1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UVP für Gira-Komponenten

Diskutiere UVP für Gira-Komponenten im Gira Forum im Bereich Lichtschalter; Hi zusammen, in einem Kostenvorschlag verlangt mein Elektriker auf sämtliche Gira-Komponenten einen Preisaufschlag zwischen 10% und 20% im...

  1. #1 morPHeuZ, 17.09.2011
    morPHeuZ

    morPHeuZ Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    in einem Kostenvorschlag verlangt mein Elektriker auf sämtliche Gira-Komponenten einen Preisaufschlag zwischen 10% und 20% im Vergleich zur Gira-UVP. Dies erscheint mir etwas viel. Zumal noch Installations-/Konfigurationskosten etc. pro Schalter usw. verlangt werden.

    Meiner Aufassung nach ist die Gira-UVP so zu interpretieren, dass hier bereits Installationskosten usw. enthalten sind. Oder sind Preisaufschläge in dieser Form üblich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    UVP= Unverbindliche Preisempfehlung für das reine Material wenn nicht anders beschrieben

    Nun kommt es darauf an wie dein Eli einkaufen kann..Wenn er dir allerdings den Schalter schon teurer als Gira selbst anbietet würde ich mir Gedanken machen ;)

    Das schreit nach Vergleichsangeboten


    Mfg Dierk
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    UVP sagt erstmal garnichts, außer daß es unverbindlich ist, beinhaltet aber keinesfalls die Installationskosten.

    Hier im online-shop des Forenbetreibers Voltus Elektro Shop | Elektroartikel | Gira, Berker, Busch-Jaeger, Merten, Legrand | Elektromaterial, Elektrobedarf kann man schon recht günstig einkaufen.

    Ein Elektro- Installationsbetrieb kann, je nach Jahresumsatz, im Großhandel noch deutlich günstiger einkaufen.

    Preisvergleich: gira UVP für eine Kombination aus Schalter und Steckdose System 55 komplett: 17,36 € incl.19% MwSt.

    Hier bei voltus.de:

    1 Schaltereinsatz UP .= 3,68 €
    1 Schalterwippe........ =1,50 €
    1 Kombisteckdose..... =2,57 €
    1 Abdeckrahmen 2f. ..=1,90 €

    Summe ....................=9,65 € incl. 19% MwSt.

    Nehmen wir mal an, daß der Elektriker keine guten Einkaufskonditionen hat, so wäre für dieses Beispiel bei etwa 13,50 € als Verkaufspreis incl. MwSt. aber das Ende der Fahnenstange erreicht.

    Komplett installiert (incl. Stemmarbeit, UP- Dosen, anteiliger Leitungen, etc) kann dieses Beispiel aber durchaus
    +- 40 bis 60 € kosten.

    Kannst mir ja den KV mal zur Überprüfung zukommen lassen.

    Gruß Gert
     
  5. #4 morPHeuZ, 18.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2011
    morPHeuZ

    morPHeuZ Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    D.h. wenn der Elektriker die Produkte bei voltus.de einkaufen müsste um einen günstigen Preis zu bekommen wären seine Konditionen schlecht?

    P.S.: Ich habe dir mal das Angebot als PN geschickt! Wenn du einen Blick drauf werfen würdest, wäre ich dir sehr dankbar!
     
  6. #5 Kaffeeruler, 18.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    auf jeden Fall in dieser Produktgruppe..

    Ich kaufe in Sachen Schaltermaterial auch nur "bescheiden" ein, liegt daran das mein Schwerpunkt in anderen Installationen liegt wie Steuerungstechnik oder Netzwerke. Sprich für einen Neubau wäre ich schon viel zu teuer im Einkauf um wirklich etwas verdienen zu können. Allerdings ist der Preis oberhalb einer UVP schon seeehr seltsam ;)

    Es gibt x Konditionen und Variationen die man als Einkäufer zusammen mit dem Großhandel abstecken kann. U.a. auch Hersteller gebunden. Unterm strich ist jedoch alles an den Umsatz gebunden.

    Mfg Dierk
     
  7. #6 morPHeuZ, 18.09.2011
    morPHeuZ

    morPHeuZ Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    Okay.
    D.h. also selbst bei verhältnismäßig wenig Umsatz liegen die Einkaufspreise beim Großhändler klar unter den Einkaufspreisen bei einem Internetanbieter wie voltus.de?

    Ist es überhaupt üblich die Installationskosten direkt in die Gira-Produkte einzupreisen? Oder werden diese üblicherweise unabhängig von den Installationskosten abgerechnet?

    Bei uns ist die Konstellation so:
    Ein Elektriker übernimmt die Stemmarbeit, die Installation der Kabel usw. Dieser hat einen Subunternehmer (mit dem er regelmäßig arbeitet) zur EIB/KNX-Installation und Plannung. Der Elektriker hat uns jetzt das Angebot für die EIB/KNX-Installation auf unterbreitet.
     
  8. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    Ganz einfach - desto mehr Haendler vom Hersteller zum Endkunden dazwischenhaengen, desto teurer wird das Endprodukt (In der Regel)
    Ich weiss nicht ob die Onlinehaendler ihr Material direkt von den Herstellern beziehen, aber ich wuerde mal sagen eher nicht, oder sicher nicht das gesammte Sortiment. Vermutlich beziehen diese das Material auch ueber Grossisten. Beim Grossisten hast du desto guentigere Preise desto mehr du beziehst, oder desto geschickter du verhandelst. Schlussendlich kann es durchaus sein, das ein Dorfelektriker das Material teurer beziehen muss als ein Onlinehaendler, der mehr verkauft. Das kann aber bei anderem Material wieder ganz anderst sein. Nun schlagen beide auch noch ihre eigene Marge drauf und es kommt der Endpreis dabei raus. Ich weiss nicht genau wie es in Deutschland ist, aber bei uns verdient man am (Standard) Material nicht wirklich sehr viel. Man muss bedenken das der Haendler auch zB Garantie gegenueber dem Kunden gewaehrleisten muss. Er muss also das Material teurer verkaufen als er es einkauft.
    Das der Preis teurer ist als die Empfehlung finde ich etwas seltsam. Kann sein das der Elektriker entweder sehr schlecht einkauft, in diesem Preis noch andere Dinge als das reine Material einberechnet ist oder sowas, ein Gespraech mit ihm waere das richtige.

    gruss
     
  9. #8 Kaffeeruler, 18.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    Nein, ich kann wohl preiswerter einkaufen als die UVP bei GIRA. Voltus hat schon sehr gute Preise für Endverbraucher an die sicher nicht jeder ran kommt im EK+ Kosten.


    Die Gestaltung der Angebote ist nicht zwingend vorgeschrieben. Manche geben den Einzelpreis an, andere geben geliefert und montiert an oder auch als Kombi für 60€ wo Kabel, Stemmarbeiten usw. schon enthalten sind. Angebote zu lesen ist schon manchmal ätzend, selbst für Profis. Die Summe auf der letzten Seite ist leider nicht immer ein Hinweis


    Ohne das Angebot zu kennen würde ich drauf tippen das er Material + Montage berechnet ohne Programmierung. Aber gert wird dir sicher einiges dazu sagen können.
    Man könnte nun auf die Idee kommen das Mat selbst zu kaufen und einbauen zu lassen um kosten zu sparen, aber auch da kann man unterm strich drauf legen da viele Firmen einen Teil ihrer kosten auf das Material auf schlagen. Wenn dies nicht möglich ist müssen sie die kosten anders decken, z.B über die Montage kosten


    Mfg Dierk
     
  10. #9 Michael, 19.09.2011
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    Hallo Morpheuz,

    ich bin nebenbei der Geschäftsführer von der Voltus GmbH :D

    Ich rate Dir gerade bei den KNX Komponenten ( bzw einfach alles an Elektromaterial) doch mal eine Anfrage bei Voltus zu starten. Du kannst bei der Aktorik erheblich sparen!

    Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme.
     
  11. #10 morPHeuZ, 19.09.2011
    morPHeuZ

    morPHeuZ Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: UVP für Gira-Komponenten

    Sehr interessant. ;)
    Mein "Problem" ist, dass ich die Elektro-/KNX/EIB-Installation weder selbst planen noch ausführen kann. D.h. wenn ich die ganzen Komponenten im Internet günstig bestelle und sie in Kisten vor meiner Haustür stehen benötige ich immer noch jemanden der sie mir korrekt einbaut. Da frage ich mich, ob sich ein Elektriker darauf einlässt bzw. ob ich dann nicht insgesamt noch mehr bezahle bzw. für den ganzen Aufwand nicht signifikant was spare... ;)
     
Thema:

UVP für Gira-Komponenten

Die Seite wird geladen...

UVP für Gira-Komponenten - Ähnliche Themen

  1. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  2. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....
  3. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  4. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...
  5. Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

    Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!: Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden!...