Verkabelung elektr. Türöffner mit DoorBird

Diskutiere Verkabelung elektr. Türöffner mit DoorBird im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, Folgendes Problem: Wir haben ein Fertighaus gebaut und die Elektro Rohinstallation wurde durchgeführt. Leider ist der Elektriker...

  1. #1 TheSasch, 22.04.2019
    TheSasch

    TheSasch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Folgendes Problem:
    Wir haben ein Fertighaus gebaut und die Elektro Rohinstallation wurde durchgeführt.
    Leider ist der Elektriker scheinbar nicht in der Lage mir bei meinem Thema zu helfen.

    Ich möchte gerne eine Doorbird Sprechanlage einsetzen.
    Diese hat ein potentialfreies Relais um den elektr. Türöffner zu betätigen.
    Vorhanden ist :
    -POE für die Stromversorgung der Anlage.
    -Elektrischer Türöffner Kabel liegt bereit.
    -Kabel von der Tür (6Adern) in den Keller zum Verteiler wurde verlegt.
    -Kabel von der Tür nach außen (6Adern) wurde verlegt.

    Nun zur eigentlichen Frage:
    Wie schließe ich das nun an das potentialfreie Relais? Bin gerade am Ausbau und hätte zur Not noch die Möglichkeit die Wand zu öffnen um die Verkabelung nochmal anzupassen.
    Herzlichen Dank vorab!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 22.04.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.098
    Zustimmungen:
    167
    Du brauchst eine Spannungsversorgung für den Türöffner mit z.B 12VAC 1A ( je nach verbauten Türöffner )

    Eine Ader von der Spannungsversorgung geht auf den Eingang des relaiskontaktes und vom Ausgang zum Türöffner.. Von dort geht dann eine 2te Ader zurück zur Spannungsversorgung

    Da wir keine Infos zur Hardware haben lässt sich auch nicht sagen ob die 6Adern reichen zur Außenstation die m.w den Relaiskontakt beinhaltet (bin allerdings zu faul nun alle versionen der DoorBird zu vergleichen)?

    Mfg Dierk
     
    TheSasch gefällt das.
  4. #3 TheSasch, 22.04.2019
    TheSasch

    TheSasch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dierk,
    herzlichen Dank für deine Antwort.

    Es handelt sich um ein D2101V .
    Diese beinhaltet den Relaiskontakt.

    Vermutlich wird die Spannungsversorgung über das 6 Adrige Kabel stattfinden, so dass ich mir hier erstmal keine Gedanken mache.
    Das wird sich leider erst bei der Endmontage zeigen. Dies gehört an sich "zum Standard" daher vermute ich wird das auch entsprechend verkabelt.

    Für mein Verständnis:
    1 Ader von dem 6 Adrigen Kabel (kommend vom Verteiler) direkt auf den Relaiskontakt und von dort dann weiter zum Türöffner?
    Die 2. Ader vom Verteiler kommend wird direkt mit dem Türöffner verbunden?
    Dann kann ich ja quasi das andere 6 Adrige Kabel welches vom elektr. Türöffner nach Außen geht verwenden...

    Somit muss ich erstmal kein weiteres Kabel ziehen?

    Vielen lieben Dank vorab! Selbst ein Installationspartner konnte mir hier nicht weiterhelfen...

    Grüße
     
  5. #4 Kaffeeruler, 22.04.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.098
    Zustimmungen:
    167
    Normal würde man
    2Adern zum Relaiskontakt und 2Adern zum Türöffner nehmen und diese dann entsprechend an Der Spannungsversorgung im Verteiler auflegen bzw miteinander verbinden
    Deine Lösung wäre auch möglich wenn auch unübersichtlich aber bevor man eine neue Leitung legen muss legitim

    Mfg Dierk
     
    TheSasch gefällt das.
  6. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    34
    Mit Vermutungen kommt man nicht weiter. Da gehören Rohre installiert.

    Lutz
     
    TheSasch gefällt das.
  7. #6 TheSasch, 23.04.2019
    TheSasch

    TheSasch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Nach Rücksprache mit dem Elektriker sieht es so aus dass ich den elektr. Türöffner selber mit Strom versorgen muss, in unserem Ausbaupaket war nur das Legen der Kabel vorgesehen.
    Also die Kabel dafür liegen ja nun.
    Da ich gerne Türöffnerschalter im Haus platzieren würde (hierfür habe ich auch ein 6adriges Kabel vorgesehen) stellt sich nun die Frage was ihr hier empfehlen würdet? Bzw. welchen elektr. Türöffner Trafo ihr verbauen würdet.

    Vielen Dank euch vorab!
    Grüße
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.553
    Zustimmungen:
    107
    Moin TheSasch,

    die mir bekannten Standard- Türöffner (effeff) kommen mit 12 Volt Wechselspannung und ca. 300 bis 500 mA gut klar.
    Ein Trafo z.B. ABB TS 8/12 oder Hager ST 303 würde passen. Kannst ja mal schauen, welcher TÖ bei Dir verbaut ist.

    Das 6- adrige "Kabel" ist hoffentlich eine "Klingelleitung" YR 6 * 0,8mm.

    Du bist Dir im Klaren, daß zusätzlich zum YR von der Türstation ein Cat.5 Netzwerkkabel zu dem LAN- Switch bzw. PoE- Switch (vermutlich im Keller) verlegt werden muß?

    Ferner ist die Türöffner- Ansteuerung von der Türstation nicht manipulationssicher, doorbird bietet dazu den
    https://www.doorbird.com/downloads/datasheet_a1081_de.pdf?1
    an.

    Gruß Gert
     
    TheSasch gefällt das.
  9. #8 TheSasch, 23.04.2019
    TheSasch

    TheSasch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gert,

    Danke für deine Antwort.
    Ist wirklich ein tolles Forum hier!

    Ein cat7 Kabel habe ich von der Türstation in den Keller geplant.

    Ich muss heute Abend mal auf die Baustelle und nach dem Kabel schauen. Ich mache mal ein Bild davon.
    Laut Elektriker wurden diese 6 adrigen Kabel immer zum Verteiler gelegt.
    1x von der Tür selber (cat7 Kabel raus zur Türstation)
    1x im Flur EG (dort habe ich auch ein cat7 Kabel hinlegen lassen)
    1x im Flir OG (auch hier cat 7 Kabel)

    Im Türrahmen steht SKG KGV.

    Was würde das bedeuten wenn ich den Türcontroller einbauen würde?
    Dann würde quasi das potentialfreie Relais im Keller sitzen und nicht direkt außen oder?
    Reicht meine Verkabelung dafür denn aus?
    Hört sich an sich sinnvoller an das so zu tun.

    Herzlichen Dank euch!
     

    Anhänge:

  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.553
    Zustimmungen:
    107
    Meiner Meinung nach bist Du Dir nicht im Klaren, was eine LAN- Sprechanlage macht.

    Und welche Vorteile oder Nachteile die haben kann.

    Netzwerk ist Netzwerk.
    Was willst Du denn z.B. im Flur EG an die Netzwerkleitung anschalten?
    Nutzt Du das doorbird- Netzgerät zur Speisung der Türsprechstelle, oder einen PoE- Switch? Oder den Power- Injektor von doorbird?

    Gruß Gert
     
    TheSasch gefällt das.
  11. #10 TheSasch, 23.04.2019
    TheSasch

    TheSasch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gert,

    plane einen POE Injektor zu benutzen für die D2101V.

    Netzwerk im Flur EG und OG habe ich sicherheitshalber mal legen lassen, man weiß ja nie. Die DoorBird Innenanlage lässt aktuell ja noch auf sich warten. Ansonsten kann ich dort auch eine sonos Box oder ähnliches einstecken.

    Den Türcontroller hatte ich bisher nicht auf dem Schirm.
    Läuft mit diesem die Verkabelung direkt am Verteiler, verstehe ich das richtig?
    Also würde ich dann einen Klingeltrafo und den Türcontroller benötigen und könnte dies dann verkabeln.
    Des Weiteren könnte ich noch konventionelle Türöffnertaster verkabeln in den Fluren.
    Sind meine Annahmen so richtig und durchführbar?
     
Thema:

Verkabelung elektr. Türöffner mit DoorBird

Die Seite wird geladen...

Verkabelung elektr. Türöffner mit DoorBird - Ähnliche Themen

  1. Suche Rat - Verkabelung für elektrischen Rolladen Somfy Ilmo 50

    Suche Rat - Verkabelung für elektrischen Rolladen Somfy Ilmo 50: Die Rollläden wurden professionell eingebaut, jetzt fehlt nur noch die Verkabelung. Der Stromausgang in der Wand besteht aus einem blauen, einem...
  2. Elektroverkabelung in einer Mietwohnung

    Elektroverkabelung in einer Mietwohnung: Help Hallo Leute, ich hab da mal ne Frage, ich ziehe in eine neue Wohnung und gerstern beim Renovieren habe ich feststellen müssen, das meine...
  3. Verkabelung LED-Beleuchtung

    Verkabelung LED-Beleuchtung: Hallo zusammen, ich benötige von Euch Hilfe bei der Verkabelung der LED-Spots in der abgehängten Decke. Die Problematik liegt dabei, dass ich...
  4. Terraneo 600 Verkabelung fehlerhaft

    Terraneo 600 Verkabelung fehlerhaft: Hallo liebe Community-Mitglieder! Ich bin seit heute Besitzer eines Nello One und versuche nun wie mein Vorgänger diesen an meinem Terraneo 600...
  5. Garage Verkabelung/ Fehler im Schaltschrank?

    Garage Verkabelung/ Fehler im Schaltschrank?: Soo.. dann will ich mal hier mein Glück versuchen vielleicht hat hier ja jemand eine Idee. Also wir haben vor nem 1/2 Jahr unser Haus aufgestellt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden