Umrüstung Siedle 511 auf Vario

Diskutiere Umrüstung Siedle 511 auf Vario im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, wir haben hier in unserem Haus eine einfache Siedle 511 Türsprechanlage. In Benutzung ist eigentlich nur die Klingel. Die...

Schlagworte:
  1. #1 seb2010, 29.09.2020
    seb2010

    seb2010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben hier in unserem Haus eine einfache Siedle 511 Türsprechanlage. In Benutzung ist eigentlich nur die Klingel. Die Gegensprechanlage tut es nicht, wird auch nicht gebraucht und auch die Beleuchtungstaste etc am TLM Modul sind nicht in Benutzung oder ohne Funktion.

    Ich möchte nun die Anlage mit neueren Siedle Vario Modulen für die Optik ersetzen. Dabei brauche ich im Grunde nur ein Tastenmodul, um die Klingel innen zu betätigen.
    Ich werde nicht so ganz schlau aus den Installationsschaltplänen. Jedoch ist die Funktion des Klingel Knopfes in den alten und neuen Modulen ja gleich: es wird nur ein Kontakt geschlossen. Das sollte einfach austauschbar sein!? Da ich keine TLM brauche und auf den Steckplatz etwas anderes (kein Siedle) platzieren möchte habe ich nun die Frage:
    Kann ich in eine bestehende 511 Installation, nur zur Verwendung des Klingelknopfes, ein TM 612 Modul ohne TLM Modul verbauen?

    Auf der Suche nach der Herleitung habe ich aus der alten Schaltplananleitung folgendes gelesen:
    Am alten Tastenmodul geht die 12V Spannung des NG (Klemme b) in die Tastenmodul-Klemme 6. Dazwischen ist der Schalter, dessen Ausgang auf Klemme 7 am Tastenmodul liegt. Dieser geht dann in die Innenstation auf den Gong und zurück zum NG. Es sollte also einfach per 12V Versorgung mit dem alten NG 402 die Klingel realisiert werden können. Oder geht das nicht, weil der "neue" TM 612 ein Taster ist und/oder die interne Schaltung am Gong auch noch ganz anders ist?
    Problem bleibt dann zusätzlich noch die Beleuchtung am Tastenmoduls. NG 402 hat als Sekundärspannung 7,5V, während der eigentlich eingesetzte NG 602 24V hat.

    Vielleicht existiert ja auch irgendwo eine Umbauanleitung von alt-511 auf neu Vario 6xx. Diese habe ich jedoch noch nicht gefunden.

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 seb2010, 30.09.2020
    seb2010

    seb2010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    In einem anderen Beitrag habe ich folgende Anleitung gefunden. Dort ist es genauso aufgezeichnet.
    Also vom NG Klemme b auf Klemme b (vermutlich Beleuchtung) und 6 (Klingelspannung) am TM. Klemme 7.x geht dann wieder zurück zum Gong.
    Da ich keine TLM habe ist die Sekundärspannung des NG dann scheinbar egal. Kann das jemand bestätigen?

    [​IMG]
     
  4. #3 Mister Kurzschluss, 30.09.2020
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    24
    Wer sagt das ? Das NG 402 hat zwischen b und c eine Wechselspannung von ca. 12 Volt !
     
  5. Lupus

    Lupus Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    Beim TM612 Klemme "b" und "7.1" belegen.
    "b" und "7.1" vom 511-er übernehmen.

    Warum nicht gleich auf BUS umsteigen?

    Analoge Komponenten werden noch sündhaft teuerer werden, wie sie eh schon sind.
     
  6. #5 seb2010, 30.09.2020
    seb2010

    seb2010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, du hast Recht. 12V AC ist die eine Spannung. Die andere ist 8,3 DC (wie ich auf 7,5 kam weiß ich auch nicht). Jedenfalls nicht die 23,3V der NG 602-x.
    Mir ist es nur nicht 100% klar, da in manchen Schaubildern von den neuen TLM die +-Klemme auch über NG, TLM auf das TM geht. Da ist aber bei den neuen NG eben die 23-24V Spannung drauf. Ich meine mir jetzt sehr sicher zu sein, das ich nur die 12V Seite brauche und die Sekundärspannung für mich völlig uninteressant ist. Ich schätze die 24V ist die Versorgungsspannung für alle höherwertigen Module.
    Um das Tastenmodul für Klingel und Beleuchtung zu betreiben, brauche ich jedoch nur die 12V. Also NG b auf TM b und 6, und NG c auf TM c.
    Grüße, Sebastian
     
  7. #6 seb2010, 30.09.2020
    seb2010

    seb2010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Lupus :thumbup:
     
  8. Lupus

    Lupus Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    keine Ursache
     
  9. #8 Mister Kurzschluss, 30.09.2020
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    24
    Aber an analogen Komponenten kann man wenigstens noch was selber machen. Und durch Messungen Fehler eingrenzen. Was willst Du an Bus-Komponenten noch selber machen ? Da geht doch nur austauschen. Und das soll Preisgünstiger sein ???? Ich glaub, Du hast noch nie eine Bus-Anlagen-Reparatur gemacht !
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 seb2010, 30.09.2020
    seb2010

    seb2010 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    würde ich jetzt auch so sehen. Außerdem macht BUS nur Sinn, wenn du dich in deren properitäres Ökosystem begeben willst. Bei mir ist eher anders herum. Ich werde da auch eine andere Kamera einbauen. Aus dem Grund brauche ich auch kein TLM-Modul
     
  12. #10 Mister Kurzschluss, 30.09.2020
    Mister Kurzschluss

    Mister Kurzschluss Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    24
    Die 12 Volt Seite ist die Sekundärspannung !!!!
     
Thema:

Umrüstung Siedle 511 auf Vario

Die Seite wird geladen...

Umrüstung Siedle 511 auf Vario - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung/Ersatzblende Siedle THT 424-01 B

    Umrüstung/Ersatzblende Siedle THT 424-01 B: Hallo zusammen, ich saniere derzeit eine Raucherwohnung zur späteren Vermietung in einem MFH. Leider ist die Abdeckung der Siedle THT 424-01 B...
  2. Umrüstung von Siedle TL 111 auf Siedle CL 111-1 R-02

    Umrüstung von Siedle TL 111 auf Siedle CL 111-1 R-02: Frage: Welche Kontakte der TL 111 entsprechen den Kontakten 9 und 14 der Cl 111? Ich vermute Masse und + Wer kann mir helfen? Gruß und Danke Fipus
  3. Siedle Vario 511 Umrüstung auf 611 - Klingel geht nicht

    Siedle Vario 511 Umrüstung auf 611 - Klingel geht nicht: Hallo liebe Foristen, wollte heute (leider erfolglos) eine alte TLE511 auf die Vario TLM611&TM612 umrüsten. Es funktioniert: Beleuchtung,...
  4. Umrüstung auf FI/LS und Sicherung fliegt

    Umrüstung auf FI/LS und Sicherung fliegt: Hi! Mein Elektriker hat mein Kasten auf meinen Wunsch auf FI/LS umgerüstet. Bei einem Stromkreis fliegt beim Schalten des Lichts über den Eltaco...
  5. Umrüstung Halogen auf LED

    Umrüstung Halogen auf LED: Hallo, habe im Wohnzimmer eine Riesen Lampe an der 8 Halogenspots mit je 35Watt angesteckt sind. Nun wollte ich diese durch je 3 Watt LED...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden