1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strom in den Dachboden

Diskutiere Strom in den Dachboden im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Strom in den Dachboden Mein reden. Fi und neue Zuleitung vom Sicherungskasten. Ein tauschen der Sicherung gegen 10A macht weniger Dreck und...

  1. #31 Elektro, 21.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    25
    AW: Strom in den Dachboden


    Ein tauschen der Sicherung gegen 10A macht weniger Dreck und Kostet nicht so viel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Zosse, 21.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2010
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Strom in den Dachboden

    70ziger Jahre Haus. Da wird es sicherlich nicht einfach einen Fi-Schutzschalter in die Verteilung zu montieren. Wird sicherlich noch etwas mit DII Sicherungen sein. Da kann man lieber gleich einmal nur Dreck machen.
     
  4. #33 Elektro, 21.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    25
    AW: Strom in den Dachboden

    Ab 73 /74 Getrennter N und PE vorgeschrieben.
    Da gibt es weniger Probleme mit dem Umbau. Auch LS haben wir schon eingebaut.
    Foto des Verteilers gut
     
  5. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden

    Schwer euch Profis zu folgen. :)
    Das Kabel vom Wohnzimmer in den Dachboden (Länge 6m) ist flexibel, kein Starres. Das Kabel wurde von einer Steckdose im Wohnzimmer unter Putz in einem Leerrohr nach oben verlegt.

    FI-Einbau ist wohl ohne großen Aufwand möglich. Ich wollte es nur für die Badezimmer. Alles FI wäre wohl nicht so ohne Weiteres möglich.
    Hatte mal vor 2 Jahren einen Elektriker da.

    Haus ist 1950 und wurde in den 70ern modernisiert, inkl Umbau auf dreiadrig.

    Grüße josé
     
  6. #35 Elektro, 21.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    25
    AW: Strom in den Dachboden

    Wenn du ein Rohr hast, kannst du auch vernünftig gegen ein 3*2,5mm² Nym austauschen.
    Bei 3Adern ist der FI kein Problem

    Sollte der FI doch ein Problem sein, kannst du auf den Boden eine Mini Verteilung mit FI einbauen.
     
  7. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden

    Du meinst ich soll nur das Kabel von der Wohnzimmersteckdose nach oben durch ein dickeres austauschen! Und der FI? Was meinst du damit? Am Sicherungskasten im Keller oder im Dachboden?
     
  8. #37 Elektro, 21.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    25
    AW: Strom in den Dachboden

    Ja, die flexible Leitung durch eine Starre 2,5mm² ersetzen.

    Wenn möglich den FI im Verteiler für die Wohnung einbauen.
    Wenn damit Probleme FI auf dem Boden einbauen
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Strom in den Dachboden

    Stelle doch mal ein Foto deiner Verteilung ein.
     
  10. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    9
    AW: Strom in den Dachboden

    Genau! Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
    Bin immer noch für eine neue Zuleitung.

    Lutz
     
  11. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden

    folgt morgen - aber nicht zu viel erwarten und auch keine technische Zeichung :)
     
Thema:

Strom in den Dachboden

Die Seite wird geladen...

Strom in den Dachboden - Ähnliche Themen

  1. Kondensator hinter einer 12V Batterie um Einschaltstrom abzufangen

    Kondensator hinter einer 12V Batterie um Einschaltstrom abzufangen: Hallo, ich hoffe ich habe halbwegs das richtige Forum gefunden. Ich bin Laie in Sachen Elektrotechnik aber nicht ganz doof und handwerklich gut...
  2. Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?

    Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?: Hallo! Ich bin Adrian (14) und brauche für ein Projekt eine Lösung die am einfachsten mit einem Transistor zu lösen wäre, bei dem es egal ist...
  3. Elektroauto mit stromerzeuger laden

    Elektroauto mit stromerzeuger laden: Ich habe ein selbst umgebautes EV mit einer Reichweite von 70-80 km und suche nach einer Möglichkeit 2 mal im Monat die Reichweite zu...
  4. Wie zeichne ich den Diodenstrom D1 in das Diagramm ein?

    Wie zeichne ich den Diodenstrom D1 in das Diagramm ein?: Huhu Das ist mein erstes Semester Elektronik (3. Semester Elektrotechnik) und irgendwie hab ich ab und zu noch so meine Probleme. Vor allem habe...
  5. Zwei Stromstoßschalter hintereinander, einer betätigt den anderen?

    Zwei Stromstoßschalter hintereinander, einer betätigt den anderen?: Hallo mal wieder, habe heute in meinem Verteilerkasten aus Langerweile rumgeschnüffelt. Mir ist aufgefallen (s. Bild), dass sich dort zwei...