1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

Diskutiere Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage Im Dreiphasenbetrieb (Drehstrom) habe ich eine maximale Ausgansleistung von 47,5A...

  1. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.055
    Zustimmungen:
    33
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Falsch
    Im Drehstrombetrieb 400V 3x27,5A maximal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Also Phasenstrom oder Gesamtstrom wenn ich alle drei Phasen addiere?

    Ich hab nämlich die 27,5A mal Wurzel 3 gerechnet und bin dann auf die 47,4A gekommen!

    Gehe ich recht in der Annahme das dann der restliche Teil stimmt?
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.055
    Zustimmungen:
    33
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Was meinst du mit Gesamtstrom? Im Drehstromnetz hast du 3 Außenleiter. Der Maximalstrom pro Aussenleiter ist 27,5 A. Du kannst entweder 3 Lichtstromkreise 230V 27,5A betreiben oder 1 Drehstromkreis 3x27,5A. Wenn du mehrere Stromkreise brauchst, musst du eine Hauptsicherung 3x25A setzen(es geht auch ein Motorschutzschalter 27,5A) und danach kannst du mehrere Stromkreise z.B. 16A für verschiedene Steckdosen schalten. Die Hauptsicherung sorgt dann dafür, das der Generator nicht überlastet wird.
     
  5. #14 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Läuft in einer 32 A CEE-Dose dann 3 x 32A durch. Wenn dem so ist dann kann ich auch keine 32 A Dose voll belasten, richtig?

    und die 2 x 16 A Dosen auch nur bis der Verbrauch insgesamt pro Phase 27,5 A erreicht.
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.055
    Zustimmungen:
    33
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Genau richtig
     
  7. #16 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Ich sehe endlich Licht am Ende des Tunnels!Licht An

    Dank eurer Hilfe ist mir jetzt einiges Klarer geworden.

    Somit ergibt sich folgender Aufbau:

    1 x 32 A Dose

    2 x 16 A Dose

    6 x 16 A Dose einphasig (je Phase 2)

    alle Drehstromdosen bis max 27,5 A und alle einphasigen Dosen bis max. 13,75A

    Somit wäre ich schon viel weiter wie vorher!

    Mein Kollege ist angehender Elektromaschinenbauer und meinte das ich bei Lichtstrom nur 15,9 A pro Phase ziehen könne (27,5:Wurzel3=15,89A)

    Das ist das einzige was mich jetzt noch ein bisschen im Dunkel tappen lässtHaeh

    ansonsten sage ich schon mal Tausendank an alle die hier mitgeholfen haben
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.055
    Zustimmungen:
    33
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Das ist falsch. Der max. Strom pro Außenleiter ist immer 27,5A. Wurzel3 ist nur das Verhältnis der Spannung Aussenleiter - Aussenleiter(400V) zu Aussenleiter - Sternpunkt(230V). Dieses Verhältnis der Spannungen kommt durch die Phasenverschiebung der Aussenleiter von 120° zustande.
     
  9. #18 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    OK ich glaube jetzt sind wirklich alle Unklarheiten beseitigt.

    Ausserdem hätte ich da selbst draufkommen können:stupid:

    Es ist halt doch der erste Generator in der Leistungsklasse mit dem ich näher zu tun habe.

    Aber jetzt bin ich wirklich um einiges schlauer!

    Somit kann ich jetzt wieder beruhigt schlafen weil meine Fragen endlich beantwortet wurden.

    Nochmals vielen Dank
     
  10. #19 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Wenn das Ding fertig ist und lauft werd ich mal ein paar Bilder Posten damit ihr auch seht für was ihr so gelöchert wurdet!:D
     
  11. #20 Vario Tramasys, 04.10.2009
    Vario Tramasys

    Vario Tramasys Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

    Eine Frage habe ich allerdings noch.

    Auf dem Leistungsschild steht hinter der Schutzart IP23 noch ein weiterer Punkt und zwar "S11 ".

    Meines Erachtens nach ist das die Betriebsart. Mir persönlich ist nur S1 bis S3 bekannt und der Wikipeter konnte mir auch nur bis S10 weiterhelfen.

    Wer kennt S11 und was ist das?
     
Thema:

Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage

Die Seite wird geladen...

Synchrongenerator 19KVA - Leistungsfrage - Ähnliche Themen

  1. Synchrongenerator - regelbar?

    Synchrongenerator - regelbar?: Hallo, bin neu hier und hoffe das mir hier irgendjemand weiterhelfen kann (Falls ich im falschen Unterforum gelandet bin, bite verschieben) Und...
  2. Synchrongenerator 6,5kVA startet 2,2 kW Motor nicht

    Synchrongenerator 6,5kVA startet 2,2 kW Motor nicht: Hallo bin durch Google auf dieses Form gekommen und dachte vielleicht weis jemand einen Rat: Ich habe einen 3P Synchrongenerator mit 6,5 kVA...
  3. LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators

    LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators: Hallo, ich fange gerade mit meiner Masterarbeit zum Thema "LVRT-Verhalten von Verbrennungskraftmaschinen" an und hoffe, dass Ihr bei meinen...
  4. Baustelle Hatz Diesel-Motor mit 60er Jahre Drehstromsynchrongenerator

    Baustelle Hatz Diesel-Motor mit 60er Jahre Drehstromsynchrongenerator: Hallöle, ich habe mir einen alten Stromgenerator zugelegt, den ich gerne reparieren und dabei gleichzeitig aauch auf einen neueren Stand der...
  5. Verhalten eines Asynchrongenerators bei Netzausfall

    Verhalten eines Asynchrongenerators bei Netzausfall: Hallo, das Szenario ist folgendes: Es zieht Sturm auf und ein umfallender Baum trennt eine nicht für den Inselbetrieb ausgelegte 12kW...