1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UV-Plan Kurzcheck

Diskutiere UV-Plan Kurzcheck im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: UV-Plan Kurzcheck Nach Din 18015 ist die Leitung zum Verteiler für min. 63A auszulegen. Tabelle für Strombelastbarkeit habe ich verlinkt. Da...

  1. #11 Kaffeeruler, 19.04.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Die DIN spricht von 63A für die Hauptleitung, die endet am Zähler und da ich 2 Whng habe müsste ich dann der Logik nach 160A HAK haben damit jede Whng 63A ziehen könnte.
    Somit gehen die 10mm² vollkommen konform

    Mfg Dierk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippe-HH, 19.04.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    27
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Bei einer länge von 15 Metern und bei einer nicht ständigen mittleren Belastung bis zu 8 KW. pro Phase reicht ein 10 mm2 als Wohnungszuleitung immer aus.
     
  4. #13 Elektro, 19.04.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Eben nicht, es geht in der Din um die Leitung vom Zähler zum Verteiler auch nach TAB

    http://www.swm-infrastruktur.de/dms...s/tab2007-technische-anschlussbedingungen.pdf
    6.3

    Hauptleitungsabzweige
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Normen, Normen, nichts als Normen!

    Der gesunde Menschenverstand gepaart mit Erfahrung ist nicht mehr gefragt!

    Armes Deutschland, armes Europa, arme Handwerker!!!


    Gruß Gert
     
  6. #15 andi2206, 19.04.2014
    andi2206

    andi2206 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    4
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Früher kam ein Elektriker alleine mit dem Rad auf die Baustelle, mit Werkzeug auf dem Gepäckträger.

    Heute fährt er einen kleinen LKW, voll mit Din, VDE, EU und anderen Normen.
    Leider ist für Werkzeug kein Platz mehr.
    Und sein Beifahrer ist Fachrechtsanwalt, der erst mal die Rechtslage prüfen muß, bevor eine Steckdose gewechslt wird.


    Wo streht geschrieben, das nun in Wohnungen 4 reihige verteilungen eingebaut werden müssen.
    Wir verbauen nach wie vor 2 reihige UP Verteilungen, aber auch nur, weil es keine 1 reihigen mehr gibt.

    Es gibt da irgendwo wohl eine Empfehlung, oder einen Artikel in der DE, die von nicht zugebauten Platz von ....% der Verteilung ausgeht.
    Wer Verteilungen von 1980 oder früher kennt, diese mit heutigen Verteilern vergleivcht, weiß, das genügend Luftraum in den neuen Verteilungen vorhanden ist, selbst wenn alle TLE bestückt sind.

    Ich habe nur mit einer Verteilung immer wieder Probleme mit Wärme.
    4 reihige Verteilung , vollgebaut mit lauter Netzgeräten und Steuergeräten für einen Sprechanlage.
    Aber auch nur im Sommer, wenn die Sonne voll durchs Fenster brennt.
    Kleine Lösung zur Abhilfe eines Handwerkers:
    Na was wohl????
    Klar , Vorhang montiert, Türe ausgebaut.


    andi2206
     
  7. #16 Elektro, 19.04.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Für Mehrraumwohnungen 4 Reihen im Verteiler. Din 18015
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Ist denn die Anwendung der DIN 18015 fakultativ oder obligatorisch?

    Gruß Gert
     
  9. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Abend Forum

    Gut, dann nimmt man halt die 16mm² und erfüllt die Norm. Trotdem könnte man dann doch die Versorgungsleitung zur UV amperetechnisch begrenzen?
    Mir schwebt da sowas vor:

    Hauptverteiler.jpg

    Wenn ich das mal kurz überschlage:
    3x40A pro Wohnung ergibt 27,6KW also 27600 Watt!
    Macht pro Phase immer noch 9,2KW also 9200 Watt!

    Sagen wir auf Phase L1 läuft der Wäschetrockner mit 2000 Watt und der Herd im Schnitt mit ges. Leistung 9KW auf eine Phase
    runtergebrochen also 3KW, dann hätten wir:
    L1= 2000 Watt Wäschetrockner + Herd L1 3000 Watt = 5000 Watt = 5 KW für L1...

    Die errechneten 9200 Watt minus 5000 Watt ergibt 4200 Watt = 4,2 KW Reserve...

    Da müssten ja noch etliche andere Geräte Laufen, dass die 40A ausgereizt würden.

    Oder anders gefragt: Wie würdet ihr in der Praxis einen 3x63A Anschluß nach dem SLS aufteilen?

    Zusatzfrage: Um die Leitung vom Zähler zur UV zu schützen, habe ich in der Skizze einen SLS verwendet. Mit Charakteristic E ist der doch träger als ein LSS!
    Oder würdet Ihr den SLS für die Zuleitung zur UV durch gewöhnliche LSS absichern?

    Gruß G-Tech
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Normmässig ist eh ein SLS vor jedem Zähler. Bei meinem EVU SLS 35A bei ohne elektrische Warmwasserbereitung. Die Steigeleitung würd ich mit 35 bzw. 40A sichern, dann kommst du auch mit RCD 40A hin, die 63er sind sehr teuer.

    Gruß Gert
     
  11. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: UV-Plan Kurzcheck

    Hi gert

    Um den Preis geht es mir in erster Linie gar nicht. Es soll sicher sein. Was nützen mir ein paar Euro Erspartes wenn A="die Hütte abfackelt", oder B="Der SLS dauernd anspricht" - würd dem Mieter wohl nicht gefallen...

    Zur Steigleitung sichern: Mit LSS oder weiteren, kleineren SLS?

    Gruß G-Tech
     
Thema:

UV-Plan Kurzcheck