1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unbekannte Türsprechanlage

Diskutiere Unbekannte Türsprechanlage im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Comunity , kann jemand dieses Modell der Gegensprechanlage identifizieren? Ich kann kein Typenschild oder ähnliches finden.Gerne möchte ich...

  1. kaju

    kaju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Comunity ,

    kann jemand dieses Modell der Gegensprechanlage identifizieren? Ich kann kein Typenschild oder ähnliches finden.Gerne möchte ich dieses hässliche Ding austauschen,jedoch müsste ich erst mal in Erfahrung bringen um welches Vorkriegsmodell es sich hier handelt.Ich hänge mal paar Bilder an ,vielleicht findet jemand eine Lösung. Mit Messgerät kann ich soweit umgehen.

    Ich danke euch schon im vorraus
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 18.10.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Toll, ein echt altes "Schätzchen".

    Ist von diversen Herstellern gebaut worden.
    Bei mir in der Sammlung ist noch ein solches Exemplar, es ist eine "original siemens", Bj. 1962.
    Schau mal wenn Du das Teil von der Wand schraubst, ob du das Logo (stilisiertes S bzw. S mit eingesetzem S -siemens-schuckert-- bzw. Siemens mit eingestzem H --siemens-halske -- ) am Bodenteil findest.

    Auf dem mit pink-lila Lackfolie isolierten Übertrager sollte es evtl. auch schon sichtbar sein.

    Technischer Aufbau ist wie beim Analogtelefon, NULL Stück Halbleiter drin. Auch nicht in der Türsprechstelle.
    Oder im Netzteil. Dieses hat ne C-L-C Siebkette drin.
     
  4. kaju

    kaju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Hallo nochmal und danke für die schnelle Antwort.Ich hab dir nochmal 3 Bilder angehängt ,ich kann weiteres nichts finden ,was auf einen Hersteller hindeutet.Wenn du noch was entdeckst in diesen Bilder,Respekt.Allerdings kann man darauf schliessen dass es eine Siemens ist, da auf dem Teil im Keller auch Siemens drauf steht.Ich versuch mal noch etwas zu googleln.Was ich jetzt noch in Erfahrung bringen möchte, ob man mit diesen Drähten die vorhanden sind ,ein etwas optisch moderneres Gerät anbringen kann.Bevor ich was "verhau" und die Leute im Haus untereinander sprechen können :-).
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      127,8 KB
      Aufrufe:
      408
    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      122,6 KB
      Aufrufe:
      625
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      115,5 KB
      Aufrufe:
      791
  5. #4 süddeutshland_elektriker, 18.10.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Es kommen mehr als 5 Adern aus der Wand, das bedeutet: Man(n) kann so gut wie jede moderne Anlage anschließen.

    Leider muß man die Türsprechstelle auch austauschen. Und die Sprechstellen bei allen Parteien im Haus.

    Genau, das ist das Netzgerät mit C-L-C Siebkette. Und einem speziellen Trafo, der (in Grenzen) für konstante Ausgangsspannug sorgt. Habe ich auch noch.
    Natürlich nicht zu vergleichen mit heutigen Genauigkeitsanforderungen.
    aber wie man sieht: Es tut. Seit rund 50 Jahren.
    Sowas muß Ritto, STR, Siedle erstmal hinkriegen .-))

    Das Siemens Logo siehst Du auf dem 2. Bild, auf der lila-violetten Folie OBERHALB der Schriftreihe die mit B19... beginnt.
    D.h. am ANFANG der Reihe die mit ...5059 endet.

    Wen Du die Farbe vom Bodenteil vorsichtig entfernst, müßte im Kunststoff noch etwas deratiges "S" eingeprägt sein.
    Aber egal, es ist zweifellos ne Siemens.


    Die Altgeräte bitte nicht wegwerfen, das sind Antiquitäten .-)
     
  6. #5 kurtisane, 18.10.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Vom Bauchgefühl her, sage ich mal: Urmet, Grothe, Dialog eventuell als Ersatz?

    Kannst Du mal Bilder von den Klemmenbez. machen u. welche Klemmen beschalten sind?
     
  7. kaju

    kaju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Ich danke Dir vielmals.Jedoch wohne ich in Miete,somit kann ich nicht so einfach mal beantragen ,alles auzutauschen :).Ich wollte lediglich nur in meiner Wohnung das "olle" Teil weg haben. Alles klar, dann weiß ich Bescheid und wenn ich noch Fragen haben sollte, weiß ich wo ich mich hinwenden muss. Super Forum!!!
     
  8. kaju

    kaju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Vielen Dank ,hat sich aber schon geklärt ;ist eine Siemens. Möchtest dennoch ein Foto von den belegten Klemmen?
     
  9. #8 kurtisane, 18.10.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Ich habe nicht behauptet dass es keine Siemens & Halske ist, es geht ja nur um die Alternative die möglich wäre wenn Du unbedingt das Teil tauschen willst?

    Und manche kochen ziemlich ähnlich, nur die Zutaten gucken anders aus, die "Inneren Werte" müssen u. können stimmen.

    Heutzutage "braut" fast Jeder sein eigenes Süppchen!
     
  10. kaju

    kaju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Sorry ,dann hab ich das falsch verstanden.Ich möchte auch da nicht unendlich Geld reinhängen. Entweder es tut eine aus dem Baumarkt, oder ich lass es einfach.Letzten Endes ist es die Angelegenheit des Vermieters.Es geht mir ja nur um das Optische- soweit ist die Anlage ja voll funktionsfähig.Wenn du noch weitere Einzelheiten benötigst, kann ich auch die Drähte auseinander biegen - falls du es so nicht erkennen kannst. Danke
     

    Anhänge:

  11. #10 kurtisane, 18.10.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Unbekannte Türsprechanlage

    Eine vom nächsten Baumarkt wird kaum funkt. das sind meist "CE" China Export Teile.

    Bezeichnung der Klemmen kann ich da nicht entziffern, habe erst unlängst welche entsorgt weil nach sowas keiner mehr fragt, aber wenn es noch funkt. lass es, solange es noch kann u. dann muss eh der Vermieter "blechen"!
    Gehört zum Wohnungsstandard.

    Muss ein altes Zinshaus sein wenn es die immer noch im Einsatz gibt!
     
Thema:

Unbekannte Türsprechanlage

Die Seite wird geladen...

Unbekannte Türsprechanlage - Ähnliche Themen

  1. Unterverteilung Unbekanntes Bauteil

    Unterverteilung Unbekanntes Bauteil: Hallo liebe Community, ich hoffe, dass mir jemand auf diesen Post antworten und helfen kann. Auf folgenden Foto befindet sich rechts unten...
  2. Alte Tischkreissäge Motoranschluss unbekanntes Bauteil

    Alte Tischkreissäge Motoranschluss unbekanntes Bauteil: Hallo Profis, ich versuche gerade eine alte Tischkreissäge 380V mit einem neuen Schalter auszurüsten. Am Motor der Säge finde ich folgende...
  3. Unbekannte Zeitrelaisschaltung - wie soll das funktionieren?

    Unbekannte Zeitrelaisschaltung - wie soll das funktionieren?: Hallo Zusammen Ich habe eine Schema eines Zeitrelais auf einem 11Pol-Sockel. Die Belegung der Anschluss-Nummern in beigelegtem Schema verstehe...
  4. Unbekannter deutscher Stromgenerator

    Unbekannter deutscher Stromgenerator: Hallo. Habe mich soeben in diesem Forum angemeldet und hoffe,dass ich mit euch zusammen dieses Rätsel lösen kann. Mein Name ist Ralph,ich bin 46...
  5. Fußbodenheizung Steuerung, unbekanntes Bauteil installiert

    Fußbodenheizung Steuerung, unbekanntes Bauteil installiert: Hallo, Zur INFO: Ich bin zwar in der Ausbildung (2. Lehrjahr) habe aber so ziemlich KEINE Ahnug von diesem Thema, darum Bitte ich euch auch etwas...