Temperaturschaltung hilfe?

Diskutiere Temperaturschaltung hilfe? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich möchte einen Zündunterbrecher realsieren. Der mir meinen 2 Takter "killt" bevor der überhitzt. Es ist schon ein NTC vorhanden der in...

  1. #1 pauleee, 21.08.2007
    pauleee

    pauleee Guest

    Hallo,

    ich möchte einen Zündunterbrecher realsieren. Der mir meinen 2 Takter "killt" bevor der überhitzt.

    Es ist schon ein NTC vorhanden der in die Schaltung mit eingebaut werden muss.
    Ich habe diesen schon bei verschiedenen Temperaturen ausgemessen und mir folgenede Schaltung überlegt...

    Nur habe ich das Probleme, ich weiß nicht wie ich die Bauteile wählen soll.

    Einige Bilder dazu:
    [​IMG]

    [​IMG]


    Oder ist das Problem nicht so einfach mit meiner schaltung zu lösen?

    Ich möchte den Motor bei ca 90°C ausschalten.


    Ich würde mich Freuen wenn jemand ein paar tipps für mich hätte.

    LG Paul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jürgen, 21.08.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo Paul,

    der Schaltungsansatz ist gut. Parallel zum Relais mußt du unbedingt noch eine Freilaufdiode schalten, da sonst dein Transistor zerstört werden kann. Die Katode der Diode gehört an +, die Anode an den Kollektor des Transistors.

    Gruß Jürgen
     
  4. #3 kalledom, 22.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo,
    nur der Schaltungsansatz ist gut, ansonsten ist die Schaltung sehr ungenau und der Schaltpunkt zusätzlich von der Umgebungstemperatur des Transistors abhängig. Es fließt immer ein Basisstrom, so daß sich der Transistor im Regelbereich befindet.
    Ein Widerstand von Basis nach GND würde die Schaltung etwas verbessern.

    Besser wäre eine Schmitt-Trigger-Schaltung, die einen präzisen Schaltpunkt hat und eine Hysteres dazu.
    Ein Beispiel mit 2 Transistoren gibt es auf dieser Seite, Beispiele mit OpAmps sind hier.

    Möchtest Du wirklich einen Zündunterbrecher, der den 2 Takter "killt", bevor er überhitzt wird ? :-)
     
  5. #4 pauleee, 22.08.2007
    pauleee

    pauleee Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    hehe, ja danke schonmal für die ratschläge, kann mir evtl jemand in icq ein wenig zum rat stehen?


    ja mit killen meine ich den zündfunken umleiten :D
     
  6. #5 pauleee, 23.08.2007
    pauleee

    pauleee Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hi,

    ich weiß ich hab nicht soviel Ahnung von etechnik aber brauche unbedingt diese Schaltung, bitte helft, bin ja noch am lernen :)

    ich glaube ich habe im Netz eine passende Schaltung gefunden, es müssten nur noch die Bauteile dimensoniert werden.... oder was sagt ihr dazu:

    [​IMG]
     
  7. #6 PatBonner, 23.08.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo Paulee !

    sieht für mich gut aus, aber die Freilaufdiode haste vergesen :(


    Grüsse
    Paddy
     
  8. #7 pauleee, 23.08.2007
    pauleee

    pauleee Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo Paddy,

    dies Schaltung habe ich nur im Netz gefunden.... :)
    Kannst du mir ein wenig helfen die richtigen Bauteile für meine Schaltung auszusuchen? Und wo soll die Freilaufdiode hin?


    by the way:
    Kennst du ein gutes Programm womit man Schaltungen erstellen kann. Schaltzeichen auswählen und zusammen klicken....



    Naja ich will mir nun die Elektronik-Fibel bestellen um einen besseren Einstieg zu bekommen :)
     
  9. #8 PatBonner, 23.08.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo!

    die Freilaufdiode (Zenerdiode) kommt parallel in Sperrichtung zum Relais, und hat die Aufgabe beim abschalten des Relais den Transistor zu schützen.


    Wie deine Bauteile zu Dimensionieren sind, kann ich dir leider nicht sagen.


    Grüsse
    Paddy
     
  10. #9 pauleee, 23.08.2007
    pauleee

    pauleee Guest

    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    danke nochmal für den tip mit der z-diode....

    @kalledom:
    hilfst du mir evtl die widerstände zu berechnen? :)
     
  11. #10 kalledom, 23.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Temperaturschaltung hilfe?

    Hallo Pauleee,
    schau Dir mal folgenden Link an:
    Schmitt-Trigger - Berechenbar bis auf mV
    Da wird einiges zu erklärt; besser könnte ich das auch nicht.
    Bau diese Schaltung zuerst mal mit D1 und R6 (LED mit Vorwiderstand) auf.
    Auch hier kommt der NTC vom Schleifer des Potis entweder an GND oder an Plus, je nachdem, wie rum das Relais später schalten soll.
    D1 und R6 tauschst Du dann gegen ein Relais mit Freilaufdiode.
    Die Schaltung kann ohne Probleme mit den gleichen Bauteil-Werten an 12V betrieben werden.
     
Thema:

Temperaturschaltung hilfe?

Die Seite wird geladen...

Temperaturschaltung hilfe? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: LED Brennt immer wieder durch

    Hilfe: LED Brennt immer wieder durch: Hallo, Habe folgendes Problem: Habe an meinem Wohnmobil eine beleuchteten Griff der beleuchtet ist durch eine LED. Das Wohnmobil kommt aus...
  2. HTA 811-0 anschließen, Hilfe

    HTA 811-0 anschließen, Hilfe: Hallo Liebe Leute, mein Schwiegervater hat mich gebeten, das neue HTA 811-0 anzuschließen, weil der Sohnemann die alte Anlage rausgerissen hat...
  3. Umstellen von Siedle Hts 711 auf HTA 711 bitte Hilfe!

    Umstellen von Siedle Hts 711 auf HTA 711 bitte Hilfe!: Hallo ich habe zu Hause eine Sprechanlage von Siedle mit HTS 711 Model. Die Platine ist nun defekt ( ich hatte die von der unteren Etage...
  4. Hilfe Blindstrom!!!

    Hilfe Blindstrom!!!: Hallo Ich betreibe ein kleines Sägewerk mit einem Dieselgenerator (410kva) im Inselbetrieb, ( ohne Generator läuft nichts) Die Motoren ( die...
  5. Hilfe, welche der 8 Kabel sind richtig?

    Hilfe, welche der 8 Kabel sind richtig?: Hallo. Ich bin leider nur Fotografin und keine Elektrofachfrau, aber vllt. kann mir trotzdem jemand helfen? Wohne seit ein paar Wochen in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden