1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Transistor NPN

Diskutiere Transistor NPN im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallöle, ich brauche einen Transistor. Allerdings komme ich mit den Werten in dem Datenblatt nicht klar....

  1. #1 10110010, 16.02.2016
    10110010

    10110010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Transistor NPN

    Bipolara Transistoren werden über einen Strom von der Basis (B) zum Emitter (E) angesteuert. dieser Steuerstrom ermöglicht dann einen proportionalen Strom zwischen C (Kollektor) und E.
    Das Verhältnis zwischen Basisstrom und Kollektorstrom ist die Stromverstärkung. (hFe).
    Angenommen die Verstärkung ist 100, dann könnte bei 1mA Basisstrom 100mA Kollektorstrom fließen.
    Der Transistor in deinem Link kann 1A Kollektorstrom schalten. Wenn ein Transistor nur schalten und nicht steuern muss, dann macht man den Basisstrom etwas höher, als eigentlich erforderlich wäre.
    Aber im Prinzip gilt für die Basis eines Transistors im Prinzip das Gleiche wie für eine LED. Einfach Spannung anlegen macht den Transistor kaputt. Man braucht immer eine Strombegrenzung z.B. einen Widerstand.
     
  4. #3 10110010, 16.02.2016
    10110010

    10110010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Transistor NPN

    Hallo,

    ich verstehe ehrlich gesagt kein Wort.
    Ich versuche aber mal, ob ich das zumindest etwa verstanden habe.
    Ich lege an der Basis eine Spannung an und der Transistor kann ein vielfaches davon vom Emitter zum Kollektor.

    Du hast die ganze Zeit von Strom geredet, was ja Ampere ist.
    Bitte ein Beispiel mit einem Verbraucher.

    Nehmen wir mal an ich habe eine Stromquelle von 3V und eine LED die ich über den Transistor steuern möchte.
    Dann lege ich einen Wiederstand vor die LED, so dass da nur 1,5V (IR-LED mit 60mA) ankommt. Dann brauch ich doch auch nur dafür zu sorgen, das an der Basis 1,5V mit 60mA ankommt, oder?
    Wenn ich dich soweit richtig verstanden habe, kann ich bei einem Faktor von 100 (Beispiel) mit 1,5V 60mA an der Basis über den Emitter & Kollektor 1,5V 6A schalten???

    Oder kann ich mit 1,5V dann 150V schalten???
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Transistor NPN

    Na dann fangen wir mal beim Urschleim an.
    Den Anhang 12203 betrachten
    Transistor als Schalter
    Nehmen wir zuerst mal den rechten Pfad (Kollektorstrom) Die Spannung am Transistor und der LED ist gegeben, die ändert sich auch nur gering, wenn der Strom sich ändern sollte. Deshalb muss man mit dem Widerstand die größe des Stroms bestimmen. Am Widerstand liegen 0,9V und fließen soll durch die LED max. 60mA. Also rechnet man 0,9V : 0,06A. Der Widerstand darf also nicht kleiner als 15 Ohm werden.
    Jetzt zur linken Seite. Angenommen der Transistor hat eine Verstärkung von 100. Wenn rechts 60mA fließen sollen dann müssen links mindestens 0,6mA fließen. Im Schalterbetriebwählt man den Basisstrom aber größer, damit der Transistor voll durchsteuert und wenig Verlustleistung an ihm abfällt. Er sollte als mindestens 1-2 mA betragen. Und hier ist das Spiel mit dem Widerstand das Gleiche. Der muss dafür sorgen, das der Strom nicht höher wird. also 2,4V / 0,002A = 1200 Ohm oder 1,2kOhm
     
  6. #5 10110010, 16.02.2016
    10110010

    10110010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Transistor NPN

    Hallöle,

    ok, ich habe jetzt verstanden, dass ein Transistor so viel schaltet, wie desen Basisstrom * dem Faktor. Natürlich ist besser mehr, damit die 'Tore' auch voll geöffnet sind.
    Mir ist aber noch nicht klar, warum der Transistor 0,6V anliegen hat.
    ich hätte jetzt erwartet, dass R2 1,5V anliegen hat + 1,5V LED und somit die 3V U0 gewährleistet sind.

    Bis hierhin aber schonmal den größten Dank, dass du mir so detailliert hilfst.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Transistor NPN

    Das ist halt ein PN übergang wie in jeder Diode auch. deshalb die 0,6-0,7V. Anders ist das bei einem Mosfet. dort fließt an der Basis (Gate) kein Strom, der Mosfet wird mit Spannung gesteuert. Und die Emitter Kollektorstrecke (heißt source und Drain beim Mosfet) verhält sich wie ein Widerstand. Je höher die Spannung zwischen Gate und Source, umso kleiner der Widerstand zwischen Source und Drain. Die Spannung über dem Mosfet ist dann abhängig vom fließenden Strom. Wenn der durchgesteuert z.B 0,5 Ohm hat, hast du 0,5x0,06 0,03V.
    Und wenn du 10 Mosfets parallel schaltest, dann hast du einen Gesamtwiderstand von 0,05 Ohm. Bei bipolaren Transistoren bleiben immer die 0,6V, auch wenn du 10 parallel schaltest.
     
  8. #7 10110010, 16.02.2016
    10110010

    10110010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Transistor NPN

    Hallöle,

    das heust, ich rechne bei dem Transistor einfach immer mit 0.6V und ändere meine Wiederstände.
    Ich habe mir mal meinen Schaltplan angehängt, damit du mal genau siehst, was isch da möchte.
    Den Anhang 12205 betrachten
    Die 3 Wiederstände habe ich mit 40Ohm versehen, damit die 2,4V verbrennen und 60mA durchlassen.
    Dann kommen jeweils 6 LED's mit gesammt 9V und 60mA
    Der Transistor benötigt 0.6V
    Dann sind dass 2.4V + 9.0V + 0.6V = 12V
    Der Transistor bekommt einen 300Ohm Wieder stand, da dort 11.4V Verbrannt werden, damit an der Basis 0.6V mit 2mA ankommen.
    Da ist auch ein LDR drinn, der dafür sorgen soll, dass die LED's nur bei dunkelheit leuchten.
    Allerdings hab ich auch noch keine Ahnung, worauf ich darauf achten soll.

    Wenn ich bis hierhin richtig liegen würde ich gerne noch die Ursprungsproblematik zurückkommen und eine weitere über den LDR.
    Transistor: Auf was muß ich bei dem Kauf des Transistors achten? Kann ich jetzt irgendeinen kaufen, oder auf welche Werte muss ich Speziell achen und wie?
    LDR: Was bitte muss da für einer hin, ich hab auch keine Ahnung, was die wichtigen angaben sind. Ich weis nur, dass der LDR den Strom teilt, da er bei Lichteinfall einen Wiederstand im MOhm höhe hat.
     
  9. #8 10110010, 25.02.2016
    10110010

    10110010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Transistor NPN

    Hallöle,

    währe hier jemand so nett, und kann mir sagen, welchen Transistor ich dafür benötige?
     
Thema:

Transistor NPN

Die Seite wird geladen...

Transistor NPN - Ähnliche Themen

  1. Transistor NPN fließrichtung

    Transistor NPN fließrichtung: Hallo Leute, habe hier einen BC 547C Transistor. Flache Seite von links nach rechts. Collektor, Basis, Emitter. Wenn ich das richtig verstanden...
  2. Hilfe bei npn-Si-Transistor

    Hilfe bei npn-Si-Transistor: Hallo liebe Community, mache gerade eine Fortbildung; komme aber bei dieser Aufgabe überhaupt nicht weiter. Ich hoffe hier sind Experten zur...
  3. Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe

    Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe: [FONT=&amp]Hallo liebe ElektroFans, zurzeit habe ich ein großes Problem mit einigen Aufgaben, die ich nur zu Teil lösen kann. Ich hoffe ihr könnt...
  4. Bauteilsuche: Gegenteil eines Transistors

    Bauteilsuche: Gegenteil eines Transistors: Hallo zusammen, Ich bin 15, neu hier und ein hobbybastler mit kleinen Grundwissen im bereich e-technik. Jetzt möchte ich gerne eine schaltung...
  5. Frage zu einer einfachen Transistorschaltung

    Frage zu einer einfachen Transistorschaltung: Hallo, ich bin Tom und 13 Jahre alt. Ich bastle gern mit Transistoren und habe schon einen Wechselblinker und einen Detektor gebaut. Nun möchte...