Teure Dimmer?

Diskutiere Teure Dimmer? im KNX Forum und Gebäudesystemtechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Mein Schwiegersohn möchte zwei Deckenlampen dimmen, soweit kein Problem, in der vorhandenen KNX-Anlage das Teil einzubauen. Nun habe ich mal...

  1. #1 der lektro, 26.12.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    3
    Mein Schwiegersohn möchte zwei Deckenlampen dimmen, soweit kein Problem, in der vorhandenen KNX-Anlage das Teil einzubauen. Nun habe ich mal gestöbert und bin ob der Preise unsicher geworden. Die bewegen sich von ca. 160 bis 280 Euro. Ist das korrekt? Oder fand ich die falschen Produkte? Als Leuchtmittel sind, natürlich, LED's vorgesehen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemapri, 27.12.2014
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Teure Dimmer?

    In der Preisspanne ist schon etwas zu haben. Nach oben ist natürlich noch alles offen. Neben den Aktoren benötigt man natürlich auch die entsprechenden Sensoren.

    MfG
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    75
    AW: Teure Dimmer?

    Ich wundere mich, das diese Preise jemanden dem es kein Problem darstellt KNX-Geräte zu parametrieren verwundern?
     
  5. #4 der lektro, 27.12.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    3
    AW: Teure Dimmer?

    Das übernimmt der Errichter der Anlage.
     
  6. #5 AC DC Master, 28.12.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: Teure Dimmer?

    wäre mal zu klären ob die dimmer auch LEDs dimmen können. nicht das man dann vor Problemen steht die nur durch handels übliche dimmer geklärt werden können.
     
  7. #6 Fränky, 29.12.2014
    Fränky

    Fränky Hülsenpresser

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    12
    AW: Teure Dimmer?

    LED dimmen kann immer Probleme geben....
     
  8. #7 Hemapri, 04.01.2015
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Teure Dimmer?

    Es gibt auch bei KNX Dimmer, die LEDs dimmen können, sowie Universaldimmer. Aber richtig, das sollte man im Vorfeld abklären, um unnötige Fehlkäufe zu vermeiden.

    MfG
     
  9. #8 der lektro, 04.01.2015
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    3
    AW: Teure Dimmer?

    gibt es, die kosten dann aber richtig Knatter. Wir werden das Problem so lösen: Es steht ein Umbau an und damit haben wir die Möglichkeit, die zwei Lampen, um die es geht, aus dem KNX herauszunehmen und in die Hauselektrik einzubinden. Es kommt ein LED fähiger Dimmer in die Wand und gut ist. Preislich bewegt sich die Sache in einem normalen Rahmen, um die 40 Euro. So richtig überzeugt bin ich, nach anfänglicher Begeisterung, von der Hausautomatisierung nicht mehr. Das ist alles zu teuer, HomeMatic scheint da besser zu sein. Steht aber wohl noch am Anfang, häufig Softwareprobleme und Routerabstürze, sehr viele Anbieter, gut, man wird sehen.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    75
    AW: Teure Dimmer?

    Na Super, da wird für viel Geld alles mit KNX installiert, und jetzt um ein paar € zu sparen eine Inselösung gebaut?
    Spart man da wirklich, wenn man neue Dosen und Leitungen mit einbezieht in die Rechnung?
    Also 280€ minus 2x UP-Dimmer minus Leitungsnetz?
    Eher kaum!
     
  12. #10 der lektro, 04.01.2015
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    3
    AW: Teure Dimmer?

    ja, man spart. Natürlich ist eine solche Lösung ein Behelf und unschön. Aber das KNX System hat sich bisher nicht wirklich bewährt. Die Jalousiesteuerung zickt immer häufiger, Schuld der Aktoren, und das wenige, was dort im Haus automatisiert ist, hätte man auch konventionell lösen können. Da wurde vorher nicht richtig nachgedacht.
     
Thema:

Teure Dimmer?

Die Seite wird geladen...

Teure Dimmer? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).

    Netzteil nötig? Frage zum Anschluss eines sehr teuren Messgerätes (> 10.000 Euro).: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe eine vermutlich sehr rudimentäre Frage. Auf meiner Arbeit haben wir ein neues Messgerät (zum...
  2. Elektroinstallateure in Raum Hamburg gesucht

    Elektroinstallateure in Raum Hamburg gesucht: Wir sind ein mittelständiges Elektrounternehmen ansässig in Osten von Hamburg und suchen für die Betriebsbereiche Altbausanierung, Neubau und...
  3. Berker S.1 mit Jung Dimmer

    Berker S.1 mit Jung Dimmer: Moin Moin, ich wollte einen Jung Dimmer, Jung 1731DD, verbauen, da ich diesen schonmal verbaut habe und dieser mich total überzeugt hat, da ich...
  4. Eltako EUD12NPN-UC dimmer spinnt

    Eltako EUD12NPN-UC dimmer spinnt: Hallo Allerseits, ich bin auf der Suche nach Rat. Wir haben in unserer Wohnung 3 x Eltako EUD12NPN-UC Dimmer, die jeweils 10 x GU10 Lampen...
  5. Luminea - Dimmer anschließen? Wie richtig?

    Luminea - Dimmer anschließen? Wie richtig?: Hallo Leuto. Ich bin ein Elektrik Anfänger und möchte mit einem dreiadrigen Stromkabel einen Schalter anschließen. Aber leider verstehe ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden