Unterverteilung Richtig aufbauen.

Diskutiere Unterverteilung Richtig aufbauen. im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Gemeinde , nachdem ich hier und da gelesen habe bin ich nun ein bisschen verwirrt. Es geht um eine UV für 2. Geschoss. Meine Fragen: Unter...

  1. #1 Stefan22, 17.04.2021
    Stefan22

    Stefan22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde , nachdem ich hier und da gelesen habe bin ich nun ein bisschen verwirrt.
    Es geht um eine UV für 2. Geschoss.
    Meine Fragen:

    Unter dem Zählerschrank kommt die Hauptleitung rein und sind die Panzersicherungen mit 63 Ampere drin. Dann folgt im Zählerschrank 3 SLS mit je 63 A

    An einem 40 A Fi mit 0,03 darf ich doch nur 6 LS anschliessen ? Pro Aussenleiter 2 Stromkreise .
    Aber die LS dürfen in der Summe nicht über 40 Ampere kommen oder ? Sprich ich dürfte dann max 4 x B10 Sicherungen nehmen ???
    Warum nimmt man dann nicht nen FI mit 63 Ampere?
    Jede installation was ich bis jetzt ,auch der Altbestand im Zählerschrank, hat nen Fi gefolgt mit ner Latte 16 Ampere LS

    Bin verwirrt .
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.04.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    Das Thema wurde schon unzählige male besprochen..

    Neben Preis (Geiz), Gleichzeitigkeitsfaktoren kommt dann die Realität dazu..
    Die wenigsten werden in einer Whng. auf einer Phase eine Dauerbelastung von mehr als 40A haben.. selbst 20A ist schon selten (wenn nicht alle fetten Verbraucher auf einer Phase hängen)

    So schaut es dann seitens der Vorgaben aus wenn ich keine angepasste Vorsicherung habe

    Überlastschutz für den RCD

    Ob hier 40A oder evtl max 25A zulässig wären, das steht dann im Datenblatt des jeweiligen RCD

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Stefan22, 17.04.2021
    Stefan22

    Stefan22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort Dierk.

    Ich kann ja pro Phase 40 Ampere anschiessen . Sprich 2 x 16 z.b pro Phase beim 4 poligen FI
    Na wenn dann soll es schon konform sein. Also ich dachte da an einem FI Zwecks Licht , einen FI zwecks Systemgeräte Knx, einen FI pro Raum zwecks Steckdosen ??????.
    Und wenn ja ist es dann Sinnvoll gleich 63 Ampere Fi zu nehmen beim 63 SLS

    Gruss und Danke
     
  5. #4 Stefan22, 17.04.2021
    Stefan22

    Stefan22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicherung vom 40 Fi ist das ein Lasttrennschalter ???? Oder was nimmt man da ?
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    250
    Ein Lastrennschalter hat keine Abschaltfunktion.

    Wenn dann einen Sicherungslastrennshalter.
     
  7. #6 Pavel Chekov, 18.04.2021
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    43
    wenn man verwirrt ist sollte man die Finger von elektrischen Anlagen lassen.
     
  8. #7 Stefan22, 18.04.2021
    Stefan22

    Stefan22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Lach . Da geb ich dir Recht. Die Verwirrung kam aber durch die Plexiglas Abdeckung von den SLS , diese sind 3 x 35 Ampere, sprich die 40 Ampere
    Fi´s sind passend.
     
  9. #8 Stefan22, 18.04.2021
    Stefan22

    Stefan22 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aber zurück zu den FI´s. Um es richtig zu machen dürfte man trotzdem nur 6 Sicherung , sprich 2 pro Aussenleiter an einen 40 A Fi anschiessen.
    Ich glaube für ne Steckdose rechnet man so 300 - 500 Watt ein. Im meinen Büro habe ich insgesamt 17 Steckdosen. Das wären dann 17 x 500 Watt = 8500 Watt.
    Da ich zu jeder Steckdose ein 5x 1,5 damals gezogen habe, darf ich nach VDE nur B13 Sicherung benutzen oder B10.
    Ne B13 Sicherung macht 13a x 230 Volt = 2990 Watt . Wobei ich die Steckdose an der Zimmertür nur mit einer 13Ampere Sicherung absichern möchte zwecks Staubsauger.
    Ich brauche quasi für das Büro 4 LS mit 13a . Ist es da nicht Sinnvoll nen eigenen FI zu nehmen.
    Sprich 1 FI Technik KNX , 1 FI Lichtkreise, 1 FI Büro + Gang ( 2 Steckdosen) 13 Ampere, 1 FI Kinderzimmer , 1 FI Bad, 1 FI Kinderzimmer

    Gruß und Danke
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippe-HH, 18.04.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    199
    Merkwürdigerweise hat B&J in ihren Verpackungen hinter einen 2-Pol-FI-Schalter immer mehr nachgeschaltete LSS abgebildet als es eigentlich sein sollte und das führt auch zu Irritationen.
    Aber ich hatte damals auch schon mal 3 LSS B16A an einem zweipoligen 25A-FI angeschlossen wo eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner angeschlossen sind und passiert ist da bis heute noch nichts mit Überlastung.
    5,7 KW passen ran an diesen Teil und was haben die Geräte? In der Aufheizphase höchstens 2,5-3KW.
     
  12. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.601
    Zustimmungen:
    505
    In der neuen Din 18015 sind wohl an einem 4 poligen FI nur noch 6 LS gestattet, unabhängig von der Größe.
     
Thema:

Unterverteilung Richtig aufbauen.

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung Richtig aufbauen. - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung

    Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung: Hallo, ich plane gerade die erneuerung meiner HV und UVs. Vorm Zähler setze ich einen 63A SLS-Schalter. Anschließend möchte ich über drei...
  2. Zählerschrankbestückung und Unterverteilung

    Zählerschrankbestückung und Unterverteilung: Hallo Forum, ich ziehe aus dem Ausland zur Zeit Nach Stolberg Rheinland. In dem Haus , das ich beziehe wurde die E-Installation zum Teil erneuert....
  3. Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz

    Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz: Hallo! Meine Familie hat eine Wohnung in altem Haus mit indgesamt 10 Wohnungen gekauft . Die Wohnung hat noch alte Leitungen und kein FI. Wir...
  4. Unterverteilung Gartenhaus

    Unterverteilung Gartenhaus: Hallo zusammen, Wir möchten für unser Gartenhaus und auch für die Versorgung der Pooltechnik eine Unterverteilung setzen. Daran angeschlossen...
  5. Merkwürdige Unterverteilung

    Merkwürdige Unterverteilung: Hallo! Ich hatte diese UV in Bonn fotografiert, bevor ich sie ausgetauscht hab. Hatte noch nie zuvor so etwas gesehen. Kennt das jemand? Wie weit...