1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überspannungsmaterialauswahl

Diskutiere Überspannungsmaterialauswahl im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag Ich bin seid grade neu angemeldet Welcome und hab eine Frage. Mein Vater ist Musiker und wir hatten heute als wir die Sachen aufgebaut...

  1. Maik

    Maik Guest

    Guten Tag

    Ich bin seid grade neu angemeldet Welcome und hab eine Frage.
    Mein Vater ist Musiker und wir hatten heute als wir die Sachen aufgebaut hatten ein Problem mit dem Strom.
    Jetzt werde ich ihm eine tragbare Verteilung bauen die mit einer CEE 32A Zuleitung ausgestattet ist.
    In die Verteilung kommt rein:

    1x RCD 40A/0,03A
    3x LS Schalter
    Und ein Überspannungsschutz.

    Und jetzt meine Frage.

    Der Überspannungsschutz soll verhindern das wenn der Neutralleiter mal bricht nicht die Endstufen und Kompressoren hoch gehen.
    Welches Bauteil kann ich dafür benutzen?

    DEHN ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ FÜR UV (NEU) 4pol

    Würde dieses in Frage kommen oder bringt es nur etwas bei Blitzeinschlag?

    Schon mal danke für die Antworten.

    MfG

    Maik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Überspannungsmaterialauswahl

    Überspannungsschutz ist ein Konzept, nicht irgendein Bauteil. Vielleicht hilft dir ein Unterspannungsauslöser.

    Lutz
     
  4. #3 jürgen, 06.05.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Überspannungsmaterialauswahl

    Hallo Maik,

    ein Überspannungsschutz schützt, wie der Name schon verrät, vor Überspannungen. Er ist also für deine Zwecke ungeeignet.
    Deine Beschreibung interpretiere ich folgendermaßen:
    Ein ankommendes Drehstromnetz soll in 3 Wechselstrom-
    kreise, jeder mit einem Leitungsschutzschalter abgesichert,
    aufgeteilt werden.
    Entweder du verwendest, wie von Lutz schon vorgeschlagen, einen einstellbaren Unterspannungsschutz oder für jeden Wechselstromkreis ein Phasenüberwachungsrelais.

    Gruß Jürgen
     
Thema:

Überspannungsmaterialauswahl