Transporter Crafter Umbau auf Elektroantrieb, ohne nachzutanken!

Diskutiere Transporter Crafter Umbau auf Elektroantrieb, ohne nachzutanken! im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo, ich kenne mich damit leider nicht so ganz damit aus, aus diesem Grund frage ich. Wie viel Energie (Ampere) bringt eigentlich so ein...

  1. #1 Caroline, 19.07.2019
    Caroline

    Caroline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kenne mich damit leider nicht so ganz damit aus, aus diesem Grund frage ich.

    Wie viel Energie (Ampere) bringt eigentlich so ein Generator?
    Ich habe schon gesehen, das ein Stromgenerator vom Auto 210A und 12V an Leistung bringt.

    Wie kann ich am besten diese Strommenge in einen Lithium Akku abfüllen ohne das ganze zu überlasten?
    Ich möchte schon die volle Energiemenge am Ende im Akku haben.

    LIONTRON Smart Lithium LiFePO4 Akku 12,8V 200Ah

    Wie überlaste ich den Akku nicht beim füllen?

    ==========================

    Wie viel Energie / Ampere braucht z.B. ein Tesla beim fahren?

    Welcher Akku ist eigentlich der richtige, für ein Transporter (Crafter)?
    Wenn ich den Transporter zu einem Elektrofahrzeug Umbaue?
    Welche Elektromotoren werden für den Antrieb eingebaut? (Jetzt sind 100 KW darin!)

    ===========================
    Könnte man so ein Fahrzeug so umbauen, das man nicht mehr Tanken muss?
    Wenn schon ein Umbau, dann aber so das man nicht mehr Tanken muss!
    Das Fahrzeug soll auch für Langstrecke Einsatzbereit sein.

    Youtube: Münchener Start-up will mit Solar-Auto durchstarten

    Nicht zur Seite, sondern nur noch vorn. Um somit kein anderes Fahrzeug zu beschädigen.
    Youtube: Even Moar Solar! 1.4kW Rooftop RV Sliding Solar Install - How to Build an Overlander
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 20.07.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.245
    Zustimmungen:
    203
    Nein. Selbstversorgende Fahrzeuge sind derzeit noch immer Utopie auch wenn div Ansätze zu erkennen sind die es immer mal wieder gegeben hat
    Egal ob rein Elektrisch und mit Sonnenenergie oder unterstützend durch Wasser(stoff)

    Man muss überall etwas hinein stecken, macht dabei Verluste und die müssen ausgeglichen werden

    Selbst die Fahrzeuge die es schaffen völlig autark zu bleiben haben einen nachteil.. Sie bleiben stehen wenn eine der Größen fehlt und das ist nun einmal die Sonneneinstrahlung die nicht ausreichend und immer vorhanden ist

    Wenn man bereit ist mal einfach stehen zu bleiben für zeit X kann man durchaus von autark sprechen.
    Aber da ist ein Forum welches sich mit E-Fahrzeugen beschäftigt wohl besser als anlaufpunkt geeignet

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Caroline, 21.07.2019
    Caroline

    Caroline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gedacht, Ihr kennt euch aus mit den Akkus.
    Und dachte, Ihr könnt mir da etwas helfen!
     
  5. #4 Caroline, 21.07.2019
    Caroline

    Caroline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wisst Ihr wie ein Akku in Wasser aufgebaut ist?
    Ich suche darüber alle Infos wo es gibt.
    Ich finde leider nichts, darum frage ich euch jetzt.

    Sono Motors baut angeblich Akku in Wasser ins Auto ein!
     
  6. #5 Kaffeeruler, 21.07.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.245
    Zustimmungen:
    203
    Die Akkus werden, wie beim herkömmlichen Verbrenner Motor wohl ein Kühlwassersystem bekommen. Wobei hier die Meldungen immer mal wieder hin u her gehen aber dies kein neuer Ansatz ist sondern schon am Markt ist
    Ist denn schon ein Marktreifes fahrzeug aktueller Baureihe von denen am Start ?

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Caroline, 21.07.2019
    Caroline

    Caroline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sono Motors Fahrzeug soll jetzt bald zu kaufen sein.
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Transporter Crafter Umbau auf Elektroantrieb, ohne nachzutanken!

Die Seite wird geladen...

Transporter Crafter Umbau auf Elektroantrieb, ohne nachzutanken! - Ähnliche Themen

  1. Transporter Heckauftrittstufe

    Transporter Heckauftrittstufe: Moin! Problem bei Transportern mit Heckantrieb, wie mein Sprinter 311 CDI: Hohe Ladekante. Abhilfe: Heckauftrittstufe. Von DB = mangelhaft, von...
  2. Transporter mit Pflanzenöl

    Transporter mit Pflanzenöl: Hallöchen! Ich fahr seit 20 Jahren Diesel PKW und LKW, seit 2003 einen DB Sprinter 311 CDI, privat einen 124er 240 D Bj 1988. Angesichts der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden