1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

US Gerät in Deutschland betreiben

Diskutiere US Gerät in Deutschland betreiben im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, ich bin neu in diesem forum und bei ein absoluter elektro noob :-D ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir weiterhelfen könntet.... ich...

  1. #1 peaches, 15.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin neu in diesem forum und bei ein absoluter elektro noob :-D

    ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir weiterhelfen könntet....


    ich hab mir ein gerät in den usa gekauft und zwar dieses hier:

    Amcor AM-40 Air Purifier & Ionizer

    dabei hatte ich nicht daran gedacht, das die dort andere steckdosen haben.


    wenn ich das gerät jetzt hier benutzen möchte was genau brauch ich dafür? reicht da ein adapter oder brauch ich einen spannungswandler?

    also sowas Photoprimus Reise Adapter Stecker für USA: Amazon.de: Elektronik

    oder sowas?
    Spannungswandler 230V - 110V, 45W: Amazon.de: Elektronik


    muss das gerät dafür kompatibel sein oder ist das egal? ich vermute das es nicht geeignet ist für 220V da es für den amerikanischen markt gebaut wurde.

    falls man tatsächlich einen stromumwandler braucht... das gerät sollte im dauerbetrieb betrieben werden können.... welche stromumwandler würden sich für diesen zweck eignen?


    würde mich sehr über eure hilfe freuen
    gruß
    peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 16.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Leider gibt es da keine technischen Daten zu sehen.

    Steht denn auf dem Gerät nichts drauf?

    Spannung

    Leistung

    Das muß schon bekannt sein, sonst kann man dir nichts raussuchen.
     
  4. #3 peaches, 16.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    naja ich hab das gerät ja noch nicht, sondern ich habs erst bestellt....

    auf der seite steht dazu folgendes:

    reicht das oder soll ich in dem shop nochmal nach detaillierteren infos fragen?




     
  5. #4 Jörg67, 16.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Hm, auf jeden Fall brauchst Du so einen Spannungswandler, und da paßt der US-Stecker ja rein (den kleinen Adapterstecker brauchst Du ergo nicht).

    Ob aber die 45W reichen, kann man jetzt nicht sagen. Da steht leider nicht wieviel Watt dieses Gerät hat.
     
  6. #5 peaches, 16.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    dank dir schonmal für deine hilfe.
    ich werde nochmal nach den exakten daten fragen.

    ich hab jetzt das manual zu diesem speziellen gerät nicht gefunden, aber dafür ein paar andere von späteren und früheren modellen.

    wird ja nicht großartig anders sein bei "meinem" modell, oder...


    was für einen spannungswandler würdest du dann jetz empfehlen? v.a. bezüglich eines dauergebrauches?

    besteht bei den billigen die gefahr das die durchbrennen oder feuer fangen?:D

    dank dir
    peter
     
  7. #6 Jörg67, 16.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Ich kann dir keinen bestimmten Wandler empfehlen, ich würde mir aber einen mit mehr Leistung suchen.

    Das kommt zwar so gerade hin, aber in dem Gerät läuft ja vermutlich ein kleiner Motor (?) der zieht beim Einschalten schonmal mehr und außerdem wird gerade bei Billiganbietern ja gern ein bißchen gelogen, in punkto Leistungsangaben.

    Ich hab sowas selbst noch nie benutzt aber prinzipiell sag ich das Teil sollte bißchen Reserve haben.
     
  8. #7 peaches, 16.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    wäre der hier gut?

    Spannungswandler USA 230V auf 110V 200Watt Netzteil , Step-Down Converter 220V auf 115V: Amazon.de: Baumarkt

    das teil kann also ruhig wesentlich mehr watt haben als das gerät benötigt? (sorry, ich hab echt keine ahnung von sowas :D)

    und wegen dem dauerbetrieb muss ich da auf was spezielles achten?

    ich frag nur weil ich auf einigen seiten gelesen hab das unter den wandler stand: "nicht zum dauergebrauch geeignet!".

    steht leider nich überall da, deshalb frage ich.

    gruß
     
  9. #8 Jörg67, 16.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Der kann auch 1000 Watt haben, wurscht :D

    Das ist so: der Wandler kann 200W liefern. Um es unfachmännisch aber dafür einfach zu sagen: dein Gerät nimmt sich da was es braucht.

    Warte mal ob sich noch jemand meldet der weiß wie die Dinger vermutlich aufgebaut sind. Ich weiß nicht welche Schaltungstechnik hier zur Anwendung kommt, und insofern auch nicht warum die nicht zum Dauerbetrieb geeignet seien...
     
  10. #9 peaches, 16.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    spielt es eine rolle für die stromkosten?

    also wenn man ein 1000 watt gerät hätte verbraucht das mehr strom als ein 200W gerät oder hängt das einzig und allein von meinem gerät ab, was es zieht?

    gruß
     
  11. #10 PatBonner, 16.01.2010
    PatBonner

    PatBonner Guest

Thema:

US Gerät in Deutschland betreiben

Die Seite wird geladen...

US Gerät in Deutschland betreiben - Ähnliche Themen

  1. Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten

    Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten: Liebe Forumsmitglieder, folgende Situation: In einer Produktion werden 10 bis 15 Schweißgeräte benutzt (400V Wechselstrom (L-L)). Es gibt eine...
  2. Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

    Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!: Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden!...
  3. Lampe flackert in Verbindung mit Benutzung anderer Geräte

    Lampe flackert in Verbindung mit Benutzung anderer Geräte: Hallo habe ein riesiges Problem, seit drei Tagen hab ich merkwürdige Stromschwankungen. Am Freitag wollte abends meine Mikrowelle benutzen, die...
  4. Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?

    Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?: Laut Feuerwehr kann nur ein Gerätedefekt den Brand verursacht haben, dies kann und will ich nicht beurteilen... Für mich stellt sich nur die...
  5. Gerät aus den USA

    Gerät aus den USA: Hallo, ich habe mir ein Effektgerät aus den USA kommen lassen. Dann habe ich einen Reiseadapter Stecker von Amazon genommen und die Sicherung des...