1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromkonverter von 230V auf 120 V

Diskutiere Stromkonverter von 230V auf 120 V im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V wie hoch ist denn die Leistungsaufnahme?? möglicherweise ist im Gerät ein Schaltnetzteil eingebaut, dann...

  1. #11 Lötauge35, 20.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    wie hoch ist denn die Leistungsaufnahme??

    möglicherweise ist im Gerät ein Schaltnetzteil eingebaut, dann ist es doch eh egal ob 50 oider 60Hz da sowieso wieder gleichgerichtet wird.

    Zur Reduzierung der Spannung würde ich einen Trafo mit 115V Mittelanzapfung nehmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Matthias, 20.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Hallo,

    ich wäre sehr vorsichtig mit der Aussage, daß man ein Gerät problemlos auch mit 60 Hz betreiben kann. Wenn die Elektronik als Trigger die Netzfrequenz nimmt, kann es bestenfalls sein, daß das Gerät keine Funktion mehr hat, da die Bezugsschwingung fehlt. Bestes Beispiel ist eine netzbetriebene Uhr, die plötzlich zu langsam läuft...

    Wie Heimwerker auch sagt: Es muß ein Typenschild geben, auf dem die Frequenzen vermerkt sind.

    Eventuell ist das Gerät auch leicht anzupassen an den europäischen Markt, vielleicht wird sogar seitens des Herstellers ein Austauschnetzteil angeboten, oder man kann es leicht umbauen.

    Hast Du zufällig einen Schaltplan von den Gerät?
     
  4. #13 hinrichsVT, 20.03.2007
    hinrichsVT

    hinrichsVT Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Im Allgemeinen vertragen die in den USA verkauften Geräte auch die bei uns üblichen 50 Hz. Ich sehe da allerdings einige andere Probleme: 1. Ist das Gerät auch hier zulässig? (VHF oder UHF) Wenn UHF, dann ist das OK, wenn vom Bundesamt freigegebene Frequenzen verwendet werden, bei VHF ist die Anlage als nömL anzumelden und das bei jedem Ortswechsel neu, und die Telekomiker lassen sich das teuer bezahlen.

    2. Bei einer Modifikation des Gerätes musst du BEVOR du damit an die Öffentlichkeit trittst, also das Mikro vor Publikum benutzt, eine Prüfung nach dem GPRSG mit dem Gerät machen, ansonsten kann das auch teuer werden...
    Fertiggerät Spannungswandler -> Fertiggerät Funkstrecke wäre da ein einfacherer Weg...

    LG
    HinrichsVT, Meister für Veranstaltungstechnik
     
  5. #14 Matthias, 20.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Hallo,

    nochmal: Die Aussage, daß ein Gerät "im Allgemeinen die bei uns üblichen Frequenzen verträgt", halte ich für grob fahrlässig!

    Niemand hier kennt die Spezifikationen des Gerätes. Nur weil es bisher immer gutgegangen ist, diese Geräte anzuschließen, muß es nicht weiterhin so sein. Wie verhält sich z. B. das Gerät, welches per Bandpass in den USA die 60 Hz herausgefiltert hatte, an 50 Hz? Ein sauberer Sinus in der folgenden Elektronik ist eventuell die Folge. Also: Erst die Beschaltung überprüfen, den Hersteller fragen, dann sich so äußern.

    Prüfung des Gerätes: Die muß auch ohne eine Modifikation erfolgen.
     
  6. #15 Lötauge35, 21.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    warum hat man denn in den USA überhaupt 110V ???

    obwohl der Energieverbrauch das 3-4fache beträgt ??

    hier in Europa reichen nichtmal 220V , es müssen schon 230V sein!
     
  7. #16 Argusaugen, 21.03.2007
    Argusaugen

    Argusaugen Guest

    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Hallo alle zusammen,
    ich habe die Sache inzwischen klären können. Beim Stöbern fand ich einen geeigneten Spannungswandler auf einer schweizer Web-Site. Da ich die eMail Adresse ebenfalls dazu hatte, fragte ich einfach dort nach. Antwort: Das Gerät wandelt nicht nur die Voltzahl von 230 auf 120, sondern auch die Hertzzahl von 50 auf 60 Hz um. Zusätzlich sagte man mir, dass auch 50 Hz dem Empfangsteil keinen Schaden zufügen könnte und es damit ebenfalls einwandfrei funktionieren würde.
    Auch heute möchte ich mich bei allen bedanken, die sich meiner Frage angenommen haben und beende diesen Forumsteil.
    Mit besten Grüßen
    Euer Argusauge
     
  8. #17 Argusaugen, 22.03.2007
    Argusaugen

    Argusaugen Guest

    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V


    Es sind UHF Geräte mit freigegebenen Frequenzen und werden auch hier in Deutschland verkauft und sind zugelassen. (Das Deutsche Fernsehen verwendet siez.B. auch) Einziger Unterschied ist wirklich nur die US Spannung des Netzteils von 120 Volt.
    Gruß
    Argusaugen
     
  9. #18 Heimwerker, 22.03.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Ok, aber schade, dass du die Fragen nicht beantwortet hast...
     
  10. #19 Matthias, 22.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Hallo,

    schön, daß ein Hersteller blind eine Aussage treffen kann zu einer Netzfrequenz, ohne ein Gerät zu kennen.
    Toll ist auch, daß bei den Herstellern die hellseherischen Fähigkeiten anscheinend an den Umsatz gekoppelt sind (ich entsinne mich dunkel an einen Generator und die Aussagen des Vertreibers...).

    Ich hoffe aber, daß Du einigermaßen günstig an das Gerät gekommen bist.
     
  11. #20 Argusaugen, 22.03.2007
    Argusaugen

    Argusaugen Guest

    AW: Stromkonverter von 230V auf 120 V

    Leider kann ich noch nicht alle Fragen beantworten, da ich das Gerät noch nicht erhalten habe, es ist postalisch unterwegs. Ich kenne aber die deutsche Version, welche hier von Profis vielfach benutzt wird, jedoch hatte ich bisher keinen Grund da auf das Typenschild zu sehen. Meine Frage war daher rein vorsorglich, denn ich wußte ja, dass ich ein US Gerät und einem Netzteil mit 120 Volt 60 Hz input bekommen würde.

    Gruß
    Argusaugen
     
Thema:

Stromkonverter von 230V auf 120 V

Die Seite wird geladen...

Stromkonverter von 230V auf 120 V - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Relais von einem Taster aus bedienen.

    Mehrere Relais von einem Taster aus bedienen.: Liebes Forum, ich habe im Hausanschlussraum einen zentralen Schaltkasten in dem mehreren Relais für diverse Stromkreise (Flurbeleuchtungen,...
  2. Hörer bei Gegensprechanlage von Schwaiger ersetzen

    Hörer bei Gegensprechanlage von Schwaiger ersetzen: Hallo zusammen, hier im Haus ist eine ältere Baumarkt-Sprechanlage der Marke Schwaiger verbaut. Nun soll einer der drei Hörer ausgetauscht werden...
  3. Lampe von drei stellen schalten

    Lampe von drei stellen schalten: Hallo, bei einer Flur habe ich diese Schaltung gefunden, hat vorher funktioniert ohne Problem , jetzt nicht mehr , und das war drei Dosen , Dose...
  4. Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten

    Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten: Ich weiß, wer misst misst Mist. Aber dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht. Ich bin enttäuscht. Ich habe mittlerweile ein Energy Master...
  5. Modifizierter Nachbau von Droog 85 Lamps

    Modifizierter Nachbau von Droog 85 Lamps: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier im Forum richtig gelandet, denn ich würde gerne die "85 Lamps" von Droog nachbauen, jedoch mit ein wenig...