1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschied von Logo und easy

Diskutiere Unterschied von Logo und easy im SPS, Moeller Easy und Siemens Logo Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Unterschied von Logo und easy Danke für die Antworten. Ich habe mich entschieden bei der Logo zu bleiben. mfg

  1. ibolg

    ibolg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterschied von Logo und easy

    Danke für die Antworten.
    Ich habe mich entschieden bei der Logo zu bleiben.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 strippe, 07.02.2009
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Unterschied von Logo und easy

    Ich habe schon sehr viele Programme, auch komplexere Lösungen mit der Logo realisiert. Eine sehr nette Dame von Moeller wollte mir unbedingt die Easy aufquatschen. Da ich allem (mir) Neuem aufgeschlossen bin, habe ich mir also die Software geben lassen und muß sagen, dass ich persönlich die Funktionsplan-Programmierung der Logo als wesentlich einfacher und übersichtlicher einstufe. Bin deshalb bei der Logo geblieben. Ich weiß allerdings nicht, ob es zwischenzeitlich bei der Easy größere Innovationen gab. Ich arbeite zur Zeit noch mit der Logo-Version 0BA5 und muß sagen, dass man mit dieser Version ( mit der neuen 0BA6 wahrscheinlich noch viel mehr) wirklich schon äußerst komplexe Aufgaben lösen kann! Aber es stimmt schon: es ist wichtig, was man damit macht! Da ich viel mit Boots- und Schiffselektrik zu tun habe, ist für mich die Logo erste Wahl, da sie eine Schiffsbauzulassung hat. Die hatte die Easy, jedenfalls damals, nicht!

    MfG

    Jörg
     
  4. #13 Matze001, 07.02.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Unterschied von Logo und easy

    Von was für Booten sprechen wir?

    Ich sehe bei kleineren Booten irgendwie kein rechtes Einsatzgebiet für ne Kleinsteuerung, interessiert mich mal was man da macht.

    Das einzige was mir gerade einfällt wäre eine Drehzahlregelung für den Motor oder das Ein- und Ausfahren von Segeln... ggf. das Lenken?!?!?

    Bei großen Schiffen sieht das natürlich anders aus, das ist alles mit SPS und natürlich redundant aufgebaut usw usf.

    MfG

    Marcel
     
  5. #14 strippe, 07.02.2009
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Unterschied von Logo und easy

    Ich arbeite mit einem Investor zusammen, der Luxushausboote baut und verchartert. Die Aufgabe bestand darin, den Komfort eines gehobenen Hotel-Apartements zu bieten. Natürlich mit 230V Bordstrom und allen anderen Annehmlichkeiten. Damit die Gäste sich nicht allzusehr in die Bordtechnik vertiefen müssen, wird vieles automatisch gesteuert. So zum Bsp. der Stromgenerator, der die Batteriebank bei Bedarf wieder auflädt. Um den Diesel schonend zu starten, wird die Logo eingesetzt. Sie bekommt vom Batteriemonitor den Hinweis (einfacher Relaiskontakt), dass die Batterie geladen werden soll, überprüft, ob das Boot an einer der beiden Landstromeinheiten angeschlossen ist, trennt diese gegebenenfalls, glüht dann den Generator vor, startet den Motor, überprüft ob er korrekt läuft, (wenn nicht, wird bis zu zweimal erneut geglüht und gestartet und bei Nichtlauf eine Warnmeldung ausgegeben), schaltet dann die anliegende Last der Verbraucher vom Inverter in Portionen nacheinander auf den Generator , schaltet bei voller Batterie den ganzen Zirkus wieder ab und legt den Bordstrom wieder auf den Inverter. Außerdem überwacht sie die Bilgen auf Wassereinbruch und Luftfeuchtigkeit und steuert gegebenenfalls automatisch das Bilgenbelüftungssystem und die Bilgenpumpen.

    Darüber hinaus soll das Boot möglichst lange autark fahren oder ankern können. Deshalb überprüft die Logo das gesamte Strommanagement um möglichst lange mit dem Diesel, dem Trink- und Warmwasser auskommen zu können.

    Die in diesem Jahr geplanten neuen Boote werden mit zwei unterwasserliegenden drehbaren Elektromotoren angetrieben. Da wir die Drehung der Motorren (das Steuern des Bootes) elektrisch vornehmen werden, wird diese Aufgabe ebenfalls von der Logo übernommen werden.

    Naja, je weniger die Besatzung mit dem reinen Betrieb des Bootes zu tun haben soll, desto mehr muß halt die Logo machen. Unsere ersten Boote haben jetzt die zweite Saison hinter sichgebracht und bis jetzt hat alles elektrische fehler- und einwandfrei funktioniert! (Mirselbstaufdieschulterklopf!)

    Wenn man genau drüber nachdenkt, gibt´s wirklich viele Einsatzmöglichkeiten für eine Logo auf einem solchen Boot.

    Hoffe, ich konnte Dir nen kleinen Einblick geben. Wenn Du mal mit Familie einen schönen Urlaub auf einem wirklich netten Hausboot machen willst, kannst Du Dir ja das Ganze mal unter Das Seemobil    geräumig • günstig • mobil        anschauen. ( Das soll jetzt wirklich keine Werbung , sondern reine Information sein! - Ich will wirklich nicht gegen die Forums-Grundsätze verstoßen!)

    MfG

    Jörg
     
  6. #15 Matze001, 07.02.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Unterschied von Logo und easy

    Hallo,

    klingt interessant :)

    Nur der Preis für mich als Azubi... ich weis ja nicht :-D

    Da ich Automatisierer bin würde ich vermutlich eine SPS einbauen, allein schon wegen der Sicherheit, ich habe in eine gute SPS mehr vertrauen in eine Logo. Bezüglich aufhängen des Programms etc. Ist mir leider schon einige Male passiert.

    Nichts destro Trotz sieht es sehr interessant aus, ich würde gern ein paar technische Details erfahren (keine Angst, ich will keine Boote verkaufen, ich arbeite in einem Kraftwerk :-D ).

    Wenn du willst gern per PM oder Mail :)

    MfG

    Marcel
     
Thema:

Unterschied von Logo und easy

Die Seite wird geladen...

Unterschied von Logo und easy - Ähnliche Themen

  1. Unterschied von Bus Leitungen

    Unterschied von Bus Leitungen: Hallo Leute, kann mir jemand den Unterschied von den knx Bus Leitungen(grün) zu den Profibus Leitungen z.b L2/fip erklären. (lila). dürfte man...
  2. Frage zu Raumtemperaturregler von Berker S1 (Unterschied)

    Frage zu Raumtemperaturregler von Berker S1 (Unterschied): Moin, die einen oder anderen werden schon mitbekommen haben, dass ich momentan in der Findungsphase bin was Raumtemperaturregler angeht. Ich...
  3. Unterschiedl. Zuordnung von Dimmer

    Unterschiedl. Zuordnung von Dimmer: Unterschiedliche Zuordnung von Dimmer bei Halogenlampen Im Wohnzimmer sind 3 Halogenlampen über 2 Dimmer anzusteuern. Es handelt sich um...
  4. Gira E2 flache Montage - wo ist der Unterschied?

    Gira E2 flache Montage - wo ist der Unterschied?: hi, es gibt ja: https://www.gira.de/service/presse/artikel.html?a2cid=2754 das sieht ja sehr gut aus. Aber wo ist der Unterschied bei der...
  5. Unterschiedliche Phasen für EDV Stromkreise?

    Unterschiedliche Phasen für EDV Stromkreise?: Hallo, für die EDV plane ich einen separaten RCD und überlege gerade, ob ich hier 2 oder 4 pol brauche. Sollte man überhaupt verschiedene Phasen...