1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vde/iec

Diskutiere Vde/iec im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hi, kann mir vielleicht jemand helfen bei der Unterscheidung zwischen VDE und IEC? Habe nur ein Taschenbuch mit VDE-Vorschriften. Sind diese so...

  1. lexika

    lexika Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kann mir vielleicht jemand helfen bei der Unterscheidung zwischen VDE und IEC?
    Habe nur ein Taschenbuch mit VDE-Vorschriften. Sind diese so auch in den IEC-Vorschriften vorhanden?
    Oder gibt es da eine Liste wo steht welche VDE-Vorschrift welcher IEC entspricht?
    VDE gilt ja für Deutschland und IEC ist ja fast überall auf der Welt gültig.

    THX lexika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 29.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Vde/iec

    Hallo Lexika.

    Ich verstehe Deine Frage leider nicht, da du Dir ja selbst die Antwort darin gibts.


    Grüsse
    Paddy
     
  4. lexika

    lexika Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Aw: Vde/iec

    Hi,

    es geht darum, ob es zu den VDE-Vorschriften auch eine IEC-Vorschrift gibt.
    Hab im Netz z.B. für belastete Adern ( DIN IEC 60512-3 / VDE 0276-1000) gefunden.
    Kann man davon ausgehen das es bei den anderen Vorschriften ebenfalls so ist?

    THX lexika
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vde/iec

    Ja , zumindest für sehr viele.
    Wie überall gibt es Ausnahmen, also z.b rein deutsche Normen....
     
  6. lexika

    lexika Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vde/iec

    Hi,

    habe noch eine frage zu den Ausnahmen.
    Gibt es die acht Referenzverlegearten auch bei IEC? Wie sieht es bei der Anwendung von Korrekturfaktoren aus (abweichende Umgebungstemperatur, Häufung,...)? Ist die spezifische Leitfähigkeit bei IEC auch 56 wie bei VDE oder 58? Wie sieht es mit den Mindestquerschnitten aus? Laut VDE gilt 1,5² bei Kupfer und 16² bei Alu (bei Steuerleitungen nur Kupfer). In NEC hab ich so eine Unterscheidung z.B. nicht gefunden.
    Für die Strombelastbarkeit, die Anzahl belasteter Adern oder für Leitungsschutzschalter habe ich da schon was gefunden.

    THX lexika
     
Thema:

Vde/iec