1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

Diskutiere Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hey, bin neu hier im Forum, hoffe ich mache alles richtig. Weiß nicht mehr weiter, habe einen Entsafter der Marke Petra-Elektrik (Modell Juicer...

Schlagworte:
  1. Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    bin neu hier im Forum, hoffe ich mache alles richtig.

    Weiß nicht mehr weiter, habe einen Entsafter der Marke Petra-Elektrik (Modell Juicer Vitapure, Artikel 202041) von meinen Eltern bekommen, mit o.g. Motor, der läuft aber leider nicht, sondern brummt nur.
    Mit 230V AC dreht er.
    Dann habe ich die Platine auf optische Schäden überprüft, 2 Widerstände mit Abplatzern der Beschichtung gesehen und diese ausgetauscht.
    Die Ausgangsspannung an der Platine zum Motor hab ich gemessen (Motor nicht angeschlossen), liegt im Bereich zwischen 220 und 240 V DC.

    Die Platine soll eine Einschaltverzögerung regeln, Rechts- und Linkslauf und eine Überstromabschaltung, falls das Gerät fest sitzen sollte.

    Den Motor hab ich auch zerlegt, aber auch nichts auffälliges gefunden, Kohlen sehen denk ich noch gut aus.

    Dann hab ich alle Dioden und Z-Dioden auf der Platine getauscht und die Elkos, die ich hier hatte, auch kein Erfolg.

    Ewigkeiten der Suche im Internet brachten leider auch nicht mal ansatzweise für mich zu dem Thema brauchbare Informationen, einen Schaltplan oder ähnliches konnte ich leider auch nicht finden.

    Wäre super wenn mir hier jemand helfen kann.

    Kann das einer der Transistoren sein, oder der IC? Oder könnte ich Glück haben und es gibt ne einfache Lösung :)

    Die gelben Kondensatoren hab ich nicht getauscht (hatte ich nicht da), aber mit dem Multimeter Kapazitätsmessung und Widerstandsmessung gemacht, so wie ich denke sollten die heile sein, wobei mein Multimeter teilweise bei der Kapazitätsmessung wirres Zeug angezeigt hat. Einen Kurzschluss hat aber keiner von denen.

    ich versuch mal noch ein paar Bilder anzufügen:

    20150808_101356[1].jpg 20150808_101441[1].jpg 20150808_101520[1].jpg 20150808_101537[1].jpg 20150808_101602[1].jpg

    Besten Dank schonmal, Arni

    P.S.: tut mir Leid, seh grad erst das dass Typenschild vom Motor falschrum ist..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Ich vermute mal, das Bauteil mit der Kühlfahne wird ein Triac sein, der könnte evtl im Eimer sein. Auf der kleinen Platine links ist noch eine eingelötete Sicherung, die du mal messen kannst. Ansonsten stirbt acu gern mal so ein Relais (schwarzer Quader) auf der großen Platine.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    PS
    Es kann aber auch ein Thyristor sein, wenn ich die 4 Dioden so sehe. Mach mal ein Foto von der Rückseite.
     
  5. #4 Arnold, 13.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2015
    Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Hey,

    danke schonmal für die Antworten, habe mal das Foto von der Rückseite der Platine gemacht und von dem Relais.

    Was meiner Meinung nach gegen ein defektes Relais spricht, ist das der Motor in beide Richtungen nicht dreht, ist doch unwahrscheinlich das der Relaiskontakt für Rechts- und Linkslauf abgeraucht ist, oder? Aber ich werd mal versuchen den Lastkontakt vom Relais zu überbrücken, dann müsste der Motor ja drehen falls es am Relais liegt.

    Sicherungen hab ich beide geprüft, beide heile.

    Das Bauteil, was du als eventuellen Triac oder Thyristor bezeichnest, hab ich auch mal fotografiert, meintest du das, mit dem Aufdruck BT137E?
    Weiß nur nicht ob und wenn wie ich das prüfen kann, aber werde mal googeln.

    Dort wo auf der Rückseite der großen Platine die 2x4 Kontakte symmetrisch zueinander angeordnet sind, sitzt das Relais, mittig von der Platine angeordnet laut Aufdruck auf dem Relais müsste dann der Steuerkontakt sein und die anderen die Umschalter.

    Hier die Fotos:

    Den Anhang 11486 betrachten Den Anhang 11487 betrachten Den Anhang 11488 betrachten Den Anhang 11491 betrachten Den Anhang 11490 betrachten

    Achja, das Relais "klackt" auch wenn ich die Drehrichtung des Motors ändere, also scheint der Steuerkontakt anzuziehen.

    Besten Dank, Arni
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Der Triac steuert den Wechselstrom. Danach wird gleichgerichtet und die Gleichspannung geht zum Relais. Das macht die Umpolung. Das nützt aber nur etwas bei einem Gleichstommotor. Der Motor muss also entweder permanent erregt sein (Außen gibt es keine Drähte sondern Dauermagnete) oder er müsste 4 Anschlüsse haben um die Drehrichtung zu ändern. Wenn er aber Dauermagnete hat, dann sollte er mit Wechselspannung nicht wirklich ordentlich laufen.
    Ich würde mal mit angeschlossenem Motor messen, vor dem Relais (an den Dioden) und nach den Relais welche Spannung da ist. Wenn das Relais klebt, macht es mitunter auch einen Kurzschluss Ob dann der Überstromschutz schnell genug ist, den Triac zu retten, weis ich nicht.
     
  7. Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Das ist ein permanent erregter DC-Motor mit 2 Dauermagneten außen um den Rotor. Ob er mit Wechselspannung ordentlich gedreht hätte, weiß ich nicht, hab ihn nur kurz anlaufen lassen, er hat gedreht.

    Also das Teil mit dem Aufdruck BT137E ist dann ein Triac? Woran könnte ich erkennen ob der durch ist?

    Ok, ich messe mal wie du oben beschrieben hast.

    Danke!
     
  8. #7 Arnold, 13.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2015
    Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Aber bekomm es leider grad nicht so richtig sortiert, wo genau muss ich messen? Also einmal da wo der Motorstecker aufgesteckt ist, aber wo am besten vor dem Relais? Wenn ich Drehrichtung vorwärts schalte, müsste das Relais stromlos sein, also die NC-Kontakte geschaltet. Messe ich dann vor dem Relais so wie auf dem Foto blau markiert, dahinter wie ich rot markiert habe?

    Den Anhang 11492 betrachten

    In beiden Fällen messe ich rund 400 mV DC und knapp 600 mV AC bei angeschlossenem und eingeschaltetem Motor.

    Ach ja, was noch eigenartig ist und vielleicht wichtig für mein Problem, wenn ich den Motor einschalte (Richtung vorwärts) und dann den Stecker vom Motorkabel auf der Platine abziehe und ein Bischen rumspiele, das es Kurzschlüsse gibt, läuft der Motor immer mal wieder kurz an.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Kannst an den Dioden Messen, richtung Relais. Die mittleren 2 Anschlüsse haben den einen Pol glaub - und an den beiden Äußeren müsste + sein.
     
  10. #9 Arnold, 13.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2015
    Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    Okay, messe an den Anschlüssen vom Motor (rot und schwarz) und zwischen Relais und Dioden jeweils ca 430 mV DC.
    Was jetzt komisch ist, vorher hat ein paar Sekunden nach dem Einschalten der Summer einen Piepton gemacht, hatte leider grade einen Erdschluss, nun macht der das nicht mehr und beim Rückwärtslauf schaltet auch das Relais nicht mehr hörbar.

    Aber Sicherungen sind nach wie vor beide heile..

    Ohne angeschlossenen Motor messe ich vor und hinter dem Relais 210V DC.

    Edit: gibt es alternativ eine einfache Schaltung zur Motoransteuerung die ich mir auf eine Lochrasterplatine löten könnte? Habe einiges an Widerständen, Transistoren, Elko's, Relais usw. hier... auch ein paar Mosfets, IC's etc. ..

    Die Schaltung müsste sicher den 150W 220V DC Motor versorgen (außen um den Rotor 2 Permanent-Magnete, also ein permanent erregter DC-Motor, richtig, oder?) und Rechts- und Linkslauf bieten.
    Die Schaltung sollte sehr stromfest sein (der Entsafter funktioniert ungefähr wie ein Fleischwolf, wenn das Obst bis zum Ende einer Schnecke gepresst wurde, bleibt die Welle irgendwann stehen, also wird die Stromaufnahme enorm zunehmen wenn ich das richtig gelernt habe), damit mir nichts durchbrennt.
    Oder eleganter mit einer Überstromabschaltung (muss aber nicht unbedingt, man ist ja nicht ganz dumm und kann den Entsafter abschalten wenn der Motor langsamer wird, dann wäre aber wichtig das die Schaltung auch den Überstrom verträgt).
    Die jetzige Schaltung hat noch eine Einschaltverzögerung, zum Schutz vor zu schnellem Drehrichtungswechsel? Da bin ich mir nicht so sicher ob man das benötigt.


    Bin nach wie vor für alle Tips und Hilfe dankbar, vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an bigdie für die Hilfe und Infos!

    P.S.: vielleicht kann man auch günstig eine fertige Steuerung für den Einsatzbereich kaufen, ich repariere und bastel aber auch gerne selber und lerne dabei mehr dazu, als wenn ich was fertiges kaufe, deswegen will ich schon gerne die vorhandene Platine heile machen oder eine Neue selber löten.

    Gruß, Arno
     
  11. Arnold

    Arnold Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

    keiner mehr ne Idee oder nen Tip? :(
     
Thema:

Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe

Die Seite wird geladen...

Steuerungsplatine 220-240 V DC Motor defekt? - benötige Hilfe - Ähnliche Themen

  1. LED Steuerungsplatine für IR-Empfänger reparieren

    LED Steuerungsplatine für IR-Empfänger reparieren: Guten Tag alle zusammen, habe schon öfters viel Wissen und gute Informationen aus diesem Forum sammeln können. Nun ist aber die Zeit gekommen Euch...