1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe

Diskutiere Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo ihr, ich brauche dringend eure Hilfe. Help Mein Problem ist, dass ich nicht verstehe wie ein RC-Glied beispelsweise in einem Netzgerät...

  1. tomx1

    tomx1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr, ich brauche dringend eure Hilfe. Help

    Mein Problem ist, dass ich nicht verstehe wie ein RC-Glied beispelsweise in einem Netzgerät funktioniert. Es wird immer davon gesprochen, dass niedrige Frequenzen passieren können und höher hingegen werden gesperrt.

    Die Frage lauten nun, haben wir nicht immer die selbe Frequenz innerhalb des netztgerätes?

    Und wie wird beispielsweise die Brummspannung mit dem RC-Siebglied weitervermindert.
    Wir haben doch nach dem Brückengleichrichter immer die selbe Frequenz, z.B 100Hz.

    Wie soll man jetzt hier die Brummspannung vermindern in dem man höhere Frequenzen rausfiltert, wir haben ja ständig 100hz, bzw. die selbe Frequenz?

    Bitte helft mir mein Verständnisproblem zu lösen.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 05.10.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe

    Hallo,
    es gibt verschiedene Filter für verschiedene Aufgaben.

    Nach der Gleichrichtung entsteht auch mit Glättung durch Elkos bei Belastung eine Restwelligkeit. Durch eine Induktivität wird die Restwelligkeit weiter gemindert, weil Wechselspannung in der Spule "abgeblockt" wird (Wechselspannungs-Widerstand).
    Mit einigen Filtern / RC-Gliedern werden Störungen durch Phasenanschnitt, Oberwellen, etc. gemindert, die sonst den Betrieb des Gerätes stören könnten.
    Das gilt auch für den umgekehrten Weg, daß also Schaltfrequenzen oder deren Oberwellen ein Gerät nicht über die Netzspannung verlassen können und evtl. andere Verbraucher stören.

    Die Filter sind also nicht immer für die Netzfrequenz bestimmt, sondern für weitaus höhere Frequenzen, die beim Schalten von Halbleitern entstehen.
    In Schaltnetzteilen sind die Störungen durch das Zerhacken der gleichgerichteten 50Hz-Wechselspannung besonders groß. Hier gibt es auch entsprechend viele Entstörfilter zum Abblocken.
     
  4. #3 Matundani, 11.10.2008
    Matundani

    Matundani Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe

    Hi.
    Schau mal ....KHD HobbyElektronik Da gibts viele Links.

    Have fun
    Bernhard
     
Thema:

Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe

Die Seite wird geladen...

Tiefpass bzw. Hochpass, Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Beispiel eines Vierpols: der RC-Tiefpass

    Beispiel eines Vierpols: der RC-Tiefpass: Hallo, Ich habe hier ein RC- Tiefpass das gelöst werden muss (siehe Link). Die Lösung dazu habe ich auch, leider weiß ich nicht wie man genau...
  2. Frage über:Tiefpass & Hochpass!!!

    Frage über:Tiefpass & Hochpass!!!: Hallo! Ich bin neu hier und hätte mal eine Frage, vielleicht kann mir ja wer weiter Helfen! Mein Problem: Wie weiß man das ein Tiefpass ein...
  3. Tiefpassfilter für 50Hz

    Tiefpassfilter für 50Hz: Hi, Ich brauche möglichst saubere 50Hz (230V/20W). Die üblichen Netzfilter sind ja nur für höhere Frequenzen ausgelegt. Am besten sollte aber...
  4. Tiefpass an PWM- Signal

    Tiefpass an PWM- Signal: Hallo zusammen, ich möchte mit einem MOSFET eine Spannung von 48V und 1A schalten. Dabei soll die maximale Ausgangsspannung 30V bei 1A betragen....
  5. Hochpass, Tiefpass, Filter

    Hochpass, Tiefpass, Filter: Hallo Leute, grüße euch alle, bin neu hier, und habe auch erst seit einigen Tagen mit Elektrotechnik zutun, hab ein Skript durchgelesen aber nur...