1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterverteilung der Unterverteilung - Garage

Diskutiere Unterverteilung der Unterverteilung - Garage im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Unterverteilung der Unterverteilung - Garage Hallo Ich habe folgendes vor. In einer größeren Garage soll die E-Installation neu gemacht...

Schlagworte:
  1. #1 lotter001, 30.04.2011
    lotter001

    lotter001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Unterverteilung der Unterverteilung - Garage


    Hallo

    Ich habe folgendes vor.

    In einer größeren Garage soll die E-Installation neu gemacht werden.
    Die alte Installation war wie folgt:

    Vom HAK/50A Neozed mit 5x10mm2(glaube ich) an alten Verteilerkasten in Garage.
    Dieser war bestückt mit Schmelzsicherungen, Neozed und Diazed, von da ausgehend auf die Verbraucher.
    Steckdosen, Lampen, Leuchtstoffleuchten.

    Generell;
    Als Verbraucher kommen Haushaltsübliche Geräte zum Einsatz.
    Sprich Kühlschrank, Bohrmaschine usw. Also alles was im normalen Haushalt auch benutzt wird.

    Neu soll das ganze etwas übersichtlicher realisiert werden.
    Vorab, mir ist klar das das Ganze übertrieben wirkt.

    Die Garage soll in 4 Felder/VersorgungsbereicheVB/StromkreiseSK aufgeteilt werden.
    Als neuer Hauptunterverteiler soll ein AK42/UV1 dienen.

    Dazu sollen einige Unterverteiler setzen, Spelsberg AK Typen.
    In Folge UV1.1 bis UV1.3 genannt.
    Max. Leitungslänge UV1 zu UV1.x wären 10m
    Vom UV1 soll mit 5x2,5mm2 an die UV1.x gegangen werden. 2,5mm2, da haushaltsübliche Verbraucher/Verhältnisse.

    Im UV1 selbst sollen auch noch Verbraucher angeschlossen werden. (VB1/SK1)

    Angedachter Aufbau/Bestückung des UV1

    Hauptschalter
    LS32 x 3
    Phasenverteilung und N-Verteilung über
    Ein RCD-1 für im UV1 angeschlossene Verbraucher/VB1
    Je 3x20A oder 25A LS für die 5x2,5mm2 zu den jeweiligen UV1.x. Verlegung in Kabelkanal.
    ca. 6x16A LS nach RCD-1 für im UV1 angeschlossene Verbraucher

    Wäre das ganze so korrekt?
    Reihenfolge Hauptschalter - LS oder umgedreht?
    ?Phasenverteilung? Was nimmt man dafür in Kleinverteilern? (Ähem, bzw. was wäre hier der korrekte Begriff?)
    ?Hauptabzweigklemmen? ?Durchgangsklemmen?

    Jetzt kann man bei dem AK42 die N-Schiene auftrennen, so das man 2 N-Schienen hat. N1 und N2
    N1 soll als N für die Interne UV1 Verteilung nach dem RCD-1 genutzt werden.
    An N2 sollen die zu den UV1.x abgehenden 5x2,5mm2 angeschlossen werden.

    Wäre das so richtig? Denkfehler?

    In den jeweiligen UV1.x werden RCDs mit LS16A gesetzt.
    Von diesen dann ausgehend auf die jeweilig angeschlossenen Verbraucher bzw. Klemmen.


    Schlagt mich nicht so doll.
    Ich bin zwar vom Fach/Industrie, aber schon 20 Jahre raus und hatte mit der Hausinstallationstechnik
    nie viel zu tun.

    Danke
    Lotter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanbo

    sanbo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung der Unterverteilung - Garage

    Hallo, fast richtig.
    Um von einer Verteilung andere einzuspeisen recht es nicht das man einen Querschnitt höher geht.Bitte immer daran denken das eine Absicherung nur die Leitung schützt.Bei einer Absicherung von 20 A kann man nicht endlos viele 16A Automaten nachsetzen.
    Eine Auslösung durch Überlast wäre vorprogrammiert.Am besten wäre es wenn man weiß was für eine Leistung abgezweigt wird und danach die Anlage plant.Also am bestens mit 4 x 10 weiter gehen einzeln mit Neozedsicherung vorabzusichern.Jede Unterverteilung sollte dann einen eigenen FI erhalten .
    Reihenfolge- Vorsicherung 35 A - FI 40A- Automaten 16 A .
    Der N-Leiter wird durchverdrahtet.
    Viel Erfolg!
     
  4. #3 lotter001, 01.05.2011
    lotter001

    lotter001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung der Unterverteilung - Garage

    Hallo

    Ist mit bewußt

    Das mit den endlosen 16A LS ist klar.
    Nach aktuellem Planungsstand sind pro UV1.x max 4-6 LS geplant.
    Je nach UV1.x ist eine Standardlast von 120W bis ca. 1000W vorhanden.
    Bestehend aus Beleuchtung(Leuchtstoffröhren, auf die Phasen aufgeteilt), Kühlschrank, PC, Musikanlage.
    Also eher eine haushaltstypische Nutzung mit gelegentlichem Werkzeugeinsatz.

    Über die Leistung mache ich mir zwar Gedanken, aber da vorher alle Verbraucher über 3x1,5mm2
    angeschlossen und insgesamt max. 4 Neo- oder Diazeds abgesichert waren eher weniger.
    Und neues an Verbraucher kommt nicht hinzu.

    Warum hier mit Neozed und nicht mit LS?

    Das ist eingeplant und habe ich ja schon geschrieben:
    "In den jeweiligen UV1.x werden RCDs mit LS16A gesetzt."

    Wie meinst du das jetzt?
    Ich habe inzwischen ein sehr schönes Schaltbild gefunden(welches hoffentlich richtig ist)
    und mit dem was ich geschrieben habe übereinstimmt.:
    mehrere Fi-Schalter anschließen Schaltplan

    Wenn man sich das anschaut ist bei mir der erste FI derjenige der im UV1 sitzt und für die im UV1
    angeschlossenen Verbraucher zuständig ist. Diese benutzen alle die 1.N-Schiene.

    Die abgehenden Versorgungsleitungen für die UV1.x würden im UV1 an die 2.N-Schiene angeschlossen
    werden, welche mit N direkt nach der Einspeisung und vor dem ersten FI abgegriffen werden.

    In dem Schaltbild wäre der zweite FI beispielsweise einer der FIs aus den UV1.x

    Mit dem Auftrennen der N-Schiene im AK42, so dachte ich, spare ich mir die N-Verteilung.
    Dachte ich!?

    Gruß
    Lotter
     
  5. #4 Jörg67, 01.05.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Unterverteilung der Unterverteilung - Garage


    LS sind bei Kurzschluß nicht selektiv. Also Lotteriespiel welcher zuerst auslöst oder auch beide.
     
  6. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    19
    AW: Unterverteilung der Unterverteilung - Garage

    Genau genommen gar keine -> Selektivität.

    5adrig

    Auch das ist nicht selektiv zu den 50 A. Ausser es werden SLS installiert.

    Lutz
     
Thema:

Unterverteilung der Unterverteilung - Garage

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung der Unterverteilung - Garage - Ähnliche Themen

  1. DGUV Messung an der Unterverteilung

    DGUV Messung an der Unterverteilung: Hallo, ich wollte nur mal nachfragen für Unerverteilungsprüfungen was ihr da alles für echeck zu habt. Ich gehe zwar auf lehrgang. will mich aber...
  2. Unterverteilung Garage - selbst ist der Mann

    Unterverteilung Garage - selbst ist der Mann: Guten Morgen, dank Google bin ich auf diese Foren aufmerksam geworden und guter Dinge, dass ich hier gut aufgehoben bin. Ich darf mich kurz...
  3. FI in der Unterverteilung / Aufteilung von Drehstrom

    FI in der Unterverteilung / Aufteilung von Drehstrom: Hallo, ich mal wieder, eines vorweg: Dass es generell gestattet ist, Drehstrom (gedanklich 16A) in drei einzelne Kreise zu unterteilen, wenn...
  4. Schweißen in der Unterverteilung

    Schweißen in der Unterverteilung: Hallo, ich habe gestern die UV für unsere Garage aus unserem Brunnenschacht entfernt. Im Brunnenschacht herrscht ein recht feuchtes Klima und...
  5. Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed

    Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed: Hallo zusammen, ich wollte eine Etage mit einer Unterverteilung neu verdrahten... Eigentlich nichts besonderes. Aber wie muss ich die...