1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VDE 0100 Teil 200

Diskutiere VDE 0100 Teil 200 im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Kollegen das Stroms. :) Ich habe eine Frage bezüglich der VDE Normung. Und zwar heißt es in der Begriffsbestimmung nach VDE 0100...

  1. gaudOo

    gaudOo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kollegen das Stroms. :)

    Ich habe eine Frage bezüglich der VDE Normung.

    Und zwar heißt es in der Begriffsbestimmung nach VDE 0100 Teil 200:

    Aktives Teil

    Jeder Leiter oder jedes leitfähige Teil, das dazu bestimmt ist, bei ungestörtem Betrieb unter Spannung
    zu stehen, einschließlich des Neutralleiters, aber vereinbarungsgemäß nicht der PEN-Leiter.

    Ich verstehe dies jetz so, dass dieser Fall NUR eintritt, wenn ich eine symmetrische Belastung in einem Netzwerk habe ( INeutralleiter = 0 ).

    ABER....

    was ist, wenn der Fall eintritt ( was ich eher vermute ), dass ein Netzwerk unsymmetrischer Belastungen ausgesetzt ist ( INeutralleiter = stromführend ) ?

    Wird der PEN-Leiter aufgrund des AKTIVEN N-Leiters ( der ja zu den Aktiven Teilen gehört ), dann auch zum Aktiven Teil ?

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte :)


    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Themistokles69, 04.03.2009
    Themistokles69

    Themistokles69 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE 0100 Teil 200

    Hallo ,
    ich denke , daß der PE eine Impedanz darstellt und somit keinen Strom über den PEN fließen kann. Dadurch wird der PEN keinen Strom führen und somit auch nicht zu einem aktiven Teil.
     
  4. #3 Matze001, 04.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: VDE 0100 Teil 200

    Hallo,

    der PEN ist z.B. bei Wechselspannungsstromkreisen im TN-C Netz natürlich ein Stromführender Leiter. Die Disskussion hatten wir ziemlich lang in der Firma. Rein Logisch gesehen wäre er damit ein Aktiver Leiter, aber wie du selbst zitiert hast VEREINBARUNGSGEMÄSS.
    Es wurde "einfach" festgelegt das er kein Aktiver Leiter ist.

    Müssen wir uns mit Abfinden.

    Zum Einen sagt die Definition ja das ein Aktiver Leiter jeder Leiter ist der Betriebsmäßig Strom führt (unter Spannung stehen? Ist das der Wortlaut, ich glaube weniger da der N ja keine Spannung gegen Erdpotential hat.) das wäre beim PEN ja gegeben da er den Neutralleiter beinhaltet. Zum Anderen wird er außen vor gelassen.

    Über Sinn oder Unsinn lässt sich lang streiten ;)

    MfG

    Marcel
     
  5. gaudOo

    gaudOo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE 0100 Teil 200

    Hallo.

    Ja die Diskussion hatte ich sehr sehr lange mit meinem Ausbilder! ER ist der VDE-TYP. Somit gabs eh nie eine andere Antwort für ihn ^^ :D

    Und ich bin halt der REALIST.

    Danke für eure Meinungen :)

    mfg
     
  6. #5 AC DC Master, 05.03.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: VDE 0100 Teil 200

    moin, moin!
    wie im richtigen leben halt. in der theorie stimmt alles und in der praxis ist alles anders.

    wie war das doch gleich: was der chef sagt ist gesetz und was er sagt ist immer richtig!

    schade chef, nicht immer nur wissen wo was drinne steht sondern auch mal andere meinungen anhören und akzeptieren.
    aber welcher chef macht das schon? bevor die mal einen fehler zugeben flüchten diese dann in ausreden oder es wird einfach tot geschwiegen oder ein anderer hat schuld.
     
  7. gaudOo

    gaudOo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE 0100 Teil 200

    hey AC DC Master.

    da gebe ich dir zu 100% recht XD

    naja...ich finde man sollte auch in VDE oder sonstigen Regelwerken auch mal die Realität nicht außer acht lassen.:confused:
    ich habe ende März meine Abschlussprüfung Teil 1 und habe oft in alten Bögen Fragen zu VDE ( Schutzmaßnahmen etc.... ) gesehen und wenn man da nur an das VDE-VOrschriftenwerk denkt aber im Hinterkopf das reale sieht, dann kommt man in Teufelsküche -.-

    mfg
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: VDE 0100 Teil 200

    Ein aktives Teil kann eine (Berührungs)spannung gegenüber Erde führen:

    Da der PEN-Leiter oft geerdet wird, ist seine geringst - Null.

    Ein N-Leiter muss aber in seinem Verlauf nicht mehr geerdet werden, womit bei einiger Leitungslänge durchaus ein Potential gegenüber Erde anstehen kann.
    Er muss deshalb wie ein Aussenleiter behandelt werden.
     
Thema:

VDE 0100 Teil 200

Die Seite wird geladen...

VDE 0100 Teil 200 - Ähnliche Themen

  1. Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600

    Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600: Hallo Liebe Kollegen, ich bin neu hier und wollte Euch mal um Rat bitten. Ich selbst Elektrofachkraft, arbeitend in einem Industrieunternehmen...
  2. Neue DIN VDE 0100-443 und 534

    Neue DIN VDE 0100-443 und 534: Ich bin schin diverse Zeit hinter diesem Thema her: Neue DIN VDE 0100-443 und 534. Bisher habe ich die neue Norm nicht in den Händen, jedoch bei...
  3. DIN VDE 0100-701:2008-10 --> Steckdose über Badewanne

    DIN VDE 0100-701:2008-10 --> Steckdose über Badewanne: Bei unserem Neubau wurde eine Stockdose über der Badewann installiert (siehe Bild). Nach unserer Ansicht ein Verstoß gegen die o.g. DIN. UNser...
  4. DIN 57100 VDE0100 und DIN 57298 VDE0298

    DIN 57100 VDE0100 und DIN 57298 VDE0298: Hallo DIN, bzw. VDE Experten, es geht um die Normen: DIN 57100 VDE0100 und DIN 57298 VDE0298 (Teil3) Ich habe gerade in einer CE Erklärung...
  5. günstiges VDE 0100 Messgerät

    günstiges VDE 0100 Messgerät: Hallo zsm :D ich suche einen günstigen installationstester für den privatgebrauch. da ich nur armer azubi bin sollte es nicht so weit in die...