Stromkabel und Befundproblem

Diskutiere Stromkabel und Befundproblem im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Tag auch, da ich nicht wusste wo/ob ich hier überhaupt richtig bin hab ichs mal unter Sonstiges reingepackt. Es geht um folgendes. vor einiger...

  1. #1 Vincinzerei, 25.06.2009
    Vincinzerei

    Vincinzerei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tag auch,

    da ich nicht wusste wo/ob ich hier überhaupt richtig bin hab ichs mal unter Sonstiges reingepackt.

    Es geht um folgendes.

    vor einiger Zeit hat ein Betrieb aus Ungarn meine komplette Elektro verkabelung neu gemacht.. alles rausgerissen und neu rein..
    nachdem ein österreichischer Betrieb gepfuscht hatte
    (4 Wochen für das Kabellegen etc.. und es sah grauenhaft aus.. die Ungarn brauchten 1 Woche und alles bestens)

    Nun stellte sich raus das die Kabel von Zähler zum FI zu dünn sind, defacto unbrauchbar falls man einen E-Herd oder sonst was gleichzeitig betreiben möchte. Die Ungarn haben das auch gleich neu gemacht nur muss nun der Zähler neu gesetzt werden..

    Hier scheitere ich nun an der Bürokratie..
    Wien Strom verlangt einen Befund, den darf aber angeblich nur jemand von der Wiener Innung machen.
    Die Wiener Elektriker aber wollen nicht "nur" einen Befund machen.. nein die wollen auch gleich (im kleinsten fall) die Leitung neu aufstemmen "weil die Kabel ja aus Ungarn sind.. die taugen nichts) über alles ausmessen (ja auch die Wohnung obwohl nur das Kabel vom Zähler zum FI jetzt neu gemacht wurde bis hin zu (extrem fall) ja da muss alles raus (ohne vorher besichtig zu haben) und die ganze Wohnung neu machen.. "ich sag mal das kostet sie ca 6000€"

    Hat vielleicht irgendwer von euch eine Idee wie man diese Leute doch noch dazu bewegen kann einfach nur zu messen ob Strom A nach B passt und dann ihren Befund abzugeben damit der Zähler neu gesetzt werden kann?

    Schön langsam geht mir die Geduld aus mir immerwieder anhören zu müssen "ja also soo einfach geht das nicht.."
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 25.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromkabel und Befundproblem

    Ich kenne mich leider nicht mit den Bestimmungen und Gesetzen in Österreich aus. Aber vielleicht kannst du bei Verbraucherschutz- Organisationen gezielte Hilfe bekommen.
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    AW: Stromkabel und Befundproblem

    Der Elektriker haftet mit seiner Unterschrift für die Installation der Ungarn.

    Wenn dann noch hinzukommt, das diese auch Leitungen welche kein VDE bzw. ÖVE Zeichen tragen verwendet haben, könnte es haarig werden.

    Hoffe mal das sich sonst an die Bestimmungen des ÖVE gehalten wurde.
     
  5. #4 Vincinzerei, 25.06.2009
    Vincinzerei

    Vincinzerei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromkabel und Befundproblem

    Na gut schön langsam wundert mich eh nichts mehr.

    Also um das mal so zu sagen:

    WENN der Österreichische Elektriker dieses Kabel vom Zähler zum FI also selber legt (mit einem österreischen Kabel) dann geht die Sache klar?
     
  6. #5 Kaffeeruler, 25.06.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    201
    AW: Stromkabel und Befundproblem

    das kann dir nur der elektriker sagen, wir sicher nicht.
    Nur denk i mal, das auch in Wien ein Eli beim Zählerantrag für die ganze anlage unterschreibt und nicht nur bis zum FI

    Somit dürfte mit den 5m das Problem nicht vergessen seine...

    Mfg Dierk
     
Thema:

Stromkabel und Befundproblem

Die Seite wird geladen...

Stromkabel und Befundproblem - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel aus Decke und Wand

    Stromkabel aus Decke und Wand: Wie werden freiliegende Stromkabel aus Decke und Wand (z.B.zum anschließen einer neuen Lampe) fachgerecht gesichert ?
  2. Netzwerkkabel und Stromkabel in gleicher Mauernut

    Netzwerkkabel und Stromkabel in gleicher Mauernut: Hallo zusammen, spricht etwas dagegen, in einen Mauerschacht Stromkabel (NYM-1,5) und Cat6 Netzwerkkabel zu verlegen. Aufgrund der Anzahl der...
  3. Schwachstromkabel in der Elektro-Installation

    Schwachstromkabel in der Elektro-Installation: Guten Morgen, ich habe noch ein paar Verständnis-Probleme bezüglich der Elektro-Installation und hoffe, dass sich hier jemand damit auskennt....
  4. Aussensauna über CEE Starkstromkabel anschliessen?

    Aussensauna über CEE Starkstromkabel anschliessen?: Liebe Fachleute, ich bin dabei, den Bau einer Aussensauna zu planen. Ich würde dafür gerne im Vorfeld eine Idee davon bekommen, ob ein Elektriker...
  5. Stromkabel vom Hausanschluß zum Haus

    Stromkabel vom Hausanschluß zum Haus: Es geht um ein Gartenhaus das eine elektrische FB Heizung hat. Sonst nur Licht,Fernseher,Radio,Dusche. Angedacht war ein 20 meter langes 5x2,5 mm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden