1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

US Gerät in Deutschland betreiben

Diskutiere US Gerät in Deutschland betreiben im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: US Gerät in Deutschland betreiben Bei einem Schaltnetzteil wäre es anders, richtig? Hab ich das richtig im Sinn, daß da rund 80% Auslastung...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Schaltnetzteile habe ich für diesen Anwendungsfall noch nicht gesehen. Es ist zwar theoretisch möglich mit einer hoher Frequenz einen Transistor so ein und auszuschalten, das das Ausgangssignal nach entsprechender Filterung einer 50 bzw 60 Hz Sinuskurve ähnlich sieht, aber die Stückzahl die davon verkauft werden können lohnt den Entwicklungsaufwand nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Jörg67, 17.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Aufgrund der erfrischenden Preise gehe ich jetzt auch von einem simplen Trafo aus.


    Nein, nur ganz allgemein und prinzipiell bei der Gelegenheit: stimmt das mit meinen 80%? Mal kurz abgekoppelt vom vorliegenden Fall.
     
  4. #23 peaches, 17.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    ich bin mir nicht sicher ob die die 230V version verkaufen...ich werde nachfragen auf jeden fall.

    wenn man die 230V 50hz version mit einem amerikanischem stecker hätte (wie es in der pdf steht), und sie in ein amerikanisches 120V 60hz Netz stecken würde.... was würde dann passieren? würde das gerät dann gehen oder nicht?


    so wie das ding in der pdf beschrieben ist (und diese bedienungsanleitung ist ja von einer US seite), scheint es ja gar keine 120V 60Hz version zu geben von dem gerät.

    ich danke euch jedenfalls allen für eure hilfe.

    gruß
    peter
     
  5. #24 Jörg67, 17.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Dann würde Rauch aufsteigen, dabei soll das Ding doch die Luft verbessern :D

    Bei der Spannung ist das nämlich anders. Da nimmt das Gerät sich nicht was es braucht, sondern die fegt da einmal durch und das wars dann.

    In dem Angebot steht ja auch nichts drin. Dort ist aber verlinkt, daß es für den 120V Standart sei... und ich hab keinen Plan ob es in USA auch 230V gibt.
     
  6. #25 peaches, 17.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    dann versteh ich echt nich mehr warum in der pdf diese angaben stehen
    220-240 V ~ 50 Hz / 20 W
    Stromstärke: 0,17 A

    damit könnte man das gerät doch in usa gar nicht benutzen....

    man is das alles kompliziert :D
     
  7. #26 Jörg67, 17.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Aber echt.

    Konntest Du dir denn nicht was in D kaufen :D
     
  8. #27 peaches, 17.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben


    hm kostet das 3-4 fache...

    wäre aber sicher einfacher gewesen, für mich als elektro noob :D

    aber mir is das erst hinterher bewusst geworden ....
     
  9. #28 PatBonner, 18.01.2010
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: US Gerät in Deutschland betreiben


    In der PDF wird die Europäische Version beschrieben.
    Die hat nichts mit U.S.A zu tun.


    Grüße
    Patrick
     
  10. #29 Jörg67, 18.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben

    Stümmt :Hammer:

    Scheint aber hierzulande kein Verkausschlager zu sein das Ding.
     
  11. #30 peaches, 18.01.2010
    peaches

    peaches Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: US Gerät in Deutschland betreiben


    und wieso sollte das manual zur europäischen version auf einer amerikanischen seite stehen? macht irgendwie keinen sinn...

    v.a. weil es das ding in europa praktisch nicht zu kaufen gibt. ich finde es zumindest nicht.

    gruß
     
Thema:

US Gerät in Deutschland betreiben

Die Seite wird geladen...

US Gerät in Deutschland betreiben - Ähnliche Themen

  1. 12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?

    12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?: Hallo, Auf meinem kleinen Segel Schiff habe ich 2 12v Batterien verbaut. Über das Haupt-Schalt Panel kann ich auswählen ob die Verbraucher aus...
  2. US Schweißgerät USA

    US Schweißgerät USA: Habe ein Schweißgerät aus Amerika und möchte es in Deutschland betreiben. Es handelt sich um ein 220V (USA Starkstrom) Schweißgerät. Soweit mir...
  3. Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten

    Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten: Ich weiß, wer misst misst Mist. Aber dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht. Ich bin enttäuscht. Ich habe mittlerweile ein Energy Master...
  4. Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben

    Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben: Hallo zusammen, TLDR: was genau bringt bei einem Herd der zweite Neutralleiter-Eingang, ist es möglich dadurch zwei separate Leitungen...
  5. Stromausfall- 3 Geräte defekt

    Stromausfall- 3 Geräte defekt: Hallo. Vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen. Unsere Internet/TV Dose (Kabel Deutschland) ist nicht richtig in der Wand drin. wollte...