1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stundenlohn als Freelancer...?

Diskutiere Stundenlohn als Freelancer...? im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Stundenlohn als Freelancer...? Ein Freelancer muss schon deutlich merh verdienen, denn er muss sich ja selbst versichern. KVS, RVS etc. Ist...

  1. Matse

    Matse Strippenstrolch

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Ein Freelancer muss schon deutlich merh verdienen, denn er muss sich ja selbst versichern. KVS, RVS etc.

    Ist Elektroinstallation wirklich so schlecht honoriert?

    Matse:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 48Grad47N, 09.09.2009
    48Grad47N

    48Grad47N Guest

    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Hallo M.G.,

    hast du dich schon in einem Freiberufler-Portal informiert? Du solltest dir auch Gedanken machen, wie du deine Tätigkeit bezeichnen möchtest und welche Qualifikationen du vorweisen kannst.

    Ich kann dir den Tip geben dich auf der Seite http://www.freelance-market.de zu informieren. Freelance-Market ist ein Marktplatz für professionelle Dienstleistungen. Freiberufler können sich dort mit einem Profil, das sowohl die eigenen Schwerpunkte, als auch die Facherfahrung beinhaltet, vorstellen. Die Freelancer-Suche ist da kostenlos und es gibt eine schnelle Vorstellung per E-Mail & SMS.

    Wenn du in der Suchmaske auf http://www.freelance-market.de "Elektroinstallateur" eingibst, findest du sogar einen Freelancer, der gelernter Elektroinstallateur ist und zu einem Stundensatz von 50€ arbeitet. Das wäre beispielsweise ein erster Anhaltspunkt für dich, an dem du dich orientieren kanst.

    Gruß
    48Grad
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Dürfte sich nach über einem Jahr erledigt haben. Vielleicht kann Paddy den Fred schliessen.

    Lutz
     
  5. #14 Hektik-Elektrik, 09.09.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Hallo,

    also wenn ich M.G. richtig verstanden habe willer sich selbständig machen und an der elektrischen Anlage arbeiten....


    Geht garnicht, weil:

    - Meisterbrief erforderlich
    - Konzession erforderlich
    - VDE messgeräte nach VDE 0413 erforderlich
    - VDE Auswahlordner für das Elektroinstallateurhanderk erforderlich
    - Abo für diesen erforderlich....
    - und, und, und

    fragt er doch besser erst einaml den örtlichen Energieversorgerm, was er alles für eine Konzession benötigt. Ansonsten darf er nicht einmal eine Steckdose oder Leuchte anschliessen :p

    MfG
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Kann ich nur bestätigen. Als ich vor mehreren Jahren noch als Elektriker auf dem Bau war, hat jeder Bauhelfer, der nur die Schubkarre bedienen konnte deutlich mehr Geld erhalten als der Elektriker. Im Bauhauptgewerbe gilt nähmlich ein Mindestlohn. Nur Elektriker gehören leider nicht dazu.

    Ich denke mal so wie er es beschrieben hat geht es schon.

     
  7. #16 Hektik-Elektrik, 10.09.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Stundenlohn als Freelancer...?

    Ach so, das hatte ich übersehen.

    Wenn er Firmen findet, die Ihn als Sub einsetzen und das ganze dann verantworten :rolleyes:

    MfG
     
Thema:

Stundenlohn als Freelancer...?

Die Seite wird geladen...

Stundenlohn als Freelancer...? - Ähnliche Themen

  1. Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???: Hallo ich habe mal eine Frage zum Thema Stundensatz. Vor einem halben Jahr habe ich mich als Elektrotechnikermeister mit einem kleinen...
  2. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  3. Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?

    Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?: Ich bin blutiger Anfänger und suche einen Mikrocontroller zum Programmieren von kleinen Programmen.
  4. Spezialschaltung

    Spezialschaltung: Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem: Mit einem Schalter sollen in einem Gang 4 Lampen leuchten. Mit einem zweiten Schalter soll ich alle...
  5. Steckdosen als Ring verdrahten erlaubt?

    Steckdosen als Ring verdrahten erlaubt?: Hi. Ist es erlaubt, wenn man die Steckdosen als Ring installiert? Ich habe meine Wohnung im EG als offenen Wohnraum konzipiert. Das heißt,...