1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromverlegung

Diskutiere Stromverlegung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hab mal ne Frage! Bin dabei ein kleines WC zu bauen. Jetzt hindert mich da eine Verteilerdose meine Arbeit fortzusetzen. Wenn ich die Dose...

  1. #1 Mückchen, 25.07.2007
    Mückchen

    Mückchen Guest

    Hab mal ne Frage! Bin dabei ein kleines WC zu bauen. Jetzt hindert mich da eine Verteilerdose meine Arbeit fortzusetzen. Wenn ich die Dose ignoriere landet sie hinter einer Gipskartonstellwand und somit kommt man nicht mehr ran wenn später was sein sollte..kann auch net einfach die Hauptleitung verlängern, da das teilweise Altbau und Neubau ist! Etwas kompliziert zu erklären. Die Leitungen sind alle neu hängen auch so viel ich weiss an einem FI Schalter dran. Nur ging zu Altbauzeiten eine Treppe dort vorbei. Die Zuleitungen kommen somit von mindestens 4 Seiten...3 davon sind kein problem aber die 4. Kann ich diese dose sitzen lassen und einfach meine Kabel verlängern oder sollte ich schaun dass ich dass alles irgendwie anderst gemacht bekomme? Kann auch wenn Ihr wollt von dem Ecken ein Bildchen machen und rein stellen!

    Danke für die Hilfe vorab schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 25.07.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Stromverlegung

    Hallo Mückchen !

    Alle Abzweigdosen müssen
    erreichbar sein. Stell dir mal vo in einigen Jahren schmort es darin mal, dann weisst du weder wo der Fehler ist, noch wo sich die
    dose befindet.

    Das mit dem FI musst du abklären. Alle Steckdosen im Bad MÜSSEN über einen
    RCD mit einem Bemessungsdifferenzstrom von 0,03A laufen.

    Du kannst gerne Bilder machen und hier hochladen.


    Grüsse
    Paddy
     
  4. #3 Mückchen, 25.07.2007
    Mückchen

    Mückchen Guest

    AW: Stromverlegung

    Also die Steckdosen und der Lichschalter kann ich nach dem Bau der stellwand so machen, dass sie nich im Bad sondern ausserhalb dieses Raums sind.. Steckdose wollt ich eh da nicht hin haben sondern in die nische die ich mit der einen wand eben bau. und der Lichtschalter drinnen oder draussen ist auch kein thema... Zur abzweigdose ist mir auch einleuchtend dass sies besser zu erreichen ist aber so einfach ist dass alles wegen der alten zuleitung nicht, weil diese vom unteren Stockwerk herkommt und nicht veränderbar , jedenfalls für die nächsten jahre mehr ist! bilder folgen..
     
  5. #4 Mückchen, 25.07.2007
    Mückchen

    Mückchen Guest

    AW: Stromverlegung

    und hier kommen die Bilder!

    elektrik_0040.jpg

    elektrik_0030.jpg

    elektrik_0020.jpg
     
  6. #5 PatBonner, 25.07.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Stromverlegung

    Hallo Mückchen !

    Eigentlich sollte es kein Problem werden die Dose zu versetzten (in einen zugänglichen Bereich) da die Lampe, die vorhandene Steckdose und der Schalter vermutlich eh versetzt werden.


    Grüsse
    Paddy
     

    Anhänge:

  7. #6 kalledom, 25.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Stromverlegung

    Hallo,
    auf den Bildern sieht es so aus, als wäre da eine Zuleitung und je ein Kabel zu Steckdose, Schalter und Lampe.
    Das würde ich erneuern und alles außerhalb des WCs installieren.
    Dazu müßte die Zuleitung raus aus dem Raum (Sicherung vorher abschalten !!!), dort eine Abzweigdose setzen, mit einem Kabel zum Schalter, ein Kabel rein in den Raum zur Lampe und wenn Du eine Steckdose benötigst, ....
    Oder Du läßt alles in dem Raum und besorgst Hohlwanddosen, sowie Unterputz-Schalter, -Steckdose und -Abzweigdose. Die Kabel kommen dabei hinter die Gipskartonstellwand.
     
  8. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Stromverlegung

    Haeh Mückchen, wird das jetzt ein Bad oder ein WC?


    Gruß Kawa :confused:
     
  9. #8 PatBonner, 25.07.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Stromverlegung

    Von der Dachschräge (erstes Bild) zu Urteilen wohl eher ein WC´chen.


    Grüsse
    Paddy
     
  10. #9 Mückchen, 26.07.2007
    Mückchen

    Mückchen Guest

    AW: Stromverlegung

    Hallöchen...
    Ja Paddy hat Recht ...also es wird ein Wc (chen) .
    Also das ganze befindet sich unterm Dachgibel direkt. Hat ich wohl vergessen zu erwähnen...sorry

    Also im groben und ganzen weiss ich jetzt wie ich das machen werd. Hab die Elektrik heute mal in Ruh gelassen und angefangen die erste Stellwand zu errichten. Werde hinter der ein leerrohr verlegen und dadurch dann die strippen zieh! Bilder folgen die tage noch!

    hoffe nur dass das alles so klappt wie Frau das will;)
     
  11. #10 kalledom, 26.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Stromverlegung

    Hallo Mückchen,
    ein WC ist etwas einfacher zu sehen, als ein Bad (vom elektrischen her betrachtet), weil, Du stehst ja bei einem WC nicht mit den Füßen im Wasser, es sei denn .... nein glaub ich nicht :-)
    Wenn im WC-Raum ein Waschbecken mit drin ist, dann muß eine evtl. Steckdose bestimmte Abstände dazu haben.
     
Thema:

Stromverlegung