man auch so konstruieren, daß sie in geschlossener Stellung arretiert sind, und nur zum Öffnen kurzzeitig elektrisch angesprochen werden ( Hub / Zugmagnet).

    Für die Zeiten- Steuerung gibt es ein preiswertes Modul , nennt sich "H-Tronic usb- Zeitrelais" und ist z.B. bei pollin.de für 30 Euros zu haben,
    in der Funktion " 8- kanaliger Ein - Ausschaltsequenzer " mit "Auto-Start" hast Du eine 7 (8) Kanal Schaltuhr, Programmierung per usb,
    dazu noch jeweils 1 Relais pro Klappe.

    Bei der Programmierung des usb-moduls muß man etwas rechnen, da keine Uhr drin vorhanden ist, und für den Tagesrythmus muß ein Kanal
    (Ich nehme immer Kanal 8),in der Summe auf ( 24 x 60 min x 60 sec ) = 86400 sec eingestellt werden. Läßt sich auch als Wochenuhr programmieren, wenn man 604800 sec berücksichtigt. Bis zu 1 Monat möglich, bei entsprechend sicherer Spannungsversorgung.


    Gruß Gert
     
  9. #8 shrimps, 18.10.2016
    shrimps

    shrimps Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

    Hallöchen,
    hätte da auch noch etwas "Senf":
    Ich schliesse mich da einem Vorschlag mit der Logo an !
    Jedoch sind ggf. ne Hand voll Schaltuhren einfacher und deutlch günstiger...
    Aber du hast einen Wiederspruch drin: Günstig / Elegant !?

    Dann noch die ungeklärte Feuchtigkeitsproblematik.
    Falls die ganze Umgebung zu feucht ist, könnte man kleine Pneumatikzylinder (Pressluft) verbauen...
    Sind nicht viel teurer als Elektromagneten mit teuren Trafos...
    Aber hier ist mir die Zumacherei noch unklar.
    Wenns total komplex wird (Sicherheitsüberwachung, Rückführung von Schaltzuständen etc) dann würde ggf. eine kleine SPS Sinn machen.

    Viel Spaß bei der weiteren Diskussion und Lösungsfindung
     
Thema:

Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen

Die Seite wird geladen...

Steuerung unterschiedlicher Geräte / Anwendungen - Ähnliche Themen

  1. Dali Lichtsteuerung mit Präsenzmelder per App Livelink

    Dali Lichtsteuerung mit Präsenzmelder per App Livelink: Biete hier diese Steuerung an. Man kann mit dem Controller mehrere Dali Leuchten über das Bus System miteinander steuern. In dem Paket ist ein...
  2. Funksteuerung Drehstrommotor

    Funksteuerung Drehstrommotor: Hallo zusammen, ich habe in meinem landwirtschaftlichen Betrieb mehrere Motoren, die ich eventuell gerne per Funk an- und ausschalten möchte. Was...
  3. Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung und Programmierkabel

    Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung und Programmierkabel: Biete Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung Transistorausgang 24V Das ist eine Schleicher Version die auch mit der Easy Funktioniert. Wurde nur...
  4. LED Steuerungsplatine für IR-Empfänger reparieren

    LED Steuerungsplatine für IR-Empfänger reparieren: Guten Tag alle zusammen, habe schon öfters viel Wissen und gute Informationen aus diesem Forum sammeln können. Nun ist aber die Zeit gekommen Euch...
  5. Leuchte und Lüfter an 3 poliges Kabel mit getrennter Steuerung möglich?

    Leuchte und Lüfter an 3 poliges Kabel mit getrennter Steuerung möglich?: Hallo zusammen, ich möchte in einem 1980er erbautem Bad zusätzlich zu einer jetzt vorhandenen Lampe einen Lüfter (mit Nachlauf) installieren....