1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellung Einbauleuchten auf LED

Diskutiere Umstellung Einbauleuchten auf LED im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe eine Frage an Euch. Wir haben in einigen Räumen in den Holzdecken Einbauleuchten mit Halogenglühlampen. Wir möchten auf...

  1. #1 Dschafar123, 18.02.2015
    Dschafar123

    Dschafar123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage an Euch.
    Wir haben in einigen Räumen in den Holzdecken Einbauleuchten mit Halogenglühlampen. Wir möchten auf LED-Lampen mit direktem 230 V Anschluss umstellen. Das Problem ist, dass wir nur eine Einbautiefe von 20mm haben. Die Lochgröße sind 58 mm(gut, die könnten wir notfalls noch vergrößern). Ich bin auf der Suche nach schwenkbaren Spots, was aber sehr schwierig ist. Hat jemand eine Idee, weiß einen Hersteller?
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 18.02.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    Flach ist bei LED kein Problem, aber schwenken und flach wird schwierig.
     
  5. #4 viktor12v, 22.02.2015
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    Hallo Dschafar123

    Sieh dir mal diese Leuchten an.
    Wie Bigdie schon sagte, schwenkbar wird bei 20 mm schwierig.
    led panel | eBay
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    Gescheite Leds höherer Leistung benötigen mehr Fläche um die Wärme los zu werden. So hat z.B. eine 6W Led Leuchte schon mal 100mm Lochdurchmesser, ist aber nur 1cm dick. Meißt habeb sie aber 120° Leuchtwinkel. Wenn du aber das aber schwenken willst, dann leuchtet schon bei 45° ein Teil der Leuchte in das Loch. Außerdem würde da schon aus 1cm Tiefe 4,5cm.
     
  7. #6 AC DC Master, 22.02.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    stllt sich mir die frage wie deine halolämpchen versorgt werden ? 12 V oder auch schon über 230 V ? ich denke mal mit 12 V damit du die tiefe einhalten kannst. gegen frage, was bringt dir ein größeres loch ? dann haste keinen platz mehr um die leuchte einzubauen, fällt durch. und zu dem kommen bei hochvolt LED die gute alte GU 10 Fassung zum tragen. es sei den du willst an jeder leuchte einen LED Konverter betreiben. und da sehe ich das nächste Problem. die gute alte wärmeabführung.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  9. #8 AC DC Master, 23.02.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    also wenn das der trafo ist den ich da sehe wird das trotzdem eng

    und hör auf diesen ebay schrott an den mann zu kriegen. der nächste kollege darf dann wieder alles versuchen hin zu kriegen wenn es nicht funktioniert. ist doch bestimmt aus China !
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    Du kannst das gleiche auch für den 3-fachen Preis woanders kaufen wenn du willst. Ich hab gerade 6W Leichten für den Keller gekauft, der Treiber ist 1,5cm im Quadrat 2,5cm lang.
     
  11. #10 Strippe-HH, 23.02.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Umstellung Einbauleuchten auf LED

    Bin da auch sehr Skeptisch mit solchen Einwegprodukten.
    Woanders kosten LED-Leuchten noch über 100 Euro und mehr und da bekommt man das für unter 10 Euro quasi hinterher geworfen.
    Fragt sich immer wie lange die halten, und da ja die Leuchtmittel nicht wechselbar sind da kannst dann die ganze Leuchte wegwerfen und das Loch in der Decke ist denn da.
     
Thema:

Umstellung Einbauleuchten auf LED

Die Seite wird geladen...

Umstellung Einbauleuchten auf LED - Ähnliche Themen

  1. Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811

    Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811: Unsere Wohnanlage ist von 1975, 6 Etagen, 24 Wohnungen kennt sich jemand mit der Sprechstelle (noch ohne Telefonhörer) THT424-01B aus, diese war...
  2. Umstellung von Siedle HT311 auf HTA811

    Umstellung von Siedle HT311 auf HTA811: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, sonst werd ich noch verrückt... Ich möchte die wonungsstation siedle HT311 gegen die station HTA811...
  3. Geplante umstellung Allgemeinbeleuchtung auf LED

    Geplante umstellung Allgemeinbeleuchtung auf LED: In unserer Eigentums Wohnanlage gibt es in den 4 Wohnblöcken und einem Hochhaus in den Treppenhäusern, Kellergängen und Außen viel...
  4. Umstellung auf BM für 2 Außenlampen

    Umstellung auf BM für 2 Außenlampen: Hallogibt es die Möglichkeit, 2 Aussenlampen mit 1 BM zu schalten?Vorhanden sind: 1 Ausschalter im Flur, an dem beide Phasen zu den jetzigen...
  5. Umstellung auf LED

    Umstellung auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu hier und auf Euch gekommen, da ich eine Lösung zu einem Problem bei mir zu Hause suche. Vielleicht könnt ihr mir...