1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vde 0701/0702

Diskutiere Vde 0701/0702 im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Vde 0701/0702 Dann frage ich jetzt noch mal anders: Wann wird mit dem BEHA UNITEST 0701/0702-Multitester plus mit a) und wann mit b) gemessen...

  1. #21 kalledom, 18.01.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vde 0701/0702

    Dann frage ich jetzt noch mal anders:
    Wann wird mit dem BEHA UNITEST 0701/0702-Multitester plus mit a) und wann mit b) gemessen ?
    a) Schutzleiterwiderstand (± 200 mA) 0...19,99, Prüfstrom/Spannung > 200 mA DC/± 4 V DC
    b) Schutzleiterwiderstand (10 A) 0...19,99, Prüfstrom/Spannung > 10 A AC/>6 V AC

    Bitte keine Vermutungen oder "ich glaube ..."; glauben heißt nicht wissen.
    Und auch keine Empfehlungen von Geräteherstellern als Verkaufsargument.
    Bitte nur Fakten !

    @Heimwerker
    Hast Du außer "Denk mal drüber nach....." auch eine informative Antwort zu diesem Thema, denn da bin ich ähnlicher Meinung wie Lötauge35.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Heimwerker, 18.01.2008
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Vde 0701/0702

    Ich hab so vieles...

    Warum sollte das bei moderner Nullung ohne RCD anders sein? Da fließt der gleiche Strom.
     
  4. #23 trekmann, 18.01.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vde 0701/0702

    Hallo,

    @kalledom

    Ich glaube zu wissen, das es eventuell im Bereich des möglichen liegt das unter Umständen folgendes in der VDE stehen könnte:

    Demnach ist eine Messung nach a) nicht erlaubt, da die Spannung auch unter 4V sinken kann. Dieses wird von der VDE jedoch ausdrücklich untersagt.

    Daraus ergibt sich auf deine Frage:
    a = NIE
    b = IMMER

    Mit freundlichen Grüßen MArcell
     
  5. Blitzi

    Blitzi Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vde 0701/0702


    b)war bis 2001 gefordert,manche Prüfgeräte liefern diesen Strom wahlweise auch noch heute
    a)ist heute vorgeschrieben
    500V Prüfspannung sind beim messen des Iso-Wiederstandes notwendig
    http://www.beha.com/manuals_d/geraetetester/PTDB89920002-02.pdf
     
    kalledom gefällt das.
  6. #25 kalledom, 18.01.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vde 0701/0702

    Danke Blitzi, das ist eine klare Antwort.
    Dafür erhöhe ich Dir den Renommee-Modifikator ;)

    Versteh ich nicht ! Bei meinem Prüfgerät sind 200mA nicht weniger, als im VDE-Zitat verlangt und 4V auch nicht. Wieso also a = NIE :confused:
     
  7. #26 trekmann, 18.01.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vde 0701/0702

    Hallo,

    du schreibst das dein Messgerät +- 4V hat ;). Also auch 3.99V und das währe nach VDE nicht erluabt ;).

    MFg Marcell
     
  8. #27 kalledom, 19.01.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vde 0701/0702

    @trekmann
    Also, +-4V sind bei mir nicht 3,99V, und 1 Euro nicht 99 Cent.
    Das diese 4V bei z.B. 0,5 Ohm auf 100mV zusammen brechen, weil dann 200mA fließen (U = I * R = 0,2A * 0,5 Ohm = 0,1V), und dann zwangsläufig kleiner als 4V ist .......
     
  9. #28 kabelaffe, 19.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    kabelaffe

    kabelaffe Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vde 0701/0702

    Hallo MArcell!
    Könntest Du uns/mir den Quelltext übermitteln.
    Danke
     
  10. #29 trekmann, 19.01.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vde 0701/0702

    Hallo,

    @kabelaffe

    Quelltext ?

    @Kalledom

    Nach welcher Methode misst das Messgerät? Zwei,- Drei,- oder Vierleiter (rein Informativ ;) ). Werden Zuleistungswiderstände inter heraus gerechnet?
    Also Kalledom, wenn dort eine Angabe gemacht ist das die Spannung +-4V hat kann sie nach auch unter 4V sinken. Das Messgerät hat NIE genau 4V es schwankt immer. Wenn z.B. mal die Batterien etwas schwächer sind oder sonst irgendwelche Fehler auftreten, kann die Spannung auch unter 4V sinken. Auch unabhängig von der Lastsituation. Wenn das die gängige Messmethode ist, kann dies durchaus sein. Laut VDE ist jedoch ein absinken der Spannung unter 4V nicht erlaubt. Somit währe eine Messung mit ebnend jener niedriger Spannung nach VDE auch nicht zulässig.
    Wenn also nun ein Kunde eine schlechte Messung bemängelt (wir gehen einfach mal davon aus das er genug Ahnung hat) und nachweisen kann das die Messspannung unter 4V lag (das dies vollkommen unmöglich ist sollte ja klar sein) kann er eine erneute Prüfung verlangen, da die vorherige nicht nach VDE war. Soviel zur Theorie.
    Wenn in der Praxis Methode a die gängige Messmethode ist, ist das ja auch vollkommen ok. Ich wies lediglich darauf hin, dass man sich damit in eine sehr schmalen Bereich bewegt zwischen Messung erlaubt und Messung nicht erlaubt.

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  11. #30 kalledom, 19.01.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Vde 0701/0702

    Wie es im Meßgerät aussieht, kann ich Dir nicht sagen und wie die Meßmethode ist auch nicht. Vielleicht kannst Du aus den Anschlußskizzen im Anhang Rückschlüsse ziehen.
    Ich lasse es jährlich kalibrieren und verlasse mich ansonsten darauf, was der Hersteller für Angaben macht.

    Die 200mA/±4VDC und 10A/>6VAC sind Angaben vom BEHA UNITEST.
    Das von mir eingesetzte Eurotest mißt mit 20VAC und 350mA.
    Die Isolationsmessung erfolgt mit 600VDC

    Die 4V / 20V brechen zusammen, sobald durch die R-PE-Messung ein Kurzschluß entsteht und die Strombegrenzung bei ca. 200mA / 350mA einsetzt.
     

    Anhänge:

Thema:

Vde 0701/0702

Die Seite wird geladen...

Vde 0701/0702 - Ähnliche Themen

  1. VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse

    VDE 0701/0702 Prüfungen - Probleme mit der Schutzklasse: Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema ortsveränderliche Geräte prüfen. Es geht um einen Kaffeevollautomat und einen LCD Monitor. Beide mit...
  2. VDE 0701/0702 Ortsfestigkeit von PCs

    VDE 0701/0702 Ortsfestigkeit von PCs: Hi, ich darf demnächst wieder die Prüfung ortsveränderlicher elektr. Betriebsmittel vornehmen und wollte dasn leidige Thema der PCs klären. 2...
  3. Prüfung nach VDE 0701/0702 bzw. BGV A3

    Prüfung nach VDE 0701/0702 bzw. BGV A3: Hallo! Ich soll nun in einer ganzen Abteilung die Geräte in den Büros und Werkstätten prüfen nach BGV A3. Habe hierzu mal einen Lehrgang...
  4. VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen)

    VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen): Hallo, habe einige Fragen zum Thema Wiederholungsprüfungen. 1. Fallen Elektrische Krankenbetten unter die VDE 0701/0702 oder VDE 0751 ? Ist ja im...
  5. Neuregelungen bei Geräteprüfungen nach VDE 0701/0702?

    Neuregelungen bei Geräteprüfungen nach VDE 0701/0702?: Ich habe heute eine "Wichtige Mitteilung für die Elektrofachkraft" erhalten: Achtung: Neuregelungen für die Prüfung von Elektrogeräten und...