Stromstoßschalter auf Funk umrüsten

Diskutiere Stromstoßschalter auf Funk umrüsten im Funkbus-Funkschalter, Funkdimmer, Funklichtschalte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Moin an alle :) Ich habe hier bei euch schon viele hilfreiche Infos gefunden! Danke dafür! Nun aber komme ich auf keinen Nenner, wie das Problem...

  1. airman

    airman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin an alle :)
    Ich habe hier bei euch schon viele hilfreiche Infos gefunden! Danke dafür!

    Nun aber komme ich auf keinen Nenner, wie das Problem am einfachsten zu lösen ist:

    Ich möchte ein NFS-1W 230V Schaltspannung Stromstoßrelais im Unterverteiler per Funk ansteuern oder ersetzten gegen eine Funkversion.
    Geschaltet werden 400W Glühlampen (gesamt) im Außenbereich über 3 Taster im Innenbereich.
    Der Funkaktor sollte 433Mhz oder 868Mhz sprechen.
    Gern Intertechno oder FS20.

    Mein Problem ist, dass ich in den Tasterdosen keinen N-Leiter habe, sonst hätte ich da einfach einen CMR 1001 oder ITL1000 hintergesetzt. Die simulieren dann einen Tastendruck für 2 Sekunden.
    Ein Taster kann komplett entfallen, da er nie benutzt wird.

    Mir fallen nun folgende Möglichkeiten ein:
    - N-Leiter in Tasterdose nachziehen, ob möglich muss ich prüfen. Aufwändig.
    - Stromstoßrelais auf "Dauer-ein" schalten und dahinter einen Funkaktor, der ca. 1000W schaltet (da gibt's ja sehr viel Auswahl von z.B. Intertechno. Coco, usw.). Schädlich für das Relais?
    - Das Relais entfernen und brücken und dann einen Funkaktor zwischenschalten 1000W.
    - Das Relais über einen FS20-SU3 direkt im Unterverteiler ansteuern.
    - Weniger Lampen schalten mit ITL230 oder ITDM250 direkt in der Tasterdose, da 2-Draht-Technik

    Hmmm was würdet ihr als Pros empfehlen?

    Danke für eure Einschätzung und Tipps :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektro, 08.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    79
    Hallo,
    ich hoffe das richtig verstanden zu haben.
    Das Relais entfernen und ein Funk Aktor einbauen.
    Für die Taster kannst du zum Beispiel den Eltako Funkschalter einbauen.
    Der benötigt keine Stromversorgung und keine Batterie. Kann einfach an die Wand geklebt werden ...
    https://www.tipp-funk.de/die-geraete/

    Gleiche System auch von einigen Herstellern von Schaltern erhältlich.
    EnOcean Funk auch bei Gira oder Buschjäger.
    Einfach nach EnOcean suchen.
    https://www.busch-jaeger-katalog.de/472975,artikel.html
     
  4. #3 Elektro, 08.11.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    79
  5. airman

    airman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke aber leider nicht richtig verstanden :)
    Habe ich etwas konfus geschrieben?

    Mein Problem ist, welches die beste Lösung von den 5 genannten ist...
    Wie ersetze ich am besten das Relais, damit ich es per Funk schalten kann?

    Die Taster sind weniger mein Problem, obgleich stromlose Taster interessant sind :)
     
  6. airman

    airman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Keiner eine Idee? Schade :(
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    81
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.606
    Zustimmungen:
    144
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    81
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.606
    Zustimmungen:
    144
    Ja das hat aber ein SCH... Relais drinnen. Schalten im Nulldurchgang geht nicht. max. Leistung 1380W und das garantiert rein ohmsche Last. Was glaubst du wie lange das hält:D
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    81
    In beiden Relais sind Relais mit µ- Kontakten drin, ob das eltako eine Schaltung im Nulldurchgang hat, möchte ich bezweifeln.

    Vorteil des homematic-Relais nochmal:

    Vorhandene Taster können wie an einem Stromstoßrelais angeschlossen bleiben.

    Lediglich für den Funkempfang sind Funksender notwendig und anlernbar.

    Gruß Gert
     
Thema:

Stromstoßschalter auf Funk umrüsten

Die Seite wird geladen...

Stromstoßschalter auf Funk umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter durch Treppenhauslichtschalter ersetzen

    Stromstoßschalter durch Treppenhauslichtschalter ersetzen: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand von euch helfen. In meinem Treppenhaus wird das Licht mit 3 Tastern auf den verschiedenen Etagen...
  2. stromstoßschalter

    stromstoßschalter: erst mal ein hallo an die gemeinde, und ich bin der peter, mein problem kurz geschildert mit der bitte um rat, mein garagentorantrieb hat eine...
  3. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  4. Zwei Stromstoßschalter für einen Stromkreis

    Zwei Stromstoßschalter für einen Stromkreis: Zu einer bestehenden Stromstoßschaltung habe ich einen ELTAKO Funktaster mit ELTAKO Stromstoßschalter parallel geschaltet. Jetzt kann man aber nur...
  5. welcher Stromstoßschalter / Dimmer dimmt 12V?

    welcher Stromstoßschalter / Dimmer dimmt 12V?: Hallo, ich möchte eine zentrale 12V Versorgung für alle Lampen (nur LED im Einsatz) im Haus nutzen und diese Lampen mit Stromstoßschaltern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden