1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

Diskutiere Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal??? im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo ich habe mal eine Frage zum Thema Stundensatz. Vor einem halben Jahr habe ich mich als Elektrotechnikermeister mit einem kleinen...

  1. #1 magnus_martin, 26.11.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich habe mal eine Frage zum Thema Stundensatz.
    Vor einem halben Jahr habe ich mich als Elektrotechnikermeister mit einem kleinen Elektrobetrieb in der Eifel selbständig gemacht.
    Als Stundensatz habe ich 40€ + Mwst angesetzt, ist das zu viel??
    Einige Kunden beschweren sich über den hohen Stundenlohn, ich weiß das ein Konkurrent aus dem Nachbarort 45€ + Mwst nimmt.

    Was haltet Ihr von diesem Stundenlohn?

    Ich berechne den Kunden noch nicht mal die Anfahrt, die ist bei mir Kostenlos!
    Ich habe wenn ich Irgendwo Arbeite, habe ich oft auch immer sehr viel Vorbereitungszeit (zb. Zähleranträge), diese Stelle ich auch nicht in Rechnung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 26.11.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Keene Ahnung, aber wo in der Eifel? Vielleicht hab ich nächstes Jahr mal was für dich.
     
  4. #3 magnus_martin, 26.11.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Kreis Daun
     
  5. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Das ist doch immer so, egal was man verlangt es könnte immer noch ein bisschen weniger sein. Am besten man arbeitet für einen Hungerlohn 10€ + MwSt. Hier in Niederbayern verlangen wir für die Meisterstunde auch 45 + MwSt. Zumindest verlangen wir das, was meistens auch anstandslos hingenommen wird.

    Kundschaft die sich Beschwert würde ich gerne mal fragen ob sie sich bei den Autoschraubern und deren Preisen (80 - und mehr) auch beschweren, bisher schweige ich allerdings noch dazu. ;)

    Gruß!
     
  6. #5 rainydays, 26.11.2011
    rainydays

    rainydays Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Hallo Martin

    Ich kann nicht für die Eifel sprechen aber bei uns im Rheinmaingebiet sind 40 Euro netto für kleinere Sachen normal - ab mindestens einem Manntag ist man mit 35 Euro gut dabei. Hängt natürlich auch immer von Saison, Größe des Betriebs und möglicher Vorarbeit ab. Es gibt natürlich immer auch einige die nicht unwesentlich mehr aufrufen.
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Als Meisterlohn ist das sicher nicht zuviel. Warum keine Anfahrtskosten?
     
  8. #7 magnus_martin, 26.11.2011
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Warum keine Anfahrtskosten?
    Mache derzeit nur was im Umkreis von 20km, da kann ich das noch gut verkraften...


    Aber das die Autoschlosser mehr als 80€ die Stunde berechnen kann ich bestätigen.
    Habe letzt Woche erst meinen Wagen in die Werkstaat gegeben, Morgens hin abends zurück ~7h
    Lohn alleine € 620....

    Wenn ich das einem Kunden bei einer Elektroinstallation berechne könnte....
     
  9. #8 Kaffeeruler, 26.11.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Bei uns ( Kreis Ammerland ) geht bei 28€ los für nen Helfer, 34-38 für Gesellen u 45€ musste schon für Meister hinlegen + Fahrkosten usw. teilweise verlangen die schon Werkzeugkosten

    Die 40€ sind wirklich net zu viel denk i

    Mfg Dierk
     
  10. #9 Strippentod, 26.11.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    So und nun zum tiefsten Osten: 26 €/ h verlangen wir....unschlagbar denk ich.
     
  11. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

    Als vergleich:

    Schweiz: 100 - 120 CHF fuer Kleine Kundendienstsachen, -> Rund 85 Euro derzeit, auch dank miesem Wechselkurs.
    In der Stadt ists mit sicherheit noch n stueck teurer..
    (Das ist natuerlich kaum vergleichbar, jedoch sicher intresstant fuer den einen oder anderen..)

    gruss
     
Thema:

Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal???

Die Seite wird geladen...

Stundenlohn Elektrobetrieb, was ist Normal??? - Ähnliche Themen

  1. Stundenlohn als Freelancer...?

    Stundenlohn als Freelancer...?: Hi und nen angehnehmen guten Abend, um mich mal ebend kurz vorzustellen. Mein Username, wie jeder wohl unschwer erkennen kann, ist dann wohl...